Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 11

Thema: Haben aktive Menschen mehr Selbstvertrauen?

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    407
    Danke gesagt
    86
    Dank erhalten:   225

    Standard AW: Haben aktive Menschen mehr Selbstvertrauen?

    Genau, ein positives Feedback ist total wichtig, das sind einfach Wertschätzung und Anerkennung, die sind total wichtig.

    Wenn man etwas tut was einem Freude macht, was man gut kann, dann ist es leichter dafür Anerkennung zu bekommen, fang mit was kleinem an, muss ja keine "riesen Leistung" sein, dann entwickelt sich auch das Selbstvertrauen besser.

    Es wäre auch gut wenn du dich vielleicht einfach mal selbst wertschätzt und eine deiner Leistungen anerkennst, wenn du z.B. einfach mal denkst:"Das habe ich gut hinbekommen" oder: "Das ist mir gut gelungen" oder sowas in der Art.
    Das kann ja auch bloß sein dass dir ein Essen oder ein Kuchen gut gelungen ist oder dass du beim Einkauf ein Schnäppchen gemacht hast, was weis ich, Kleinigkeiten halt, für die du dich selbst wert schätzen kannst, dann klappt das auch mit dem Selbstvertrauen besser.

    Man muss nicht "ständig beschäftigt" sein, es kommt darauf an was man macht und wie.

    Übrigens, bei manchen Menschen scheint es auch nur so, als wenn sie Selbstvertrauen hätten, ich habe mich da schon manches mal gewundert, wenn die Leute von denen ich das dachte dann mal ehrlich von sich erzählt haben.

    Aktiv zu werden ist sicher gut. Fang klein an und vertraue dir selbst.

  2. Für den Beitrag dankt: Daoga

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Südhessen
    Beiträge
    1.379
    Danke gesagt
    1.380
    Dank erhalten:   795

    Standard AW: Haben aktive Menschen mehr Selbstvertrauen?

    Was heißt aktiv?

    Mein Tag ist auch gut ausgefüllt: Ich habe einen Vollzeitjob, bin verheiratet und ein Haus. Ich glaube mehr muss man dazu nicht sagen. Abends ab 21 Uhr ist nimmer viel mit mir los.
    Ich werde auch schon lange nicht mehr gefragt, ob ich mit Freunden wohin gehen will, ich habe abends einfach keine Lust dazu, der Abend gehört mir - meinem Mann und dem Sofa!

    In meiner Freizeit bin ich sportlich aktiv, aber nicht in Gruppen unterwegs.
    Ich bin nicht so der Mensch der in Gruppen Zumba tanzt oder so, ich bin lieber für mich alleine, zu Fuss oder mit dem MTB unterwegs.
    Im Job bin ich gut und man ist mit mir zufrieden, ich bekomme jährlich eine Gehaltserhöhung oder -Anpassung, das ist nicht üblich in dieser Firma.

    Das stärkt auf jeden Fall das Selbstvertrauen und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

    Aber ich weiß auch, das das Selbstvertrauen und -bewußtsein ganz enorm leidet, wenn man arbeitslos zu Hause ist. Man fühlt sich zu nichts nutze und grübelt über alles mögliche nach.
    Wenn man dann noch alleine ist, ohne Rückhalt von Familie und Kindern kann ich mir gut vorstellen, das sich das ganze noch verstärkt. Das Gefühl gebraucht zu werden fehlt ja dann einfach.
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung!
    Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

  5. #8
    Registriert
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    917
    Danke gesagt
    453
    Dank erhalten:   584

    Standard AW: Haben aktive Menschen mehr Selbstvertrauen?

    Ich würde sagen, das Selbstvertrauen korreliert mit der Aktivität, wächst aber nicht zwangsläufig mit dieser. Heißt, in der Tendenz sind aktive Menschen wohl selbstbewusster. Aber in Einzelfällen kann es auch sein, dass die Aktivität dazu genutzt wird, mangelndes Selbstvertrauen zu überdecken. So ist zB nicht jeder Workaholic mega-selbstbewusst.

  6. Für den Beitrag dankt: beihempelsuntermsofa

  7. #9
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.697
    Danke gesagt
    727
    Dank erhalten:   4.759

    Standard AW: Haben aktive Menschen mehr Selbstvertrauen?

    Workaholic ist eine Form von Sucht, und Sucht soll oft die eigenen Gefühle von Versagen, Unzulänglichkeit, mangelndem Selbstbewußtsein übertünchen. Das gute Mittelmaß ist also gesucht, nicht zu wenig, nicht zu viel.

  8. #10
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    9.697
    Danke gesagt
    727
    Dank erhalten:   4.759

    Standard AW: Haben aktive Menschen mehr Selbstvertrauen?

    Beides fördert sich gegenseitig, Selbstvertrauen und Aktivität. Einen Anfang muß man bei beidem wagen.

  9. Für den Beitrag dankt: TomTurbo

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. 12 Tipps für mehr Selbstvertrauen
    Von michahb64 im Forum Therapie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2017, 18:29
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.12.2016, 22:44
  3. Mehr Selbstvertrauen bekommen, Wie ?
    Von Thorben2000 im Forum Ich
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 17:48
  4. Wie kriegt man mehr Selbstvertrauen?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 19:56
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 11:28

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige