Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13

Thema: Glaube an das Gute??? Hoffnungslos...

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    22.09.2019
    Beiträge
    11
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Glaube an das Gute??? Hoffnungslos...

    Hallo an alle,
    es ist das erste mal, dass ich in einem Forum dieser Art schreibe. Doch ich habe das große Bedürfnis, alles einmal los zu werden, eventuell sich auszutauschen, um sich nicht so alleine zu fühlen.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.09.2019
    Beiträge
    11
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Glaube an das Gute??? Hoffnungslos...

    Zitat Zitat von Myristica Beitrag anzeigen
    Na du

    Dass Du Dich hier öffnest, zeigt doch, dass Du nicht gar so hoffnungslos sein kannst. Das ist super. Ein erster Schritt!
    Dankeschön, tut gut so etwas zu hören. Klingt das doof? naja keine Ahnung ...
    Ich würde es statt Hoffnung eher willen nennen, ich habe so nichts was mir Hoffnung gibt, aber ich WILL es. Ich wünsche es mir einfach, dass irgendwo mal wieder ein Licht aufgeht.

  4. #3
    Registriert Avatar von trigital
    Registriert seit
    10.02.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    342
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   71

    Standard AW: Glaube an das Gute??? Hoffnungslos...

    Hallo N.,

    ich denke ich kann dich verstehen. Ein stückweit bestimmt.
    Ich stehe zur Zeit an dem Punkt, dass ich mich wundere, dass es so zu sein scheint.
    lg
    Verwirkliche deine guten Absichten in deinem Leben. Dann hast schon mal du selbst auf jeden Fall etwas davon!
    Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Franz Kafka; muß ich mir auch immer wieder sagen...)
    Wolfang Hohlbein ist einer Psychose gegenüber ein Scheiss!!!

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.09.2019
    Beiträge
    11
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Glaube an das Gute??? Hoffnungslos...

    Zitat Zitat von trigital Beitrag anzeigen
    Hallo N.,

    ich denke ich kann dich verstehen. Ein stückweit bestimmt.
    Ich stehe zur Zeit an dem Punkt, dass ich mich wundere, dass es so zu sein scheint.
    lg
    Hey,
    ja, es ist manchmal echt zum verrückt werden. Am liebsten eigentlich alles hinschmeissen und dann doch wieder weiter kämpfen. Hinfallen, aufstehen, hinfallen aufstehen...so kommt es mir vor...

  6. #5
    Registriert Avatar von trigital
    Registriert seit
    10.02.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    342
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   71

    Standard AW: Glaube an das Gute??? Hoffnungslos...

    Ich hoffe du traust dich!
    Verwirkliche deine guten Absichten in deinem Leben. Dann hast schon mal du selbst auf jeden Fall etwas davon!
    Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Franz Kafka; muß ich mir auch immer wieder sagen...)
    Wolfang Hohlbein ist einer Psychose gegenüber ein Scheiss!!!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gute Gefühle = Gute Sache?
    Von Inspiration im Forum Leben
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 07.08.2019, 12:44
  2. Der Glaube an das Gute im Menschen
    Von Schatten im Forum Leben
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.11.2016, 08:30
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 10:23
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 20:54
  5. Glaube an das Gute
    Von RedEngel im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige