Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13

Thema: was mache ich hier

  1. #1
    Mannelig
    Gast

    Standard was mache ich hier

    ich grüße euch,

    ich habe folgendes problem:
    ich fühle mich immer alleine gelassen ich bemühe mich sosehr immer nett zu sein, zuhelfen ,höre zu wenn jemand probleme hat es macht mir auch spaß und ich freue mich wenn sie dann ihre probleme losgeworden sind was auch immer der fall ist.

    Doch wenn niemand etwas braucht oder will melden sie sich nicht.
    Wenn ich dann mal dennoch unter "freunden" bin so ist das einzige thema saufen und f*****.

    Es kommt mir sovor als ob es im leben nichts anderes geben würde.
    Es scheint mir als ob alle Menschen in meinem umfeld gleich wären einige unerreichbare hingegen erscheinen mir anders doch glaube ich kommt das nur durch die entfernung.

    Wenn ich versuche in gespräche einzusteigen heißt es immer nur dass es mich doch eh nicht interessieren würde.

    Ich scheine wohl eine art an mir zuhaben die den meißten auf den Geist geht.
    Mir wird oft gesagt dass ich ein netter mensch bin aber wohl auch nur weil ich gebe und nicht verlange, gerne zuhöre aber niemanden habe der mir einmal zuhören würde.

    ich frage mich immer was ich falsch mache
    drücke ich nicht oft genug aus wie sehr ich mein leben hasse?
    wohl eher nicht

    ich habe es aufgegeben meine kraft daranzuverschwenden etwas an meinem leben ändern zuwollen.
    Dennoch habe ich Hoffnung dass sich eines tages doch noch etwas ändern wird und wenn es erst am ende meines lebens ist. einfach erfahren nich alleine zuseind ass es jemanden gibt der mir auch gerne mal zuhöre und mit mir versucht meine probleme zulösen und nicht gerade dafür bezahlt wird.

    aber jeder tag läuft gleich ab immer werde ich enttäuscht
    und langsam frage ich mich ob ich überhaupt probleme habe langsam zweifle ich daran, will ich dass es mir nichtgut geht?
    es scheint so


    ich wünsche euch allen noch was danke fürs lesen auch wenn der text mehr oder weniger sinnlos is und vielleicht hat der ein oder andere etwas zusagen auch wenn der text wohl keine fragen stellt. ich hoffe dass ihr mir die vielen grammatik/rechtschreib fehler verzeihen könnt

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    100
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: was mache ich hier

    ich glaube du brauchst ein neues umfeld, neue freunde. wie alt bist du ?

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: was mache ich hier

    Hallo !

    Das kenne ich. Auch bei mir ist es so : viele Menschen wollen mich als Zuhörerin, auch die, denen es materiell tausend mal besser geht als mir.
    Diese Menschen aber denken nicht daran, auch mal zuzuhören. Sie sind narzisstisch, sehen nur sich selber. Viele Menschen (die Narzissten, aber auch schon mal welche, die sonst immer zuhören) leiden seelisch unter etwas oder Vieles und sind froh, wenn sie jemanden haben, der ihnen zuhört.

    Nur um Kontakt zu haben hört man stundenlang brav zu. Hört man nicht zu, hat man auch keinen Kontakt mit den Mitmenschen. "Zuhören" und "selbst reden können und einen Zuhörer haben" sollten sich die Waage halten. Bei manchen Menschen ist es nicht so.

    Eine Möglichkeit, mal zu reden : gehen Sie zu einer Psychologin oder einer Psychotherapeutin, noch besser: zu einer Psychoanalytikerin.

    Man sollte lernen, öfter "nein" zu sagen, wenn man nicht zuhören will.
    Andererseits kann man auch beim Zuhören das ein oder andere lernen, und wenn es nur ist, Menschen besser zu verstehen.

    Vielleicht sollten Sie Sich ein Hobby suchen und Menschen, die dieses Hobby auch haben.

    Versuchen Sie, Gespräche zu führen, suchen Sie Sich ein Thema.

    Machen Sie Smalltalks mit vielen Menschen. Vielleicht finden Sie dabei einen Menschen, der Ihnen ähnlicher ist.

    liebe Grüße

    Angelika

  5. #4
    Registriert Avatar von Andy58
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: was mache ich hier

    Zitat Zitat von Mannelig Beitrag anzeigen
    ich grüße euch,
    [..]
    Wenn ich dann mal dennoch unter "freunden" bin so ist das einzige thema saufen und f*****.

    Es kommt mir sovor als ob es im leben nichts anderes geben würde.
    [..]
    Hallo (Herr) Mannelig;

    ich bin mir nicht sicher ob ich richtig liege, aber ich vermute, dass Du gerne "In Extremo" hörst (Dein Nick ".
    Könnte es sein, dass Deine Freunde Punks sind? Dann ist es klar. Für die meisten ist nur saufen und f***** das Hauptthema.

    Gruß
    Andy

  6. #5
    EuFrank
    Gast

    Standard AW: was mache ich hier

    Hallo Mannelig!



    Zitat Zitat von Mannelig Beitrag anzeigen
    ich grüße euch,

    ich habe folgendes problem:
    ich fühle mich immer alleine gelassen ich bemühe mich sosehr immer nett zu sein, zuhelfen ,höre zu wenn jemand probleme hat es macht mir auch spaß und ich freue mich wenn sie dann ihre probleme losgeworden sind was auch immer der fall ist.

    Doch wenn niemand etwas braucht oder will melden sie sich nicht.
    Das ist sicher ein guter Zug von Dir, wenn Du anderen helfen möchtest. Dass man mit guten Handlungen oft auf kein positives Feedback stößt, gehört zu den Ungerechtigkeiten dieser Welt.
    Es spricht nicht gerade für Deine Freunde, wenn sie nicht merken, dass Du ihre Zuwendung möchtest.

    Wenn ich dann mal dennoch unter "freunden" bin so ist das einzige thema saufen und f*****.
    Nun ja, jeder Mensch hat wohl einen anderen Horizont. Eigentlich sollte man das Gebiet seiner Interessen aber etwas über die genannten Themengebiete erweitern.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Beschränkung auf die von Dir genannten Themen selbst in höheren Gesellschaftskreisen Gang und Gäbe ist (!???).
    Ich glaube, dass Deine Freunde auch über andere Themen reden könnten. Gewisse psychologisch zu erklärende Schranken hindern sie daran, andere Themen anzuschneiden ("Man will ja nicht auffallen, aus dem Rahmen fallen etc.).

    Ich denke, wenn Du weiterhin Deine freundliche Art beibehälst, mit der Du auf Menschen zugehst, dann hast Du auch eine Chance, weitere Menschen kennenzulernen. Und unter diesen Menschen findest Du vielleicht auch wirkliche Freunde, die Dich beglücken.

    Wenn ich versuche in gespräche einzusteigen heißt es immer nur dass es mich doch eh nicht interessieren würde.
    Dies scheint zu stimmen, soweit es um Sex, Drugs and Rock'n Roll geht. Allerdings scheint Dein Gesprächpartner ganz zu ignorieren oder nicht zu erkennen, dass Du Kontakt suchst. Es scheint so zu sein, dass Deine Gesprächspartner Dich nicht gerade glücklich machen wollen. Verdienen sie damit die Bezeichnung Freunde?

    Bleibe weiter offen für andere und deren Probleme. Selbst wenn es nichts fruchtet - Du bemühst Dich und gibst Dir damit einen gewissen Wert.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wer bin ich und was mache ich hier?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 14:21
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 15:49
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 12:57
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 09:23
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 10:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige