Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Abnehmen?

  1. #6
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    5.279
    Danke gesagt
    2.305
    Dank erhalten:   5.592

    Standard AW: Abnehmen?

    Meine Meinung: Ohne dauerhafte Ernährungsumstellung geht es nicht. Alle Diäten bieten keine langfristigen Erfolge.

    1. Iss regelmäßige Mahlzeiten zu regelmäßigen Zeiten, zB 3 Mahlzeiten am Tag im Abstand von ca. 4-5 Stunden. Dadurch hat der Körper zwischendurch Zeit zum verdauen und der Zuckerspiegel wird nicht immer wieder hochgepusht
    2. Verringere den Anteil von Kohlenhydraten an der Ernährung. Nein, kein Low-Carb, aber bewusst auch gesunde Fette und Proteine essen. Proteine halten länger satt, ohne gesunde Fette kein Stoffwechsel und keine Hormonbildung (die auch für Abnehmprozesse wichtig ist). Vor allem einfache Kohlenhydrate (Industriezucker, Weißmehl) meiden.
    3. Iss viel Gemüse. Du kannst dir einen großen Gemüseteller in der Mikrowelle warm machen wenn dich der Hunger packt. Etwas Olivenöl extra vergine drüber, Kräuter, Gewürze, lecker! Gemüse kannst du nicht zuviel essen!
    4. Iss Obst, aber in Maßen. 2 Portionen Obst am Tag sind super. Mehr kann kritisch werden weil Fruchtzucker eben auch Zucker ist.
    5. Beweg dich! Am besten sowohl Ausdauersport als auch Muskelaufbau! Muskeltraining regt den Stoffwechsel deutlich länger an als Ausdauersport. Ich spreche nicht vom Pumpen in der Muckibude sondern ein normales Training zuhause mit Situps und co kann schon helfen. Ich empfehle für Faule wie mich Onlinefittnesstudios
    6. Trinke viel Mineralwasser! Gerne 3 Liter am Tag! Oft verwechselt der Körper Hunger mit Durst. Und Mineralwasser ist für unendliche Dinge im Körper wichtig. Keine (!) anderen Getränke, am besten auch nur wenig Kaffee, keine Softdrinks, auch keine Zero Kalorien Drinks, die machen Hunger und beinhalten keine Mineralien.
    7. Alles ist erlaubt! Auch Pommes und Schokolade, aber in Maßen. Ich gehe EINMAL die Woche Fastfood essen - das kann ich dann auch völlig ohne Schuldgefühle genießen.
    8. Esse nicht zuviel Fleisch. Pflanzliche Proteinquellen sind sowieso besser. Und wenn tierisches dann am besten fetten Fisch, der viel gesunde Omega 3 Fettsäuren hat.
    9. Ernähre dich ausgewogen. Verschiedene Obst- und Gemüsesorten, abwechslungsreiches Essen, Kräuter, entdecke neue Lebensmittel und neu Gewürze! Chili ist ein Fettkiller und Rosmarinkartoffel können besser schmecken als Pommes! Gewürze sind super lagerbar, leg ein Gewürzregal an :-)
    10. Plane alles auf Dauer. Es muss keine Blitzdiät sein sondern eine dauerhafte Nahrungsumstellung, mit der du Gesundheit und Gewicht in die richtige Bahnen lenkst

    Alles Gute und viel Erfolg!
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

  2. Für den Beitrag danken: Bob73, Wunderbar, Yado_cat

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Bob73
    Registriert seit
    05.05.2019
    Ort
    Rheingau
    Beiträge
    642
    Danke gesagt
    386
    Dank erhalten:   133
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Abnehmen?

    Über Punkt 8 kann man streiten, aber klasse Aufzählung @Andreas900 .

  5. Für den Beitrag danken: Andreas900, Yado_cat

  6. #8
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    5.279
    Danke gesagt
    2.305
    Dank erhalten:   5.592

    Standard AW: Abnehmen?

    Zitat Zitat von Bob73 Beitrag anzeigen
    Über Punkt 8 kann man streiten, aber klasse Aufzählung @Andreas900 .
    Fleisch ist immer ein Streitthema, stimmt

    Rein aus gesundheitlicher Sicht betrachtet:
    Fleisch hat viele Proteine und einige Inhaltsstoffe (zB Eisen), welche man schwer vegan zu sich nehmen kann.
    Demgegenüber steht, dass Fleisch mit Chemie (Antibiotika) zugepumpt ist und ein hoher Fleischkonsum statistisch die Lebenserwartung verkürzt.

    Meist ist Fleisch für Übergewichtige aber garnicht das Hauptproblem sondern das drumherum. Wer isst ein Stück Fleisch ohne es anzubraten? Mit viel hocherhitzten ungesunden Fetten.... dann noch eine fette Sauce oder noch schlimmer zwischen weißen Pappmehrbrötchen mit Ketchup (also Zucker).

    Ich möchte vielleicht noch optional einen Punkt 11 ergänzen:
    11. Nahrungsergänzungsmittel: Für Veganer oft wichtig, aber auch für D3 oder andere Vitamine, an denen es mangelt. Es benötigt z.B. Vitamin D3 um den Zellen zu signalisieren, das Fett zu verbrennen. Nur durch eine gesunde Fettverbrennung ist es möglich, das Körpergewicht zu reduzieren. Der typische übergewichtige Couchpotate sieht die Sonne kaum und produziert oft zu wenig D3.

    Allgemeinhin wird gesunde Ernährung beim Abnehmen unterschätzt. Es heißt immer nur ein "Kaloriendefizit" sei wichtig. Es macht aber einen riesen Unterschied ob ich 2000 Kalorien in Form von weißen Nudeln oder einer ausgewogenen gesunden Ernährung zu mir nehme. Und ja, man kann oft sogar abnehmen OHNE die Kalorienzahl zu verringern -> indem man gesünder isst.
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

  7. Für den Beitrag danken: Bob73, Wunderbar

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Abnehmen
    Von Frage85 im Forum Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 15:58
  2. Abnehmen
    Von Shila Violett im Forum Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 14:24
  3. Abnehmen ... :)
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 15:45
  4. ist das zum Abnehmen okay?
    Von inna im Forum Gesundheit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 10:03
  5. Abnehmen
    Von Gast 123 im Forum Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 19:44

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige