Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Existensangst... Habe im Leben nichts erreicht...

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0
    Blog-Einträge
    1

    Standard Existensangst... Habe im Leben nichts erreicht...

    Hallo zusammen,

    irgendwie bin ich gerade sehr unzufrieden mit meinem Leben, alles ist einfach nicht so wie ich es mir vorstelle...
    Ich arbeite in 2 Jobs und trotzdem komme ich überhaupt nicht über die Runden... Seit 2 Monaten würde ich gerne mal wieder zum Friseur oder shoppen gehen aber ich muss jeden Monat schauen, dass ich nicht so sehr ins Dispo rutsche... :-( Urlaub oder irgendwelche Leitungen kann ich im Moment total vergessen wenn dann muss ich ständig meinen Freund anpumpen der leider auch nicht gerade der Top Verdiener ist.. Mich fressen die Fix Kosten Versicherung, Rieserrente, Miete, Internet, Auto und co sowas von auf. Des weiteren werde ich von meinem aktuellen Arbeitgeber (Hauptjob) total mies bezahlt. Ich arbeite wie eine blöde und bin nie krank und musste mega dafür kämpfen dass ich eine mini Gehaltserhöhung bekomme. Naja vor 2 Monaten wurde mir die Erhöhung zugesichert, bis jetzt habe ich meinen alten Gehalt bekommen... Andere in meinem Alter haben schon ne Eigentumswohnung, Haus etc... Ich weiss nicht mal wie ich meine Autoversicherung zahlen soll und das mit 2 JOBS!!! Ich bin einfach nur unzufrieden, ich hätte auch gern Eigentum. Ich hätte auch gern einen Hund. Hatte eigentlich mein ganzes Leben einen Hund aber durch meine Mietswohnung werden keine Haustiere akzeptiert. Bin einfach so traurig. Andere Wohnung suchen geht auch nicht. Bei mir in der Gegend muss man froh sein wenn man ne Wohnung findet. Viele meiner Freunde werden durch Eltern Großeltern etc unterstützt. Ich habe das alles nicht... Ich weiß viele denken was will die alte mit Ihren Luxusproblemen... Aber ich fühle mich sehr oft sehr allein... Wohne 200 km von meiner Familie getrennt habe hier nur meinen Freund mehr nicht. Keine sozialen Kontakte. Auf der Arbeit bin ich auch mehr der Aussenseiter bzw wir haben einen miesen Kollegenzusammenhalt. Manchmal möchte ich das ganze einfach nicht mehr. Mir fehlt aber einfach das Geld um abzuhauen... ich bin echt zu schwach...

    Zu meiner Person w. 30 Jahre...

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    2.473
    Danke gesagt
    2.007
    Dank erhalten:   2.041

    Standard AW: Existensangst... Habe im Leben nichts erreicht...

    Ich habe deine Themen von 2012 bis jetzt mal überflogen und stimme dir zu - du hast tatsächlich wenig erreicht. Aber da du 30 bist und nicht 85, hast du noch Zeit, um das, was du im Leben tun willst, noch zu tun.
    Du scheinst ja mittlerweile vom Dorf weg in die Großstadt gezogen zu sein. Wozu brauchst du dann ein Auto? Ich würde diesen Geldfresser und Umweltsünder entsorgen und Fahrrad fahren. Und Öffentliche nutzen.
    Dann: Warum brauchst du zwei Jobs? Sind es Minijobs? Selbst im Mindestlohnsektor kommt man mit einer Vollzeitstelle über die Runden.
    Wenn du neidisch auf andere schaust, die von Verwandten und Großeltern unterstützt werden, zeigt das sehr schön, wo es hakt: Erwachsene Menschen brauchen diese Unterstützung nicht. Schön, wenn man sie hat. Aber man BRAUCHT sie nicht.
    Du bist verantwortlich für die Gestaltung deines Lebens. Nicht die Verwandten.
    Und: Haustiere kann man durchaus auch in Mietwohnungen haben. Aber wer zwei Jobs hat, sollte sich das gut überlegen. Sie sind ja keine Deko, sondern brauchen zeit und Aufmerksamkeit.
    Zu deinem Freund: Was tut er? Bringt er Geld heim? Wenn ja, warum kommt ihr finanziell nicht klar?
    Warum habt ihr keinen Freundeskreis?
    Du bist jetzt 30. Möchtest du mit ihm eine Familie gründen? Kann deine Unzufriedenheit damit zusammenhängen?

  4. #3
    SFX
    SFX ist offline
    Registriert Avatar von SFX
    Registriert seit
    25.12.2017
    Beiträge
    548
    Danke gesagt
    136
    Dank erhalten:   355

    Standard AW: Existensangst... Habe im Leben nichts erreicht...

    Hallo,

    so geht es nunmal leider im Leben! Man rennt der Kohle hinterher, bis man eines Tages tot umfällt und sich die Radieschen von unten betrachten kann! (Ein bisschen Galgenhumor muss sein!)

    Wenn du mit dem Geld nicht klarkommst, gibt es eigentlich nur zwei Faktoren, die du ändern kannst:

    Faktor 1: Deine Ausgaben reduzieren

    Du musst zunächst sehen, dass du einen Überblick über deine sämtliche Ausgaben erhälst. Die meisten Online-Konten haben einen sogenannten Finanzmanager, der deine Kartenzahlungen und Überweisungen in einzelne Kategorien einteilt. z.B. Mobilität und Verkehr, Lebensmittel, Miete, Freizeitausgaben, Telefon & Internet... etc. Hat dein Konto diese Funktion nicht, musst du ein Haushaltsbuch führen und dir alles aufschreiben, was du ausgibst.

    Jetzt kannst du gezielt gegensteuern! Ist dein DSL-Vertrag veraltet und überteuert? Suche dir einen neueren, billigeren Vertrag. Hier mal eine Flasche Cola, da mal ein Döner... gibst du zu viel Geld für's "Auswärts-Essen" aus? Schmiere dir lieber morgens Brote zum Mitnehmen und nimm die Trinkflasche mit.

    Faktor 2: Deine Einnahmen erhöhen
    Wenn du kurzfristig mehr Geld brauchst, trenne dich von Dingen die du nicht mehr beötigst. Hast du noch dein altes Smartphone in der Schublade liegen? Verkaufe es möglichst gewinnbringend. Die Handtasche, die eigentlich wie neu in der Ecke steht und dir doch nicht gefällt? Da freut sich bestimmt jemand anders darüber!

    Wenn du langfristig mehr Geld benötigst, solltest du dich beruflich verändern. Das ist langfristig eventuell nur mit einer Weiterbildung oder Fortbildung möglich. Gibt es da Chancen für dich? Welche Möglichkeiten bieten sich dir?

    Liebe Grüße und alles Gute,
    SFX

    PS: Machst du auch immer brav deine Steuererklärung? Häufig gibt es eine nette Summe vom Finanzamt zurück, wenn man das gewissenhaft erledigt!
    "All is well, as long as we keep spinning"

  5. Für den Beitrag dankt: Dunkle Prinzessin

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Rostock (ggf. B/HH/OS/MS)
    Beiträge
    138
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   17

    Standard AW: Existensangst... Habe im Leben nichts erreicht...

    Andere in meinem Alter haben schon ne Eigentumswohnung, Haus etc... Ich weiss nicht mal wie ich meine Autoversicherung zahlen soll und das mit 2 JOBS!!! Ich bin einfach nur unzufrieden, ich hätte auch gern Eigentum. Ich hätte auch gern einen Hund.

    der vergleich ist des glückes tot.


    Beid ir schwingen einige Sachen mit. Aber du hast einen Freund. bau dir ein gutes umfeld auf und suche einen neuen job. du fühlst dich schlecht, weil du still stehst. ändere was in deiner karriere.


    deine gedanken sind ganz normal übrigends.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2019, 07:48
  2. Bald 30 und nichts im Leben erreicht
    Von Tom_Vienna im Forum Beruf
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.09.2017, 15:03
  3. Habe ich wirklich nichts erreicht?
    Von Fukur? im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2017, 00:20
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 19:27
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 19:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige