Anzeige
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 46

Thema: Wäre es unverantwortlich, als EU--Rentner Kinder in die Welt zu setzen?

  1. #31
    Moderator Avatar von Yannick
    Registriert seit
    10.01.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    5.391
    Danke gesagt
    652
    Dank erhalten:   1.428

    Standard AW: Wäre es unverantwortlich, als EU--Rentner Kinder in die Welt zu setzen?

    Zitat Zitat von combattant Beitrag anzeigen
    Aber es geht hier um die generelle Frage, ob es vertretbar ist, mit geringen finanziellen Mitteln Kinder in Die Welt zu setzen, oder ob man den Kinderwunsch begraben sollte.
    Das solltest Du zusammen mit der Partnerin entscheiden. Mal angenommen, ihr
    könntet mietfrei im Haus ihrer Eltern wohnen. Oder in einer bezahlten ETW?
    Alles in grünen Bereich... ?
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir schreiben, dass im Leben nicht alles glatt
    läuft. Du bist, wenn ich mich recht erinnere, schon 40 Jahre alt. Ein ähnliches
    Alter Deiner Partnerin vorausgesetzt, wäret ihr beide 65, wenn das Kind auf
    eigenen Füßen steht. Wie hoch sind wohl die Chancen, dass ihr in diesen Alter
    noch ein ausreichendes Einkommen habt? Klar, man kann sich gegen jedes
    und alles versichern, aber auch das kostet in eurem Alter richtig viel Geld.
    Geändert von Yannick (14.03.2019 um 13:40 Uhr) Grund: Deutsche Sprache...
    Der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.

  2. Anzeige

  3. #32
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    4.857
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.633

    Standard AW: Wäre es unverantwortlich, als EU--Rentner Kinder in die Welt zu setzen?

    Na das kannst Du doch jetzt noch nicht wissen, wie sich das Kind entwickelt. Jeder Mensch enstcheidet ja selbst, im Grunde , wie er ist , bedeutet....:

    Es kann sein, daß das Kind sich zu einem geldgeilen Menschen entwickelt, wo Geld an erster Stelle steht - basta.

    Es kann sein, daß das Kind sich zu einem korrekten Menschen entwickelt, der seine Situation und Lage schon früh versteht und dafür auch niemanden verantwortlich macht, sondern mit Eigenverantwortung dafür sorgt, daß es glücklich und zufrieden ist.

    Es kann sein, daß das Kind sich für Geld garnicht interessiert und Dir / Euch ewig auf der Tasche liegt.

    Woher willst Du das wissen ?

    Manche Leute genießen ne vernünftige Erziehung, haben als Kinder keine Geldsorgen und werden später Menschen, die nicht mit Geld umgehen können / wollen.
    Na und andere , genauso gegenteilig.
    Von daher, das entscheidet das Kind ja auch mit , wie es denn nun so wird.

    Da der Mensch aber noch nicht geboren ist, weißt Du doch auch nicht, wie der tickt, sich entwickelt, wie er zum Geld steht.
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

  4. #33
    Registriert Avatar von darkside_now
    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    17.818
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   4.984
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Wäre es unverantwortlich, als EU--Rentner Kinder in die Welt zu setzen?

    Wenn beide Elternteile gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe sind, körperlich benachteiligt und/oder psychisch beeinträchtigt, sollte man sich durchaus die Frage stellen, ob es tatsächlich angebracht ist, sich zu vermehren oder ob man das nicht lieber gesunden Leuten überlässt.


    Darkside
    Du weinst. Ich lächle.
    Wir tanzen.

  5. #34
    combattant
    Gast

    Standard AW: Wäre es unverantwortlich, als EU--Rentner Kinder in die Welt zu setzen?

    Zitat Zitat von darkside_now Beitrag anzeigen
    Wenn beide Elternteile gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe sind, körperlich benachteiligt und/oder psychisch beeinträchtigt, sollte man sich durchaus die Frage stellen, ob es tatsächlich angebracht ist, sich zu vermehren oder ob man das nicht lieber gesunden Leuten überlässt.


    Darkside
    Nochmal, es geht nur um die Finanzielle Seite. In allen anderen Dingen bestehen keine Defizite.

  6. #35
    Registriert
    Registriert seit
    28.11.2018
    Beiträge
    1.824
    Danke gesagt
    945
    Dank erhalten:   1.416

    Standard AW: Wäre es unverantwortlich, als EU--Rentner Kinder in die Welt zu setzen?

    Zitat Zitat von combattant Beitrag anzeigen
    Nochmal, es geht nur um die Finanzielle Seite. In allen anderen Dingen bestehen keine Defizite.
    Wie keine Defizite ?

    Du schreibst doch über nichts anderes als über Deine Defizite.

    Jetzt gibt es auf einmal keine mehr?

  7. Für den Beitrag dankt: _cloudy_

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Warum Kinder in die Welt setzen?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 19:26
  2. In diese Welt ein Kind setzen?
    Von Seelenwolf im Forum Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 19:30
  3. AW: Ohne Religion wäre die Welt ein friedlicher Ort
    Von Sisandra im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 08:58
  4. Ich wäre nie auf dieser Welt gewesen
    Von Gast im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 00:24
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 00:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige