Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Ich bin verloren..

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    20.09.2018
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Ich bin verloren..

    Hallo..
    Ich habe so etwas noch nie gemacht also in so ein Hilfe forum reingeschrieben und mit einer realen Person habe ich auch noch nicht gesprochen. Ich werde einfach mal versuchen mein „Problem“ hier so gut wie es geht zu beschreiben, aber bitte erwartet keine ausführliche Beschreibung, da ich wie vorhin schon gesagt so etwas noch nie gemacht habe.
    Ich bin 15 Jahre alt, fast 16, ein Junge und 1,92 cm groß. An sich hört sich daran noch nichts wirklich mach einem Problem an.
    Circa seit meinem 10 Lebensjahr habe ich das Gefühl, dass ich eigentlich viel lieber ein Mädchen wäre, anstatt ein Junge. Und ja bevor ihr jetzt fragt: ich habe mich bereits über das Thema transgender usw. schon sehr gut informiert und weiß auch, dass es heut zu Tage nicht wirklich selten ist, dass jemand solch ein Gefühl verspüren kann.
    Ich habe mir auch schon oftmals durch den Kopf gehen lassen, wie ich als Mädchen aussehen würde... nach meinen Vorstellungen würde ich wahrscheinlich wie ein Junge mit langen Haaren aussehen, breit gebaut und, natürlich wie schon vorhin erwähnt, sehr groß.. Das würde mir nicht wirklich das Gefühl geben, ein Mädchen zu sein. Selbst mit einer Geschlechtsoperarion wäre ich kein Mädchen.. Ich hätte dann eine Vagina, die eigentlich nur als Deko dient und einfach nur ein Loch in meinem Intimbereich wäre. Ich wäre nie im Leben ein normales Mädchen und das nicht nur vom Aussehen her, sondern auch von der gesellschaftlichen Akzeptanz her..
    Ich kann jetzt schon die doofen Blicke sehen und die dummen Kommentare hören. Ich meine, selbst wenn ich - das ist jetzt bisschen weit hergeholt - das schönste Mädchen auf der Welt wäre obwohl ich trans bin, wäre ich trotzdem kein Mädchen und das macht mich einfach fertig.. nicht nur psychisch sondern auch physisch. Ich bin einfach immer niedergeschlagen und das Konzentrieren fällt mir ebenfalls schwer. Und dieses Problem dominiert eigentlich wirklich meinen Alltag. Als Beispiel: in der Schule gucke ich den Mädchen gerne hinterher oder schaue sie gerne und oft an und das die meiste Zeit sogar nicht einmal beabsichtigt. Ich will nicht komisch wirken, allerdings mache ich das mittlerweile unterbewusst, nicht, weil ich auf jedes Mädchen stehe und/oder ich jedes mädchen mega attraktiv finde, sondern eher, weil ich einfach etwas neidisch auf die Mädchen bin und ich auch gerne so sein würde wie sie..
    Ich habe mir bereits so viele Dinge durch den Kopf gehen lassen und irgendwie bin ich dann zu dem Entschluss gekommen, dass es immerhin vielleicht ein Leben nach dem Tod geben könnte und, dass ich ja vielleicht als Mädchen geboren werden könnte, wenn ich mich umbringe und dann wiedergeboren werde.. Doch allerdings ist das natürlich eine komplette Glücksaktion bei der ich keine Ahnung hätte ob man überhaupt wiedergeboren werden kann und ob ich dann überhaupt noch weiß, dass ich ein Mädchen sein wollte.
    Ich weiß einfach absolut nicht was ich noch machen soll ich meine, eine transformation zum Mädchen wäre womöglich die klügste Idee aber ich weiß nicht mal ob ich dann weiblich aussehen würde oder ob ich dann einfach nur, wie vorhin schon gesagt, aussehen würde wie ein Junge mit kantigem Gesicht und mit langen Haaren. Bitte fühlt euch nicht angegriffen, falls ihr so ausseht das ist für mich völlig ok, nur würde ich so als Mädchen nicht aussehen wollen, meine persönliche aussehensmeinung.

    Ich hoffe ich konnte mein Problem einigermaßen schildern..

    Liebe Grüße: IchWillAnonymBleiben

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    20.09.2018
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Ich bin verloren..

    Ich kann mir vorstellen, dass das eine sehr große Belastung für dich ist! Aber vielleicht kannst du mal mit einem Arzt darüber sprechen? Der unterliegt ja der Schweigepflicht und bestimmt gibt es da auch Spezialisten, die sich wirklich gut damit auskennen. Gewisse Dinge verändern sich ja nicht nur durch Operationen, sondern auch durch die Hormone, die man bei einer solchen Umwandlung bekommt.
    Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, du findest einen Weg!

  4. #3
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Ich bin verloren..

    Hallo,

    Das ist ein schwieriges Thema:
    du bist jung, noch nicht ausgewachsen und da kann man durch die Hormone noch viel an dem weiblichen Aussehen machen.
    Auf der anderen Seite ist es ein langer, schmerzhafter und beschwerlicher Weg.

    Eine Freundin von mir war ein hübsches Mädchen mit androgyner Figur und Gesicht - jetzt ist sie ein hübscher Kerl, bei den Behandlungen ist auch nichts schief gegangen (auch das kann passieren!), sie hat da Glück gehabt.
    Man sieht auch nicht, dass sie vorher eine Frau war.

    Eine andere Freundin, die mittlerweile leider verstorben Ist, war vorher ein Mann und das sah man einfach.
    Kantiges Kinn, Bartstoppeln, tiefe Stimme....sie war Unglücklich, weil sie mehrmals auf der Straße angepöbelt und zusammen geschlagen wurde.
    Sie war als Mann, als auch als Frau totunglücklich.

    Das kann leider passieren und gerade deine Größe "verrät " dich (auch wenn es so große Frauen gibt). Vermutlich wirst du daher häufig als Witzfigur oder leichtes Opfer wahrgenommen.
    Ist es dir das wert.....?

    Das Ganze hat Schattenseiten, ganz furchtbare sogar.

    Du kannst es natürlich auch mal "ausprobieren " - fahr irgendwohin, wo dich niemand kennt, zieh dir auf einer Toilette in einem Cafe ein Outfit an, in dem du dich wohl fühlst....und dann geh mal shoppen oder Schaufenster bummeln.

    Du kannst dich bei passenden Beratungsstellen beraten lassen, auch im Bezug auf dein weiteres Vorgehen

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    69
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   22

    Standard AW: Ich bin verloren..

    Grade innerhalb der Trensgender-Community gibt es viele Leute, die sich auch keiner kompletten Geschlechtsangleichung unterziehen. Der Übergang zwischen Mann und Frau ist dort fließend; manche kleiden sich auch nur dem gewünschten Geschlecht entsprechend.

    Wichtig ist für dich aber, dass du mit einem Profi redest. Ob du tatsächlich ein Mensch mit Transidentität bist, oder schlichtweg Probleme hast dich selbst zu akzeptieren kannst du für dich alleine nicht wirklich herausfinden.
    Ein Gespräch mit einem Arzt, oder noch besser mit einem Psychologen würde dir gut tun.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    20.09.2018
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich bin verloren..

    Zitat Zitat von coldwater Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen, dass das eine sehr große Belastung für dich ist! Aber vielleicht kannst du mal mit einem Arzt darüber sprechen? Der unterliegt ja der Schweigepflicht und bestimmt gibt es da auch Spezialisten, die sich wirklich gut damit auskennen. Gewisse Dinge verändern sich ja nicht nur durch Operationen, sondern auch durch die Hormone, die man bei einer solchen Umwandlung bekommt.
    Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, du findest einen Weg!
    Vielen Dank für die Antwort ❤️

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Bin ich verloren?
    Von needhelp97 im Forum Ich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 19:39
  2. Job 2 mal verloren
    Von Ani1960 im Forum Beruf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 16:12
  3. Den Weg verloren...
    Von JohannesGast im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 11:44
  4. verloren
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:52
  5. Verloren
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 08:49

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige