Gewissermaßen hätten deine Worte von mir kommen können. Aber bist du wirklich so unselbständig und nutzlos?

Ja, ich kenne die Angst, auf der Straße zu landen, weil ich nichts kann. Aber sind wir ehrlich, wir leben in einem Staat indem unsere Lebensgrundlage relativ sicher ist. Wirst du arbeitslos, erhältst du Sozialhilfe und mehr oder weniger gute Hilfe bei der Jobsuche. Es ist schwer auf der Straße zu landen (der Weg zurück ist allerdings ebenso schwer). Man darf es nur nicht so weit kommen lassen.

Du hast studiert, hast also mit Sicherheit das gewisse Etwas, im Leben zurechtzufinden. Sei bitte nicht so streng zu dir und setze dir erst einmal ganz kleine Ziele, anstatt dich dem Ganzen gegenüberzustellen. Du schaffst das!