Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: Ich bin dumm, faul, egozentrisch, verantwortungslos, unselbständig und ein Angsthase

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    68
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   7

    Standard Ich bin dumm, faul, egozentrisch, verantwortungslos, unselbständig und ein Angsthase

    Man kann mir wohl nicht helfen.

    Ich bin einfach ein derart wertloser Mensch. Ich kriege nichts hin, und irgendwann mal lebe ich auf der Strasse. Ich habe einfach keine Zukunft. Ich mache mir alles kaputt. Einfach, weil ich zu faul bin, mir Mühe zu geben bei meiner Lebensplanung. Ich habe auch kein Ziel im Leben. Das Studium, das ich mit Ach und Krach durchgezogen passt so was von nicht zu mir und ich hasse es einfach nur noch. Ich bin so dumm, ich kann mir bei der Arbeit nichts merken, ich verstehe einfach die Grundlagen nicht.
    Ich erwarte leider immer noch, dass man mir hilft. Ich bin einfach so unselbständig und packe von mir aus einfach nichts - NICHTS - im Leben an, aus Angst, der Sache nicht gewachsen zu sein. Ich bin jeden Tag froh, wenn ich endlich nach Hause gehen kann und alleine sein darf. Und einfach vor mich hin vegetieren.
    Ich habe einfach keinen Bock mehr auf Stress und Angst, auf Verantwortung, auf Arbeit, auf Menschen. Ich kann einfach nicht gut mit Menschen umgehen. Sie sind mir ehrlich gesagt auch egal; es soll mir gut gehen, und wenn es mir gut geht, dann geht es ihnen auch gut. Ich kann nicht gut arbeiten, mir muss man einfach genau erklären, was ich tun muss. Sowas wie Problemlösen, Eigeninitiative, Selbstbewusstsein habe ich nie gelernt.
    Ich habe leider auch nie gelernt, wie man überhaupt studiert. Wie das geht. Nein, uns wurde das an der Uni nicht beigebracht.

    Eigentlich ist mir klar, dass mein Leben eh zu Ende ist, so oder so. Wenn ich aufhöre mit meiner Ausbildung, dann lande ich wohl oder übel auf der Strasse. Und ich würde mich selber hassen.
    Wenn ich meine Ausbildung abschliesse, werde ich eh nicht arbeiten können. Zu viel Kontakt zu Klienten, zu viel Verantwortung und viel zu lange Arbeitszeiten. Jeden Tag Panikattacken haben, jeden Tag diese Angst, die die Eingeweide auffrisst. Das halte ich doch nicht aus.

    Eigentlich bin ich auf dem völlig falschen Boot, und es bleibt mir eigentlich nur übrig, mich zu ändern. Einfach irgendwas zu machen, damit die Selbstzweifel und die Angst weggehen. Wenn ich nur wüsste, wie das gehen könnte. Ich wünschte, ich hätte weniger Angst - aber nicht so, dass mir alles gleichgültig wird. Aber ich habe Angst, weil ich einfach von Natur aus der grösste männliche Angsthase der Welt bin.

    Ich kann niemandem in die Augen schauen, ich bin einfach ein Hochstapler, mein Leben ist eine Lüge. Ich bin nicht ich, ich fühle mich wie ein ein Fussballspieler, bei dem man nachträglich gemerkt hat, dass man einen Fehlkauf gemacht hat.

    Ich habe keinen Schimmer, was aus einem Behinderten wie mir werden soll.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    217
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   49

    Standard AW: Ich bin dumm, faul, egozentrisch, verantwortungslos, unselbständig und ein Angsth

    Und was hast du nun konkret gemacht?

    Was hast du vorzuweisen? Schulich und beruflich.

    Gibt es positive Dinge in deinem Leben.

    Was machst du gerne?

    Wo und wie lebst du?

    Familie?

    Lebenspartner?

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    29
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   11

    Standard AW: Ich bin dumm, faul, egozentrisch, verantwortungslos, unselbständig und ein Angsth

    Hallöchen,

    ich kann dir zwar deine Selbstzweifel nicht nehmen, aber zumindest auf ein speziellen Punkt eingehen.


    Sowas wie Problemlösen, Eigeninitiative, Selbstbewusstsein habe ich nie gelernt.
    Das haben viele nicht, auch nicht die, von denen du glaubst dass sie diese Eigenschaften einfach inne haben. Ein Großteil dieser Menschen macht nicht viel mehr als einen Charakter spielen. Und spielt man diesen Charakter lange genug, so wird man eben dieser. Wenn du glaubst ein Problemlöser zu sein, wirkst du auch so auf andere, auch wenn du es eigentlich nicht bist. Klar gibt es die Naturtalente denen sowas liegt, aber nur weil du keiner von diesem geringen Prozentsatz bist, bedeutet das noch lange nicht, dass du nichts wärst.

    Was du brauchst ist sinnvolle Zeit mit dir selbst und damit meine ich sicherlich nicht Zuhause vor der Kiste zu sitzen. Damit meine ich Selbstgespräche auf höchstem Niveau, Tag für Tag, Nacht für Nacht. Setze dir ein Ziel und geh es Schritt für Schritt an. Du willst kein Nein-Sager mehr sein also sei es nicht mehr. Pflanz dir diesen Gedanken in den Kopf bei egal welcher Situation. Der Kugelschreiber fliegt vom Tisch und du denkst dir "Ach was solls", das ist genau der Moment wo dir der Gedanke kommen muss "NUR AUS PRINZIP HEB ICH DEN JETZT AUF". Einer auf der Arbeit sagt "Meine Güte, mit dir ist immer Ärger" oder etwas ähnliches und der Gedanke muss direkt kommen "Jetzt pass mal auf wie ich deine und meine Arbeit erledige du *****".

    Das klingt alles so furchtbar klischeehaft, aber ist mit Abstand die beste Medizin. Du hast ein mentales Problem und das kannst du nur lösen in dem du mit dir selbst zurecht kommst. Selbstgespräche werden mit Wahnsinn verbunden, aber in Wahrheit gehören diese Sekunden in denen du zu dir selbst redest zu den lehrreichsten die du im Leben haben wirst.

    Die Tatsache dass du dir deiner Fehler bewusst bist und ihnen allmählich überdrüssig wirst beweist mehr als eindeutig, dass du alles andere als dumm bist. In diesem Sinne, liebe dich selbst etwas mehr. Ich wünsche dir alles erdenklich gute.

  5. Für den Beitrag danken: beihempelsuntermsofa, Paletti

  6. #4
    Registriert Avatar von Paletti
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    118
    Danke gesagt
    36
    Dank erhalten:   39

    Standard AW: Ich bin dumm, faul, egozentrisch, verantwortungslos, unselbständig und ein Angsth

    Bitte, denk nicht so schlecht über Dich und versuche Deine positiven Seiten zu finden und diese zu stärken. Deine negative Haltung bringt vor allem Dir, und auch sonst niemandem etwas. Je negativer man über sich denkt, desto schlechter fühlt man sich, mit sich selbst.

    Bin auch ständig dabei, daran zu arbeiten, habe Depressionen. Bei Depressionen gehört es mit zum Krankheitsbild, daß man sich nur auf seine innere Negativität konzentriert. Vielleicht mal vom Arzt abklären lassen, ob nicht so etwas dahinter liegt.

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Rostock (ggf. B/HH/OS/MS)
    Beiträge
    138
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   17

    Standard AW: Ich bin dumm, faul, egozentrisch, verantwortungslos, unselbständig und ein Angsth

    normale Gedanken. Auch wenn du das nciht glauben magst, oder nur wenige zugeben.

    persönlichkeitsentwicklung, kleinere ziele setzen. -

    was halt immer wieder bei solchen gedanken witzig ist. Man hat angst, aber gibt auf/will sterben, was auch immer. Was denn nun, entweder ich will eh nichts mehr, was kannst du also noch verlieren?! Oder du hast angst, dann hast du aber noch ziele oder willst leben.

    Du solltest weniger Medien/Facebook konsumieren. Das Leben ist nicht einfach. und glaub das doch nciht, was andere da alles vorspielen. klar haben die immernoch mehr erfolg als du. ABER nicht immer. Der vergleich ist des glückes tot.

    folgender gedanke kann dir auch helfen: Du bist weder dein körper noch dein verstand (Gedanken). Das sind nur die tools die du hast um dich damit auszudrücken / in der welt zu sein.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Zu dumm fürs Studium oder zu faul?
    Von Sastuki im Forum Studium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 17:56
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 07:42
  3. Hilfe ich bin so unselbständig
    Von merlin21 im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 20:18
  4. Bin ich egozentrisch?
    Von Anera im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 22:42
  5. Egozentrisch
    Von zeko im Forum Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige