Anzeige
Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 23

Thema: Was wenn das Leben unerträglich wird?

  1. #11
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.633
    Danke gesagt
    3.138
    Dank erhalten:   3.159

    Standard AW: Was wenn das Leben unerträglich wird?

    Das ist schade, aber du kannst dennoch tätig sein.
    Engagiere dich in Aspie-Foren. Vernetze dich mit anderen Autisten. Suche dir ein Ehrenamt. Pflege deine Spezialinteressen.
    Wie alt bist du denn?
    Und wohnst du alleine?

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert Avatar von juka
    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.953
    Danke gesagt
    329
    Dank erhalten:   1.147

    Standard AW: Was wenn das Leben unerträglich wird?

    Zitat Zitat von Baskol1
    Warum sollte es Krank sein? Was ist falsch an Suizid?
    Die meisten Menschen, die sich nach Suizid sehnen, sind auch gleichzeitig an Depressionen erkrankt. Und was sind die Symptome einer Depression? Hoffnungslosigkeit, innere Leere, Traurigkeit, Antriebslosigkeit etc. Man kann also davon ausgehen, dass durch die Depression die Sicht des Patienten auf sein Leben negativ verzerrt ist.

  4. #13
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 2

    Standard AW: Was wenn das Leben unerträglich wird?

    Zitat Zitat von juka Beitrag anzeigen
    Die meisten Menschen, die sich nach Suizid sehnen, sind auch gleichzeitig an Depressionen erkrankt. Und was sind die Symptome einer Depression? Hoffnungslosigkeit, innere Leere, Traurigkeit, Antriebslosigkeit etc. Man kann also davon ausgehen, dass durch die Depression die Sicht des Patienten auf sein Leben negativ verzerrt ist.
    Könnte es nicht auch sein das "gesunde" eine positiv verzerrte sicht auf das leben haben?

  5. #14
    Registriert Avatar von PierredelaSaare
    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    142
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   38

    Standard AW: Was wenn das Leben unerträglich wird?

    Ich hab das hinter mir, und überlebt.
    Du verletzt die, die an dich glauben. Hab gute Freunde dadurch verloren und Erfahrungen gemacht, die ich nicht gebraucht hätte.

    Das ist kein Weg ! Ich weis es. Es ist nur Feige

    Nicht ist immer ist der einfache weg, auch der richtige

  6. #15
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.633
    Danke gesagt
    3.138
    Dank erhalten:   3.159

    Standard AW: Was wenn das Leben unerträglich wird?

    Nein, Baskol, denn Glück spürt man. Ganz real.
    Es ist schrecklich, isoliert und "anders" zu sein, wenn man keine Wertschätzung erlebt.
    Klar, das so keine Freude am Leben aufkommt.
    Du brauchst Menschen, die dir ähneln und die dich verstehen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2018, 21:48
  2. Meine Ausbildung wird unerträglich
    Von AnKaSo im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 00:38
  3. Es wird unerträglich
    Von SilentShadow im Forum Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 11:21
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 17:29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige