Anzeige
Seite 2 von 16 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 79

Thema: Das Volltrottel-Gefühl

  1. #6
    Registriert Avatar von Morningstar
    Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    355
    Danke gesagt
    85
    Dank erhalten:   196

    Standard AW: Das Volltrottel-Gefühl

    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Sehe mittlerweile aus wie eine Matrone. Fühle mich aber immer noch wie mit16. Aussehen und Gefühl passen also einfach nicht zusammen.
    Willkommen im Club ich bin fast 40, seh aus wie 20 und fühle mich oft als wäre ich schon 100 manchmal als wäre ich erst 12 oder so.
    Ne ganz blöde Mischung, kommt bei anderen garantiert immer falsch an.


    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    anziehsachen müssen warm nun bequem sein.

    Dagegen ist doch nix einzuwenden, zeugt von Vernunft.


    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    .dazu ist es eben notwendig, intelligent und souverän zu wirken.
    Brille wirkt immer sehr intelligent
    Also wenn ich mal "souverän" bin, dann werfen mir die Leute schnell vor ich wäre eingebildet oder besserwisserisch, dabei liegt mir das fern.
    ich denke mal man kann es (den meisten) anderen nicht recht machen, irgendwer nörgelt immer.
    Hauptsache du machst es dir selbst recht, dann kannst du schauen wem das auch gefällt, und dann passt das auch.

    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Und wenn ich dann was blödes sag ist mein Gedanke "jetzt wirkst du so minderbemittelt wie du aussiehst".
    Wahrscheinlich bin ich das auch...
    Nö, ich glaub nich, auf mich wirkst du jetzt nciht grad so (also minderbemittelt, mein ich).
    Wenn du mal was blödes sagst, dann musst du dabei lächeln, dann denken die anderen du bist ironisch oder hast nen Witz gemacht oder so, dann bist du gleich wieder cool .
    Oder einfach über dich selber lachen, das is auch wieder sympatisch.
    Generell ist ein umwerfendes Lächeln oder Lachen oft mitreißend, einfach nicht unterkriegen lassen!


    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Du bist faul, dein Haus ist gammelig, dein Garten verwildert, dein Hund unerzogen, deine Kinder sind auch nix geworden, dein Mann "muss" kochen, deine jobs und dein verdienst sind lächerlich, du bist sozial inkompetent, hast kaum Freunde...
    Alles Ansichtssache. Wenn es dir so gefällt ist doch supi.


    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Ob im Job oder privat...sobald je,and anders Anwesend ist werde ich nicht mehr wahrgenommen, ignoriert, nichtmal mehr angesehen geschweige denn mit mir geredet.
    Das ist einfach unhöflich. Du kennst nicht die richtigen Leute.


    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Jeglicher Ehrgeiz ist mir fremd, ich hasse jede Art von Wettbewerb.
    Na und? Wieso sollte das erstrebenswert sein? Das entscheidest du doch. Es kann nicht jeder immer der erste sein, das is auch voll anstrengend und unlogisch.
    Für mich is das auch nichts, habe auch nie verstanden wieso es beim Sport und bei Spielen immer "gegeneinander" statt "miteinander" geht, für mich ist das unlogisch, das ist halt nicht meine Art.
    Wenn ich die Wahl hätte, dann wäre mir der 2. Platz auch lieber als der 1. (nicht dass ich jemals einen davon bekäme , aber muss ich auch nicht)


    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Und trotzdem würde ich gerne ernstgenommen werden ...
    Absolut verständlich.

    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Ich in ein denkender, fühlender Mensch, ich bin höflich, freundlich, nett, hilfsbereit, tolerant, tierlieb, belesen, bemüht...
    Das Gefühl hatte ich beim lesen auch, das wirkt sehr sympatisch.

    Zitat Zitat von beihempelsuntermsofa Beitrag anzeigen
    Ich würde auch gern mal was positives zu mir hören...

    Du hast doch grad oben schon was ganz nettes über dich geschrieben.

    Du klingst auch freundlich, tolerant und vernünftig, du sagst du bist außerdem tierlieb, finde ich auch ganz wichtig.

    Du wirkst garnicht wie ein Volltrottel! Sondern wie jemand sehr nettes. (Also ich kenn dich ja nicht, aber jetzt so vom lesen)

    Wie jemand mit dem man in dem verwilderten Garten Hummeln zählen kann, sich über die Eskapaden des Hundes kaputtlachen kann, mit dem man Spaß haben und lachen kann, dem man gut Sachen erzählen kann, wichtiges und auch nicht so wichtiges...und du warst so klug dir einen "kochenden" Mann zu angeln

    Alles richtig gemacht, würde ich sagen

    Wem das nicht passt, der hat Pech gehabt.
    Geändert von Morningstar (17.11.2019 um 15:53 Uhr)

  2. Für den Beitrag danken: beihempelsuntermsofa, roman12, ~scum~

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von beihempelsuntermsofa
    Registriert seit
    27.05.2013
    Ort
    chaotistan
    Beiträge
    6.160
    Danke gesagt
    23.109
    Dank erhalten:   4.678

    Standard AW: Das Volltrottel-Gefühl

    Zitat Zitat von vici01 Beitrag anzeigen
    Hey, ich weiß leider nicht ob ich dir viel helfen kann, aber ich kann dir sagen dass du definitiv nicht die einzige bist die sich so fühlt.
    Gut, ich bin erst 17 und jetzt fragst du dich wahrscheinlich was weiß die schon. Mag auch sein, ich hab noch nicht so viel Lebenserfahrung wie du.

    Ich will dir jetzt auch nicht sagen, konzentrier dich nur auf das Positive. Wenn dir das helfen würde hättest du es bestimmt schon längst getan. Du hast kein Selbstbewusstsein, und auch wenn Leute sagen dass man sich das antrainieren kann, ist das natürlich extrem schwer. Ich hab es auch noch nicht geschafft.

    Glaub mir, ich fühl mich auch nicht sonderlich toll. Will abnehmen, bin aber die ganze Zeit am essen um Stress zu kompensieren. Ich fühl mich dumm. Meine Angststörung bringt mich sogar soweit, dass ich die Schule nicht mehr schaffe und nicht weiß wie ich jemals einen richtigen Job bekommen soll.

    Du sagst, andere sagen schlechte Dinge über dich. Tun sie das wirklich oder denkst du das nur? Dein Verdienst ist "erbärmlich"? Bist du denn zufrieden damit oder vergleichst du dich nur mit anderen? Und du sagst, dein Mann muss kochen. Warum muss er? Und stört ihn das? Ich sehe da nichts Problematisches dran.

    Ich denke der Druck der Gesellschaft ist was dir zu schaffen macht. Du willst Erwartungen erfüllen. Mehr Geld, besseres Aussehen, bessere Persönlichkeit... und wenn du das nicht kannst denkst du hast versagt. Das ist auch zu einem gewissen Grad normal, das hat sich leider so etabliert.

    Aber wer sagt denn dass du dich dem allen beugen musst? Hast du mal darüber nachgedacht was DU wirklich willst? Wenn du anfängst, nicht mehr darauf zu achten was andere von dir denken wird das wahrscheinlich eine riesige Last von dir nehmen. Und ich weiß es ist schwer und es wird nicht sofort funktionieren dass dir dir Meinungen anderer egal sind. Aber mit der Zeit wird es einfacher, du musst dir nur immer sagen, es ist DEIN Leben, und wenn andere ein Problem mit dir haben ist es deren Problem und nicht deins.

    Ich wünsch dir viel Glück
    LG
    Hey vici und danke für deinen netten Beitrag.
    Du hast Recht, mit meinem Selbstbewusstsein steht es nicht gerade zum Besten. Noch nie.
    Und antrainieren funktioniert bei mir tatsächlich nicht.
    Ja, mein verdienst ist wirklich miserabel. Mindestlohn halt. Aber ist das ein Grund, meine Arbeit, meine Anstrengung, mein Bemühen lächerlich zu machen?
    Nein, mein Mann muss nicht wirklich kochen. Er kocht gut und gern und ja, auch besser als ich.
    Aber auch das wird lächerlich gemacht weil bei den meisten Bekannten der Mann vor dem vollen Kühlschrank verhungern würde...
    Ja, ich lebe eigentlich gern so, wie ich...wie wir...Leben.
    Aber wenn ich eine Zeitlang mit anderen verbracht habe kommt mir das alles falsch und minderwertig vor.
    Dir auch viel Glück, vici!
    "Ich spür", dass du da bist, und ich hoff', dass es wahr ist."

    "Sei was du bist. Gib was du hast."

    "Für immer bleibt, was einmal war."

    "Mit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig, und eben darum liebe ich sie." (Wilhelm Busch)

    ...und übrigens bin ich lieber Gutmensch als Scheißmensch.

  5. Für den Beitrag dankt: ~scum~

  6. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von beihempelsuntermsofa
    Registriert seit
    27.05.2013
    Ort
    chaotistan
    Beiträge
    6.160
    Danke gesagt
    23.109
    Dank erhalten:   4.678

    Standard AW: Das Volltrottel-Gefühl

    Zitat Zitat von momo28 Beitrag anzeigen
    Liebe Beihempels,

    lass die anderen denken was sie wollen. Nur weil du ihren Vorstellungen und Klischees nicht entsprichst, macht dich das nicht zu einem "Volltrottel".
    Entsprichst du denn deinen Vorstellungen so wie du dich gibst und zeigst? Fühlst du dich so wohl?

    Ich möchte dir sagen, dass du eine ganz wunderbare Mutter bist. So wie du mit dem Thema Sohn umgehst ist einfach super. Du hast dein Kind so akzeptiert, wie es ist bzw. sein möchte.

    Auch sonst kommst du hier sehr positiv rüber.
    Danke, momo.
    Ja, eigentlich fühle ich mich wohl.
    Eben bis auf die Figur...paar Kilo weniger wären schön.
    Sind irgendwie passt das wie ich mich fühle und wenn ich ein Foto von mir sehe nicht wirklich zusammen...
    Und ich wäre gern noch gelassener...auch wegen meinem Sohn...ich wollte ich könnte sagen "das ist so, und basta."
    "Ich spür", dass du da bist, und ich hoff', dass es wahr ist."

    "Sei was du bist. Gib was du hast."

    "Für immer bleibt, was einmal war."

    "Mit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig, und eben darum liebe ich sie." (Wilhelm Busch)

    ...und übrigens bin ich lieber Gutmensch als Scheißmensch.

  7. Für den Beitrag danken: Lostsouls, momo28, ~scum~

  8. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von beihempelsuntermsofa
    Registriert seit
    27.05.2013
    Ort
    chaotistan
    Beiträge
    6.160
    Danke gesagt
    23.109
    Dank erhalten:   4.678

    Standard AW: Das Volltrottel-Gefühl

    Zitat Zitat von SFX Beitrag anzeigen
    Hallo,

    du bist mir sehr sympathisch! Ich finde es gut, wenn man die Dinge so nimmt, wie sie sind. Unordentlicher Garten, Chaos im Zimmer... ach! Man muss auch mal fünfe gerade sein lassen! Hauptsache ist doch, dass man sich wohl fühlt! Wenn es einen dann selbst irgendwann stört, ist es doch möglich, diese Dinge zu ändern.

    Im Haus ist es aufgeräumt, sodass jederzeit Besuch kommen kann. Mein Arbeitszimmer ist jedoch mein Reich und da darf alles so sein, wie ich es möchte.

    In meinem Arbeitszimmer herrsch auch das Chaos. So lange, bis es mich selbst stört. Das kann eine Weile dauern und diese Chaos-Grenze ist beim Durchschnitssmenschen wesentlich früher erreich. Wenn es mich jedoch irgendwann selbst stört, wird aufgeräumt. Aber dann so richtig und es kann mehrere Tage dauern. Danach ist es das ordentlichste Arbeitszimmer aller Zeiten. Dieser Zustand hält dann ungefähr eine Woche lang, danach beginnt das Spiel von vorne.

    Ich kenne mich selbst und habe mich so akzeptiert. Ich kann auch gut schlafen trotz dass aktuell Moos auf dem Terrassenboden wächst.

    Liebe Grüße,
    SFX
    Oh danke
    Hört sich bei dir auch sehr sympathisch an.
    Ich wünschte nur, mein Haus wäre so sauber, dass ich jederzeit Besuch reinlassen könnte.
    Du scheinst mit dir im Reinen zu sein. Super.
    "Ich spür", dass du da bist, und ich hoff', dass es wahr ist."

    "Sei was du bist. Gib was du hast."

    "Für immer bleibt, was einmal war."

    "Mit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig, und eben darum liebe ich sie." (Wilhelm Busch)

    ...und übrigens bin ich lieber Gutmensch als Scheißmensch.

  9. Für den Beitrag dankt: ~scum~

  10. #10
    Registriert Avatar von ßßx
    Registriert seit
    11.04.2017
    Beiträge
    403
    Danke gesagt
    407
    Dank erhalten:   397

    Standard AW: Das Volltrottel-Gefühl

    Liebe BeiHempels,
    ich lese deine friedfertigen Beiträge immer gerne und bin heute ganz überrascht, dass du dich in die "Volltrottel-Schublade" einordnest.
    Von wem möchtest du denn ernst genommen werden?
    Nimmt dich wenigstens deine Familie ernst?

    Lass doch einfach nur den Besuch in dein Haus, der mit deiner Form von Ordnung klarkommt. Schade, dass ich nicht deine Nachbarin bin. mich könntest du immer reinlassen, weil ich selber auch ziemlich chaotisch bin. Zu aufgeräumte Wohnungen machen mir Angst.



Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gefühl - was ist das?
    Von GuteLaune im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2019, 23:38
  2. Gefühl
    Von PuhBär im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 18:33
  3. Engagiert im Kindergarten = Volltrottel?
    Von Bastelpapa im Forum Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 14:35
  4. PTBS Terapie in München für Volltrottel
    Von maxfield im Forum Therapie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:36
  5. was ist das für ein gefühl?
    Von Carica im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 13:57

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige