Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 22

Thema: Entstelltes Gesicht, Mobbingopfer

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard Entstelltes Gesicht, Mobbingopfer

    Hallo.

    Seit ich etwa 9 Jahre als war leide ich unter meinem Aussehen. Ich war immer extrem klein (deutlich unter 1,70) & hatte schon immer ein hässliches bzw. unschönes Gesicht. In der Schulzeit wurde ich deshalb auch schon immer gemobbt. Wenn ich auf die Straße gegangen bin kamen regelmäßig dumme Sprüche von völlig fremden Leute bezüglich meines Aussehens (zB "der ist aber hässlich"). Nicht unbedingt direkt zu mir gesprochen, aber so reden die Leute untereinander & ich kriege es oft genug mit. Letzteres ist heute immer noch so.

    Auch werde ich konstant angestarrt und von fremden Leuten beim Vorbeigehen ausgelacht. Ist natürlich nicht immer klar, dass sich Gelächter auf mich bezieht, aber da ich regelmäßig von fremden Leuten wegen meines Aussehens beleidigt werde (bzw. Thema deren Gespräche bin), liegt es Nahe.

    Leider bin ich wirklich hässlich, heißt: Ich kann nichts dagegen tun. Ich bin hochintelligent, habe einen tollen Charakter, gute Frisur, muskulöser Körper, reine Haut, Klamotten sind auch ok. (Fast) alles was man am Aussehen optimieren kann, habe ich getan. Natürlich könnte man noch kleine Sachen machen (Nasen OP, Zahnspange), aber das würde jeweils mehrere Tausend Euro kosten und ich glaube nicht, dass es das Hauptproblem lösen würde: Meine ultra missratene Kopf und Gesichtsform.

    Jetzt könnte man sagen, dass Aussehen ja nur eine Nebensache ist, dass dumme Sprüche einen nicht interessieren sollten, aber die Wahrheit ist: Dass unabhängig von diesen Floskeln MEINE Lebensqualität dadurch so stark eingeschränkt ist, dass ich eigentlich auch keine Lust habe weiter zu leben.

    Es bleibt auch nicht dabei, dass ich mehrmals täglich respektlos behandelt werde & mich wie ein Außerirdischer fühlen darf. Durch meine Hässlichkeit habe ich es schwer soziale Kontakte zu knüpfen. Die meisten Menschen wollen mit hässlichen Menschen nichts zu tun haben und sobald ich mal Leute kennen lerne, die scheinbar über mein Aussehen hinweg sehen, haben die aber auch wieder andere Freunde, die mich wiederum nicht in der Gruppe haben wollen.

    Auch denken die Leute, dass ich sie nicht mag bzw. unsympathisch bin, weil ich nicht lächel oder lache. Wenn ich es doch mal mache, merke ich richtig wie die anderen Leute angewidert/geschockt sind, denn mein Gesicht sieht dann erst Recht richtig grässlich aus. Deshalb habe ich mir das auch irgendwann angewöhnt immer möglichst emotionslos auszusehen. Aber dadurch entsehen ja wieder andere Probleme..

    Ich hoffe es gibt hier zufällig leute, die das gleiche Problem haben. Ich denke auch schwerbehinderte (zB Rollstuhlfahrer, dicke Menschen) stehen vor ähnlichen Herausforderungen, zumindest in abgeschwächter Form. Was ist euer "Plan" bzw wie richtet ihr euer Leben ein, damit ihr nicht mehr unter eurem Aussehen/Behinderung leiden müsst? Wie kann man trotz eines ekelhaften Aussehens sinnvoll mit anderen Menschen interagieren?
    Geändert von Stone (27.04.2019 um 16:20 Uhr) Grund: Formatierung repariert

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    214
    Danke gesagt
    148
    Dank erhalten:   134

    Standard AW: Entstelltes Gesicht, Mobbingopfer

    Warum ist dein Gesicht "entstellt"?

    Deine Darstellung klingt so, als würde ein absoluter Härtefall vorliegen. Sorry, das sprengt gerade meine Vorstellungskraft.
    Gibt es in einem solchen "Härtefall" nicht ein Entgegenkommen der Krankenkassen, bezüglich chirurgischer Korrektur?
    Entschuldige meine naiven Fragen.

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    5.401
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   4.388

    Standard AW: Entstelltes Gesicht, Mobbingopfer

    Bist du hässlich oder entstellt, durch Narben oder aehnliches?

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Entstelltes Gesicht, Mobbingopfer

    Zitat Zitat von toinoi Beitrag anzeigen
    Warum ist dein Gesicht "entstellt"?

    Deine Darstellung klingt so, als würde ein absoluter Härtefall vorliegen. Sorry, das sprengt gerade meine Vorstellungskraft.
    Gibt es in einem solchen "Härtefall" nicht ein Entgegenkommen der Krankenkassen, bezüglich chirurgischer Korrektur?
    Entschuldige meine naiven Fragen.

    Ich hatte ja keinen Unfall, und wurde nicht entstellt, sondern ich wurde so geboren. Eine Analogie wäre zB ein Kleinwüchsiger. Da gibt es auch kein Entgegenkommen bezüglich Beinverlängerung.

    Und wie gesagt: In meinem Fall würden Operationen entweder nichts bringen, oder ich müsste wirklich viele, teure Operationen machen & das kann ich mir momentan nicht vorstellen. Ich habe gar nicht die Kraft mich auch noch mit so einem Thema zu beschäftigen.

  6. #5
    Angua
    Gast

    Standard AW: Entstelltes Gesicht, Mobbingopfer

    Zitat Zitat von NotreDame Beitrag anzeigen
    Eine Analogie wäre zB ein Kleinwüchsiger.
    Ist es nicht.
    Das bildest Du Dir ein. Euch trennen mindestens gut 30cm.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 19:38
  2. Mobbingopfer ohne zukunft..
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 09:36
  3. Ich bin ein Mobbingopfer
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:33
  4. Mobbingopfer-das Grundlos-was tun?
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 10:30
  5. Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin
    Von Kampfkatze im Forum Schule
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 01:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige