Anzeige
Seite 3 von 6 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 28

Thema: Angst vor Freund berechtigt??

  1. #11
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    05.01.2019
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Angst vor Freund berechtigt??

    Zitat Zitat von Jord Beitrag anzeigen
    Du willst zwar nicht darauf eingehen, was dein Vertrauen irritierte vor einem halben Jahr, aber liebst du ihn denn seitdem noch?
    Geht ja auch um Nähe und Zuneigung in einer Beziehung.
    Wenn davon nichts mehr übrig ist, nur noch Dankbarkeit für die 2,5 Jahre davor, und zusätzlich noch die Angst dazugekommen ist, dass er ein Mörder wäre, naja.. ich weiß nicht, wie willst du das mit ihm noch angenehm hinbekommen?
    Ihr streitet viel wegen deiner Unsicherheit.
    Du weinst oft.
    Was ist mit Freunden, die euch beide kennen, was wissen die, was raten die?
    Ja, ich liebe ihn immernoch. Und theoretisch hat sich seit dem Vorfall nichts geändert, er war immer gleich liebevoll. Seit dem vertrauensbruch leide ich unter Panikattacken. Ich hatte schon immer Probleme mit Angst, gegen ihn ist es noch extremer, weil er der einzige war, mit dem ich über alles reden könnte.
    Meine freunde denken, ich bin irre wegen der mörder sache. Die meisten stehen auf seiner Seite. Sie verstehen mich zwar in Hinblick auf Vertrauen, aber denken, dass man alles händeln kann und er nach wie vor ein toller Freund ist

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    188
    Danke gesagt
    69
    Dank erhalten:   66

    Standard AW: Angst vor Freund berechtigt??

    Zitat Zitat von Redheadno1 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort. Die Waffe hat er, laut eigener aussage, einem bekannten abgekauft, da dieser etwas paranoid war und er angst hatte, dass er den frauen in der nachbarschaft was antut.

    Sonst geht es mir ziemlich mies. Ich weine sehr viel und habe große Angst. Mittlerweile habe ich alle paar Stunden Panikattacken. Ich glaube aber nicht, so verrückt zu sein, dass ich mir sowas einrede. Ein bauchgefühl ist ja da. Ich hatte ihn auch schon mehrfach darauf angesprochen, er wird miterweile nur noch sauer, dass ich ihm als ‘friedlichen Menschen’ Gewalt unterstelle.. ich weiß nicht mehr, was real ist..

    Ich glaube nicht, dass du unbedingt Angst haben musst. Schau mal... jeder den du auf der Straße siehst könnte ein Mörder sein. Und grad die, die aggressiv aussehen, sind vielleicht die liebsten Menschen auf der Welt.

    Und trotzdem die Welt voller Unheil ist erlebt man nicht täglich Schießerei in der Nachbarschaft. Auch Kranken- oder Leichenwagen parken nicht mehrmals die Woche in der Straße vorm Haus.

    Was wäre "so schlimm" daran, wenn er ein Mörder wäre? Vielleicht hätte er jemanden geschützt, hätte sich vor Gericht verantwortet und wäre freigesprochen wurden.

    Vielleicht spricht er aber auch die Wahrheit, dass er kein Mörder ist?

    Hast du einen Ort, an den du ausweichen kannst? Eine Möglichkeit ein paar Tage abzutauchen, und den Kopf frei zu bekommen?

  4. #13
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    05.01.2019
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Angst vor Freund berechtigt??

    Zitat Zitat von Entität Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass du unbedingt Angst haben musst. Schau mal... jeder den du auf der Straße siehst könnte ein Mörder sein. Und grad die, die aggressiv aussehen, sind vielleicht die liebsten Menschen auf der Welt.

    Und trotzdem die Welt voller Unheil ist erlebt man nicht täglich Schießerei in der Nachbarschaft. Auch Kranken- oder Leichenwagen parken nicht mehrmals die Woche in der Straße vorm Haus.

    Was wäre "so schlimm" daran, wenn er ein Mörder wäre? Vielleicht hätte er jemanden geschützt, hätte sich vor Gericht verantwortet und wäre freigesprochen wurden.

    Vielleicht spricht er aber auch die Wahrheit, dass er kein Mörder ist?

    Hast du einen Ort, an den du ausweichen kannst? Eine Möglichkeit ein paar Tage abzutauchen, und den Kopf frei zu bekommen?

    Es wäre für mich schlimm, wenn er einer wäre. Ich habe generell Probleme zu vertrauen, kann Menschen bis aufs Blut reizen und würde mich mit einem, wenn auch ehemaligen Mörder an meiner Seite nie wohl fühlen..

    Das geht schon seit Monaten so, dieses hin und her. Mal ist alles super, dann kommen meine Ängste wieder und ich ziehe mich zurück...

  5. #14
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    5.129
    Danke gesagt
    2.623
    Dank erhalten:   3.923

    Standard AW: Angst vor Freund berechtigt??

    Ich weiß ja nicht, was er angestellt hat, aber ich finde Du spinnst Dir was zusammen.

    Der Typ muss ja Nerven und Geduld haben wie Drahtseile, dass er das aushält.

  6. Für den Beitrag danken: Alopecia, weidebirke

  7. #15
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.625
    Danke gesagt
    3.127
    Dank erhalten:   3.148

    Standard AW: Angst vor Freund berechtigt??

    Ich möchte keinen Freund mit Wumme.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Angst berechtigt??
    Von Hustensaft1001 im Forum Ich
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 01:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2018, 19:01
  3. Angst vor Eltern - ist meine Angst berechtigt?
    Von soriana im Forum Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 12:40
  4. Angst vor Abschlussprüfung berechtigt?
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 15:56
  5. Totale Krise - Freund (berechtigt) sauer
    Von Shadowcatkitty im Forum Liebe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 17:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige