Anzeige
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 24

Thema: Wie geht man mit Menschen um, die einen (latent) auslachen?

  1. #16
    Registriert
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    1.517
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   1.077

    Standard AW: Wie geht man mit Menschen um, die einen (latent) auslachen?

    Was du erzählst, ist alles reine Spekulation, bis auf die Tatsache, dass dein Onkel dich wahrscheinlich ausgelacht hat. Warum er dich einmal nicht beachtet hat auf der Straße, das weiß nur er.

    Ich verstehe nicht, was die Statur deines Onkels mit der Persönlichkeit zu tun hat und warum du das erwähnst. Auch verstehe ich nicht, warum da ein Riesengeheimnis um eine Watschn in der Kindheit durch deinen Opa gemacht wurde. Die Familiendynamik kannst du nicht ergründen aus der Ferne und möglicherweise ist bei deiner Tante und Onkel mehr Schein als Sein.

    Kommunikation scheint in eurer Familie das größte Problem zu sein, wobei der Kontakt auch zwischen den Angehörigen nicht gewünscht wird, wie es scheint.

    Ich an deiner Stelle würde mich von deiner Familie fern halten, auch wenn das doof klingt. Und die Spekulationen über mögliche Motive, warum man dich nicht leiden kann, bringen dir nichts.

  2. Anzeige

  3. #17
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.04.2018
    Beiträge
    47
    Danke gesagt
    27
    Dank erhalten:   16

    Standard AW: Wie geht man mit Menschen um, die einen (latent) auslachen?

    Zitat Zitat von Lalelu123 Beitrag anzeigen
    Warum er dich einmal nicht beachtet hat auf der Straße, das weiß nur er.
    Ja, fragen kann ich ihn schlecht, weil er mich im Gegenwart von anderen Leuten auslachen bzw. blöd anmachen würde.

    Ansonsten ignoriert er mich weiter.

    Übrigens ignoriert er mich schon seit Jahren. Insbesondere, als ich letztes Jahr einmal mit seiner Ehefrau Streit hatte.

    Ich verstehe nicht, was die Statur deines Onkels mit der Persönlichkeit zu tun hat und warum du das erwähnst.
    Vielleicht hilft es andere Foristen dabei ihn genauer zu durchleuchten.
    Ich meine er ist doch so ein großer und gestandener Mann und hätte so ein Verhalten nicht nötig. Auch als ich in meiner Kindheit ein besseres Verhältnis zu ihm hatte, so lachte er mich gelegentlich immer nur in Gegenwart von anderen Leuten aus oder machte mich "blöd an". Aber nie wenn ich mit ihm alleine war. Obwohl das schon sehr selten war.

    bei deiner Tante und Onkel mehr Schein als Sein.
    Die Ehefrau meines Onkels ist nicht meine Tante! Zum Glück nicht. Zu ihrem Charakter hatte ich ja im vorherigen Post schon einiges geschrieben. Und das ist nicht bloß meine subjektive Meinung, sondern es meinen andere Menschen (aus der Familie) auch so.


    Kommunikation scheint in eurer Familie das größte Problem zu sein
    Nein, das war schon immer ein Problem gewesen. Es wurde mehr "übereinander", anstatt miteinander gesprochen. Das wird sich auch jetzt nicht mehr ändern. Ich muss leider davon ausgehen, dass meine Großeltern auch nur noch ca. 2 - 3 Jahre leben werden.

    Ich an deiner Stelle würde mich von deiner Familie fern halten, auch wenn das doof klingt.
    Das mache ich auch schon seit Jahren und das ist auch eine gute Entscheidung, weil ich mich in der Gegenwart der meisten Familienangehörigen noch nie wohlgefühlt habe.

    Und die Spekulationen über mögliche Motive, warum man dich nicht leiden kann, bringen dir nichts.
    Warum nicht?

    Ich könnte spekulieren warum z.B. mein Onkel und seine eingeheiratete Frau mich nicht sonderlich leiden können.

  4. #18
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: Wie geht man mit Menschen um, die einen (latent) auslachen?

    Zitat Zitat von NeoMatrix Beitrag anzeigen

    Ich könnte spekulieren warum z.B. mein Onkel und seine eingeheiratete Frau mich nicht sonderlich leiden können.
    Klar kannst Du spekulieren, nur weißt Du dann immer noch nichts Genaues.

    Frage sie halt mal.

  5. #19
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    5.726
    Danke gesagt
    390
    Dank erhalten:   3.251

    Standard AW: Wie geht man mit Menschen um, die einen (latent) auslachen?

    Wenn jemand in Deiner Anwesenheit blöd lacht, ist die simpelste Reaktion die : "Worüber lachst du, kann ich mitlachen?"
    Auf keinen Fall fragen, ob sie über Dich lachen oder ob Du was falsch gemacht hast, das ist die falsche Reaktion, ganz automatisch von irgendeiner Schuld Deinerseits auszugehen!

    Ich habe übrigens auch mal eine Person (nur vom sehen) gekannt, die die Angewohnheit hatte, jedesmal wenn etwas passiert ist, was ihr nicht in den Kram paßte, laut loszulachen - aber man hat deutlich herausgehört, daß es eine falsche Lache ist, richtig haßerfüllt und böse.
    Mit so einem Verhalten wollen sich diese Personen über andere erheben, sich selber einreden sie wären doch immer unfehlbar und goldrichtig und alle anderen wären die bösen und falschen.
    Von solchen falschen Schlangen kann man sich wirklich nur fernhalten, die sind nämlich in keiner Hinsicht vertrauenswürdig, und man darf ihnen auch niemals Munition für ihre Bosheit geben, indem man ihnen irgendwelche privaten Verhältnisse verrät, das verwenden sie nämlich postwendend gegen einen, indem sie üble Gerüchte in die Welt setzen.

    Wenn Dein Onkel irgendwie mit drin steckt und es den Großeltern nicht gut geht, so mein Verdacht, stehen baldige Erbschaftsangelegenheiten im Raum. Ich weiß ja nicht, was und wieviel zu erben wäre, wenn die Großeltern sterben, und ob dafür schon feste Erbregelungen getroffen wurden, aber ich aber an Deiner Stelle würde mich dringend danach erkundigen, evtl. in Zusammenarbeit mit anderen möglichen Erben, wenn außer Dir und Deinem Onkel noch weitere Verwandte (Deine Eltern?) vorhanden sind.
    Nicht daß Du von Deinem Onkel (Kind dieser Großeltern oder nicht?) in Sachen Erbschaft über den Tisch gezogen oder ausgebootet wirst. Ein verdächtig "großspuriges" Auftreten seinerseits könnte nämlich durchaus den Verdacht nähren, daß er schon fest damit rechnet, seine Schäfchen im Trockenen zu haben, potentiell auf Kosten aller anderen Miterben.

  6. #20
    Registriert Avatar von PuhBär
    Registriert seit
    15.01.2018
    Beiträge
    973
    Danke gesagt
    1.219
    Dank erhalten:   669

    Standard AW: Wie geht man mit Menschen um, die einen (latent) auslachen?

    Solche Onkel und Tanten habe ich auch, bei uns heißen sie aber
    Erbschleicher, war schon erstaunlich wie oft sie Opa besuchten
    als es zuende ging.

    Laß dir mal nicht nehmen was du geschafft hast, wäre echt
    schade.
    Wer mit der Herde geht,kann nur den Ärschen folgen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:03
  2. Brust OP, bitte nicht auslachen!
    Von Unregistriert im Forum Gesundheit
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 19:12
  3. Angst vom auslachen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 18:53
  4. wie geht man mit menschen um, die...
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 22:16

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige