Anzeige
Seite 2 von 7 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 35

Thema: Ich mache mich für alle zum Affen...

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    22.04.2019
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    443
    Danke gesagt
    61
    Dank erhalten:   210
    Blog-Einträge
    77

    Standard AW: Ich mache mich für alle zum Affen...

    Naja wie mit vielen Eigenschaften ist es wohl hier so, dass zu viel davon nicht gut ist.

    So wie du es schreibst, bist du ja selbst im Moment nicht ganz glücklich damit. Einfach weil du merkst, dass es dich extrem stresst, immer auf dem Sprung zu sein, immer korrekt...immer sofort für die anderen da. Das ist sicher total positiv, aber eben mehr für die anderen, für dich ist es auch Stress.

    Jetzt das andere Extrem, also totale LMAA-Einstellung ist auch nichts und würde nicht zu dir passen. Aber vielleicht könntest du es langsam etwas zurück schrauben? Nicht sofort antworten. Nicht gleich schreiben, zumindest nicht sonntags. Vielleicht auch abwägen, wer schreibt? Leute, die du eher magst, die dir was bedeuten oder die auch korrekt sind...denen schnell antworten. Und anderen dafür eben nicht so schnell. Denen, die auch länger brauchen vielleicht.

    Also vielleicht versuchen, langsam etwas weniger zu machen.
    Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.

    Charles Bukowski

  2. Für den Beitrag dankt: momo_lonely

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert Avatar von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.298
    Danke gesagt
    1.139
    Dank erhalten:   1.550
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich mache mich für alle zum Affen...

    Zitat Zitat von momo_lonely Beitrag anzeigen
    Wieso denn nervig oder übergriffig? Ich bedränge ja niemanden, ich antworte ja nur zügig auf Nachrichten und wenn ich mal jemanden anschreibe, dann konfrontiere ich auch niemanden mit meiner Enttäuschung und sage "Wieso meldest du dich denn nicht?". Wenn es keine Antwort gibt, dann schreibe ich auch nichts weiter, ausser es geht um dringend benötigte Unterlagen auf der Arbeit.

    Finden es die Menschen nicht gut, wenn man zügig antwortet und immer da ist? Ich schätze das an anderen sehr.
    Ah OK. Dachte halt du würdest deine Hilfe ein wenig aufdrängen.

    Trz. gilt auch da sie Gefahr von Ausnutzung und Selbstverständlichkeit
    Nichts ist heutzutage mehr verpönt als der Gedanke für sein Glück selbst verantwortlich zu sein.

    Der moderne Mensch will sich lieber in Elend suhlen, anstatt sein Glück zu suchen, ist ihm zu anstrengend.

  5. Für den Beitrag dankt: momo_lonely

  6. #8
    Registriert
    Registriert seit
    30.04.2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    588
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   148

    Standard AW: Ich mache mich für alle zum Affen...

    Ich denke, Du mußt einfach loslassen. Wenn keiner mailt, mailt halt keiner, wenn keiner anruft, dann tuts keiner. Macht Dich doch nicht selber verrückt. Leg das Smartphone in die Schublade und mach was anderes. Die Dinger machen einen völlig verrückt.

  7. Für den Beitrag dankt: momo_lonely

  8. #9
    Registriert Avatar von juka
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    1.980
    Danke gesagt
    340
    Dank erhalten:   1.186

    Standard AW: Ich mache mich für alle zum Affen...

    Zitat Zitat von momo_lonely
    Vielleicht eine doofe Frage, aber wieso antwortest du nicht? Hast du was wichtigeres zu tun? Oder keine Lust? Soll nicht angreifend gemeint sein, ich kann es nur nicht ganz nachvollziehen.
    Oft habe ich tatsächlich keine Lust oder bin nicht in der Stimmung. Das liegt aber nicht an meinen Freunden, sondern an mir selbst bzw. meiner Persönlichkeit.

    Du scheinst mit deinen Gedanken, Gefühlen und deiner Wahrnehmung mehr bei anderen Menschen zu sein, als bei dir selbst. Wahrscheinlich bist du genau deshalb in gewisser Weise "abhängig" von der Reaktion der anderen. Schau doch mal was in dir passiert, wenn du alle Außenstehenden und die damit verbundenen Erwartungen ausblendest. Was sind deine eigentlichen Bedürfnisse? Möchtest du wirklich einen ganzen Abend auf einen Anruf warten oder wirst du von Ängsten/Unsicherheiten dazu getrieben? Welcher Teil deiner Verhaltensweisen bist wirklich du und welcher Teil ist fremdbestimmt?

  9. Für den Beitrag dankt: momo_lonely

  10. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    101
    Danke gesagt
    38
    Dank erhalten:   22

    Standard AW: Ich mache mich für alle zum Affen...

    Danke für Eure Antworten. Ich denke, ich muss mich wirklich einfach davon etwas lösen und mich mehr um mich selbst kümmern, als um andere. Im Endeffekt schulde ich ja auch niemandem meine Erreichbarkeit... Es ist halt nicht einfach, weil ich natürlich ein schlechtes Gewissen habe und Angst habe, dass ich jetzt als unzuverlässig wahrgenommen werde.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Alle wollen wissen was ich mache und wie es weiter geht
    Von Penelope-Garcia im Forum Beruf
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2018, 11:10
  2. Hass auf Affen?
    Von Sm0ker im Forum Ich
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.08.2018, 06:10
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 07:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 21:09
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 13:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige