Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 23

Thema: Was stimmt mit mir oder dem Internet nicht?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    70
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   24

    Standard Was stimmt mit mir oder dem Internet nicht?

    Schon seit längerer Zeit fällt mir auf, dass egal nach was, wie lange (und in welcher Sprache) man im Internet sucht, sich die auffindbaren Inhalte irgendwie sehr ich sag mal *überschaubar* verhalten. Bei scheinbar 8 Milliarden existierenden Menschen von denen geschätzte minimum 5 Mrd einen Internetanschluss haben ist das nicht mehr wirklich verständlich. Wobei ich übrigens auch schon nach ähnlichen Fragestellungen Ausschau gehalten habe, doch auch da (zum großen Teil in englischer Sprache) maximal eine Hand voll Anfragen. Nun könnte man denken, dass die Themen mit denen man sich -wenn man ein solches Problem bemerkt- dermaßen speziell sein müssen, dass halt wirklich auf dem gesamten Globus nur 5 entsprechende Leute vorkommen können. Denn genau so kommt es mir langsam vor: Ich stelle zb. in einem Board eine Frage zu irgendeinem X beliebigen Thema was mich bewegt, google paar Wochen später nach irgendwelchen Stichworten zu einer solchen Frage -zb. weil mal wieder keiner schreibt- und das Einzige was man wirklich im gesamten WWW dazu auf Platz Nr1. findet ist jene Frage, die ICH gestellt habe! Ich halte bei YT nach neuen Vids Ausschau und seit Monaten lande ich früher oder später bei den immer gleichen 3-4-5 Kanälen. Es spielt keine Rolle was man im Netz eingibt zu jedem Thema kommen max. 10-20 relevante Ergebnisse (wenn überhaupt), oftmals mehrere Jahre alt. Ich könnte hierzu jetzt dutzende Beispiele nennen. Jetzt könnte man natürlich denken... Ja gibt halt nur das im www doch genau hier kommt der springende Punkt: Wo zum Geier befinden sich dann die Milliarden, Millionen oder zumindest zig tausenden von Menschen, die rein rechnerisch irgendwann auch mal bei diesen genau gleichen Webseiten und Kanälen landen müssten? (selbst wenn das Thema noch so verfreakt, speziell oder uninteressant ist) Denn tatsächlich sieht es da z.t so mau aus wie bei der Auswahl der Inhalte. So gibt es gleich mehrere Blogs oder Channels -in meinen Augen hochgradig interessant- aber fast alle Videos mit wirklich "0" oder "1" Klicks, nicht einmal Bots oder Robots? (nur ich als einziger Mensch weltweit? lande ständig *zufällig* auf diesen Channels bzw. bekomme diese als Empfehlung...!?). Ich könnte solch geringe Zugriffszahlen maximal verstehen wenn man dann auch tatsächlich mal täglich tausende - millionen entsprechende Inhalte finden würden. Dann wie durch ein Wunder interessieren sich plötzlich über Nacht mal für irgendeine Sache ein paar 100K aus dem Nichts. (für 5 Milliarden lebende intelligente Individuen mit eigenem Bewusstsein & Internetanschluss immer noch sehr wenig) -meine Vermutung die Klicks sind nicht ganz real oder wurden massiv gepusht-. Genau das selbe Problem in den google support Foren: Die GANZE ERDE nutzt Googleprodukte richtig? denn so eine richtig mächtige Alternative scheint es ja bis heute auch nicht zu geben aber alles verhält sich -sowohl von der Aktivität als auch der Auswahl der Themen- zunehmend so als würden auf dem gesamten Planet nur noch kp ein paar 100 vielleicht 1000 reale Menschen existieren...maximal? Seit Jahren die immer gleichen spärlichen & sich unendlich wiederholenden Inhalte oder oberflächlichen Informationen und alles im Wesentlichen nur noch in der Hand von 2-3-4 Major Konzernen? Meine Frage: Wo sind die ganzen Aktivitäten, neuen Startups , die Netz-Aktivisten? Wo bleiben die Inhalte? Die hunderten Millionen & Milliarden von Posts und Webseiten? Hat sich das lebendige Internet inzwischen weitgehend ins Darknet verlagert oder gibt es an meiner Überlegung irgendeinen anderen schwerwiegenden Gedankenfehler? Werden inzwischen vl. 99,9% aller Inhalte (oder unbequemen Fragen) einfach wegzensiert? Zb. gab es hier in der Region vor einigen Wochen ein recht schweres Unwetter, aber kein einziger der hier lebenden 600K Einwohner hat irgendwas davon Auffindbares dokumentiert oder hochgeladen, nicht EIN EINZIGER?! Obwohl jedes Handy heute multiple Kameras hat & quasi 24/7 im Internet ist !? und das Unwetter war nicht grade um 4H morgens..... Es ist auch nicht so, dass ich jetzt nach irgendwelchen rosagepunkteten ultraschall absondernden Springtigern mit unsymetrischen grünen Bleihüten, die eine 53,6146mm 7Kant - Hahaha Schraube benötigen recherchiere, sondern meist einfache Suchbegriffe oder Kombinationen aus 2 - 3 Worten. Schon eine Suche mit "" und Zeitfilter liefert meist keine brauchbaren Ergebnisse mehr. Und das egal ob auf englisch, deutsch, französisch, spanisch, italienisch, russisch, arabisch, skandinavisch, indonesisch, japanisch, chinesisch... es ist fortwährend das gleiche Spiel...

    Oder noch besser: Ich hab zb. vor 2 Tagen einen Text im Netz gefunden, der bei mir einige Fragezeichen hinterlassen hat und weil mir im Zusammenhang damit was unklar war hab ich heute (vom PC eines Kumpels) mal "early years" und "decade" eingegeben. Jetzt könnte man denken, dass man dazu in erster Linie haufenweise Erklärungen zur Definition finden müsste und vor allem milliardenweise Texte. Aber nein als 2tes (!) Ergebnis erscheint sofort tataaaa: genau jener Text von vorgestern. Und das Geile ist: Von einer anderen Webseite und in einem kleinen Detail abgeändert aber ansonsten der 1 zu 1 selbe Text! Da der andere Text eine Grafik war und ich am gleichen abend noch diverse weitere Texte angeschaut habe frag ich mich wie das bitteschön sein kann bzw. woher google zum Geier bitteschön wissen kann, dass aufgrund welchen Inhalts einer Grafik, die von irgendeinem X beliebigen PC in meiner Stadt aufgerufen wurde nach diesem Wort gesucht wird und dann sofort genau jener Text -von einer völlig anderen Webseite- auf der allerersten Seite eingeblendet wird?


    Und Geschichten dieser Art passieren z.Z am laufenden Band..... und ich frage mich langsam ob ich paranoid werde, meinen Verstand verliere oder was stimmt mit dem Internet nicht?

    Geht das irgendwelchen anderen Leuten auch noch so? bzw. gibt es andere die über ähnliche *Ungereimtheiten* berichten können oder diese zumindest als solche wahrnehmen?
    Geändert von Zally (28.09.2019 um 14:16 Uhr)

  2. Für den Beitrag dankt: pecky-sue

  3. Anzeige

  4. #2
    Registriert
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    ist doch egal oder?
    Beiträge
    409
    Danke gesagt
    214
    Dank erhalten:   259

    Standard AW: Was stimmt mit mir oder dem Internet nicht?

    Wundert mich garnicht. Seit Jahren rede ich immer wieder davon, wie wir ausspioniert werden. Jede Stasi hätte von sowas geträumt. Bisher wurde ich immer ausgelacht. Google ist für mich Datenkrake Nummer 1. (und Andriod auch) Schleppst du dein Handy mit zu deinem Kumpel und hast dich wenns geht noch in sein Wlan eingeloggt, geht die Verbindung mit dir doch ganz einfach. Dein Aufenthaltsort zu loggen geht über Triangulation der Antennenmasten oder noch schlimmer, wenn du deine Standortfreigabe im Handy aktiviert hast. Immer wissen DIE wo du bist und was dort an "Elektronik" in der Nähe ist, weil die das auch rausgefunden haben. Handys sind für mich Wanzen, die nur ein Ziel haben: Kontrolle!!!! Habe ich mal meinen PC neu aufgesetzt ist es schon komisch, das mit einmal auch bei Google alles geht. Da bekommt man nicht auf deine Person "zugeschnittene" Suchergebnisse, weil die ja erstmal rausfinden müssen wer du bist. Selbst die vielen Schutzprogramme, die ich verwende, verhindern nicht, das die das irgendwann wissen und dann geht der Scheiß von vorne los, den du beschrieben hast. Mein Handy liegt meißt zu Hause und ist aus. Ich nehme es nur, wenn es garnicht anders geht. LG
    Geändert von Baffy (28.09.2019 um 14:40 Uhr)

  5. Für den Beitrag danken: Einhorn_das_echte, pecky-sue

  6. #3
    Registriert Avatar von Einhorn_das_echte
    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.691
    Danke gesagt
    1.143
    Dank erhalten:   1.338
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Was stimmt mit mir oder dem Internet nicht?

    Genauso sieht's aus. Selbst Schutzsoftware und andere Suchmaschinen - google außen vor lassen funktioniert nicht dauerhaft. Es bedarf einiger Arbeit und einigen Wissens sich "unsichtbar" zu machen. Noch schlimmer wird es werden mit der Abschaffung des Bargelds.Dann wird der Kunde noch "gläserner" und abhängiger.
    Aber die jungen Leute fliegen auf smartphone und elektronische Spielereien. Das weltweit größte Spionageprogramm ist - man lese und staune - pokemon-Go! Dazu gab's im öffentlich-rechtlichen TV mal eine Doku. Die Betreiber filmen über die Handy-Kameras sogar die Umgebung ab und wissen damit z. B. auch, mit wem man sich trifft.
    Und so forscht auch google seine Nutzer in jeder erdenklichen Art und Weise aus. Da hilft Dir nur ein kompletter Profilwechsel - und das regelmäßig. Ganz wichtig: lade keine Bilddarstellungen von Dir hoch. Damit bist Du immer zweifelsfrei identifizierbar.
    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde?
    Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)

    "Lächeln ist die netteste Art die Zähne zu zeigen." (mein Zahnarzt)

    "Das Talent tut, was es kann. Das Genie tut, was es muß." (Konfuzius)

  7. Für den Beitrag danken: Baffy, pecky-sue

  8. #4
    Registriert
    Registriert seit
    22.07.2014
    Ort
    ist doch egal oder?
    Beiträge
    409
    Danke gesagt
    214
    Dank erhalten:   259

    Standard AW: Was stimmt mit mir oder dem Internet nicht?

    Das Schärfste was ich mal erlebt habe::: Kollege besucht mich (ich war krank) Wir unterhalten uns über Autos, weil er sich ein anderes kaufen wollte. Es ging um den Dacia Duster. Am Ende des Gespräches wollte er sein Handy nach Nachrichten Checken. Als allererstes: Werbung. Dacia Duster mit Preis und im Nachbarort abzuholen. Ich bin ausgeflippt, Sein Scheißding hat die ganze Zeit gelauscht !!!! Wäre es meins gewesen, es hätte die nächste Minute nicht überlebt..

    Seitdem kommt mir keiner mehr in die Bude ohne sein Handy vorher in den Schuhschrank zu legen und ganz aus zu machen.. Echt, da kotzt man nur noch.

    Wenn das mit dem Handybezahlen kommt, gibts ganz schlechte Karten für jeden... Das fängt dann so an:

    Vor dem Supermarkt werden schon auf dem Parkplatz sämtliche Handys gescannt und deren Besitzer ermittelt. Ein Rechner legt nun fest, wie die Gesamtkaufkraft der vorhandenen Klientel momentan ist. Über Preis-Displays an den jeweiligen Produkten wird blitzschnell der Preis angepasst und ihr dürft mal raten zu wessen Gunsten das geschieht.. Außerdem wird das dann so versteckt gemacht. das sich in den Produktregalen nur dann die Displays ändern, wenn ein Scanner "sagt", das sich dort gerade keiner aufhält, damit es nicht bemerkt wird.

    Du brauchst dich dann auch nicht zu wundern, wenn ein Hartz4-Empfänger z.B. eine Miele-Waschmaschine für die Hälfte kriegt, obwohl du vielleicht Ingineur bist. Das nennt sich dann maximales abschöpfen der Kaufkraft.

    Als ich vor einem halben Jahr mal wieder im Medi gewesen bin und die elektronischen Preisschilder sah dachte ich nur, aha, es hat angefangen..

    Ja und du hast recht, dieses junge Gemüse, die kapieren es einfach nicht...

  9. Für den Beitrag dankt: pecky-sue

  10. #5
    Registriert
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    12
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Was stimmt mit mir oder dem Internet nicht?

    Ich empfinde das alles ehrlich gesagt als normal, aber vielleicht auch weil ich ein junger Mensch bin

    Klar ist es gruselig, wenn man genau dafür Werbung oder Vorschläge bekommt, worüber man gerade geredet, geschrieben, nachgedacht hat, aber es passiert so häufig, dass mich das herzlich wenig interessiert.

    Ich sollte bestimmt vorsichtiger sein, aber ich kann als jemand der mit dem Internet aufgewachsen ist, auf viele Dinge nur ungern verzichten, also nehme ich auch die "Spionage" in Kauf - zumindest jetzt noch!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2018, 21:46
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 19:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 20:51
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 09:21
  5. bin ich sexsüchtig oder was stimmt nicht mit mir?
    Von Laila24 im Forum Sexualität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 08:14

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige