Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gedicht

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Gedicht

    Hallo das hier habe ich verfasst, als es mir wahnsinnig beschissen ging und ich mich von allen verlassen gefühlt habe. Ich weiß, es ist kein literarisches Meisterwerk, aber ich habe mich besser gefühlt, nachdem ich meine Hoffnungslosigkeit in Worte gefasst habe:



    Jetzt taumle ich weinend durch eine statische gleichgültige Welt
    weder Gott noch Mutter greifen ein, um meine Tränen zu trocknen
    Kein Freund, der einem die Hand auf die Schulter hält und einem tröstende Worte spendet
    Nein, die Menschen, die ich für Freunde hielt, waren nur Freunde in guten Zeiten

    Jetzt taumle ich weinend durch eine bittere kalte Welt
    Hoffnung wurde schon zu oft von der Gegenwart entwaffnet als dass sie noch bestehen kann
    jeder negative Gedanke entkommt dem Gehirn und bestätigt sich wenig später
    jeder gute Gedanke wird von der einen kalten Wahrheit verhöhnt

    Jetzt taumle ich weinend durch eine spöttische schadenfrohe Welt
    die Fratzen der Ratschlag Gebenden vergiften mich mit ihrem Mitleid
    die Sieger bauen Barrikaden auf, um sich vor meiner Menschlichkeit zu schützen
    die Welt schreit stumm: "Scher dich weg. Ich will dich nicht"

    Jetzt taumle ich weinend durch eine metallene unbesiegbare Welt
    ich werde nicht weichen, ich drehe meine Flamme runter
    aber sie geht nie ganz aus
    verflucht! du willst den Kampf, du sollst ihn kriegen

    Jetzt gehe ich stur durch einen mich umgebenden Feind
    entschlossen, ihm keine Schwäche zu zeigen

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Gedicht

    also ich persönliches finde das ziemlich gut - in der heutigen gesellschaft würde der wortschatz, über den du verfügst, schon weiter oben in der statistik zu finden sein.

  4. #3
    In Flames
    Gast

    Standard AW: Gedicht

    Ich finde es auch sehr gut geschrieben, schließe mich 'gast' an, du hast schon einen überdurchschnittlich guten Wortschatz in der Gesselschaft, der um einiges ausgebauter und gebildeter ist wie bei der verblödeteten Masse!

    Liebe Grüße

    Kai

  5. #4
    Registriert Avatar von Sigi
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.230
    Danke gesagt
    953
    Dank erhalten:   1.788

    Standard AW: Gedicht

    Dem Feind keine Schwäche zeigen dürfen. Recht hast du,
    aber,
    da fange ich an, dein Gedicht selbst aufzusagen.

    Scheiße!!!


    Sigi
    Jede Wahrheit hat einen Punkt, an dem sie, mit törichter Überkonsequenz ausgeübt, Unwahrheit wird.

    Francois Marie Voltaire

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gedicht zum Tod...
    Von yasi im Forum Leben
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 21:59
  2. Gedicht.
    Von dreamworld im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 16:37
  3. Gedicht
    Von stummeworte im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 13:55
  4. Gedicht
    Von C'est la vie im Forum Liebe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 23:06
  5. Nur So...Gedicht
    Von Jesuslover im Forum Leben
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 00:44

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige