Danke euch für die tollen Ratschläge.
Aber neben der Angst meine gesetzten Ziele nicht zu erreichen, habe ich auch das Gefühl es sei nicht Genug, ich müsse mehr im Leben erreichen.
Ich habe so ein Minderwertigkeitsgefühl und ein großen Wunsch nach Anerkennung, warum das so ist weiß ich leider nicht.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum ich mich mit anderen vergleiche und dann schlecht über mein Leben denke.
Ich habe noch große Ziele bis ich 30 bin. Einer ist natürlich mein Studium erfolgreich abzuschließen und ein zweites großes Ziel ist es (so unwahrscheinlich es auch klingt) im snowboarden bei großen Wettkämpfen teilzunehmen und auch zu gewinnen, weil das mein größtes Hobby ist. Und natürlich eventuell schon die Frau fürs Leben kennenlernen.