Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 21

Thema: Fertig mit allem bin ich depressiv?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Fertig mit allem bin ich depressiv?

    Hallo ihr.
    Ich bin komplett fertig mit der Welt. Ich und mein Mann haben uns so dermaßen heut verkracht, dass er eines meiner bücher (mein größtes Hobby ) zerrissen hat. Ich bin am meisten schuld an dem ganzen scheiß. Weil ich mal wieder rum gezickt hab das es knallt.
    Dann ist er halt ausgetickt und hat eins meiner lieblingsbücher richtig schön zerfetzt.
    Jetzt bin ich wieder so dermaßen fertig dass ich einfach keinen Bock mehr hab irgendwas aus meinem Leben zu machen. Letztes jahr ist meine Oma, der wichtigste mensch in meinem leben verstorben....Ich hab nur eine Freundin und die is so weit weg dass wir nur über whatsapp Kontakt haben.
    Mein ganzes Leben wurde ich verarscht und gemobbt. Sogar meine Eltern haben mich verarscht. Theoretisch steh ich alleine da. Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll ich bin komplett am ende. Auf der Arbeit funktionierts auch nich ständig bin ich der Sündenbock. Bin ich wirklich so schlecht? Ich habe einfach keine Lust mehr auf dieses scheiß Leben!
    Eigentlich geht's mir ja gut ...Ich hab alles Auto Eigentumswohnung und bin verheiratet. Aber warum bin ich so unglücklich?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Gödel
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    250
    Danke gesagt
    98
    Dank erhalten:   130

    Standard AW: Fertig mit allem bin ich depressiv?

    Beziehungen wollen gepflegt werden. Wenn es so ist wie du schreibst, solltest du dich evtl. um guten Willen zu zeigen bei deinem man entschuldigen und dich mit ihm versöhnen.

    Wenn du so negative Erfahrungen mit Menschen gemacht hast, liegt es evtl. daran, dass du unglücklich bist, weil du dich allein fühlst?

    Vielleicht möchtest du mehr schreiben, von dem was dir widerfuhr?

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Fertig mit allem bin ich depressiv?

    Also wie gesagt...In der schule wurde ich seit der Grundschule bis weithin in die berufsschule gemobbt. Als ich dann ins teeniealter kam gab's jeden tag Stress mit meiner Mutter. dauernd...Sie wollte mich immer wie ein vorzeigepüppchen haben. Hintenrum hat sie aber über mich abgelästert was für ne schlimme Tochter ich doch bin. Seit 3 Jahren weiß ich dass ich Adhs hab...Im Kindesalter wurde nie etwas festgestellt geschweige sie ist jemals wegen meiner Aggressivität und weil ich so nachlässig in der schule war zum Arzt. Bis vor ein paar jahren dann hatte ich übelste kaufsucht woraufhin ich dann mit den Konsequenzen klar kommen musste. Schulden bis über beide Ohren.
    Irgendwann hat mich dann mein mann aus dem ganzen Schlamassel rausgeholt.
    Ne zeitlang war ich auch wieder glücklich...keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern die mir sowieso immer nur die Pest an den Hals gewünscht haben keine schulden mehr..Eigentlich ein Grund glücklich zu sein...aber jedes mal...Wenn ich mich mit meinem Mann streite...oder wenns mal wieder auf der Arbeit knallt...Fall ich in mein altes Schema zurück...Ich habe dann keine Lust mehr auf nix...und will nur noch sterben...Was jetzt nicht heißt dass ich suizidgefährdet bin oder Alkohol oder drogensüchtig werde. Nein ich heule nur noch rum tagelang...hab ne mies Stimmung....rede mir die ganze schuld zu...und wünschte ich wäre im jenseits bei meiner Oma die mich ja nicht mehe im hier und jetzt in die Arme nehmen kann. Ich denk dann sogar daran dass ich zum Arzt geh und mir antidepressiva verschreiben lassen soll. Also es hört sich jetzt nich so schlimm an...Aber es is wirklich schlimm. Tagelang kann ich wegen den Zuständen sogar nicht mehr schlafen und Bau dann nur noch mehr scheiße weil ich wegen Übermüdung komplett unkonzentriert bin. Es ist ne ewige zwickmühle die mir echt zu schaffen macht.

  5. #4
    Registriert Avatar von Gödel
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    250
    Danke gesagt
    98
    Dank erhalten:   130

    Standard AW: Fertig mit allem bin ich depressiv?

    Wenn es dich so stark belastet, dass es deine Lebensqualität beeinträchtigt, ist der Gang zum Arzt nicht verkehrt. Ob dieser Tabletten verschreibt, oder dich erstmal weiterüberweist liegt in seinem Ermessen.

    Da du nur zwei Bezugspersonen hast, auf die du bauen kannst, und du durch deine Kindheit negativ geprägt bist, wirkt es verständlich, dass die Welt bedrohlich wirken kann, wenn es mal kracht.

    Du musst auch für dich selbst da sein können.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Fertig mit allem bin ich depressiv?

    Aber wie?...am liebsten würde ich mich gerne einschließen und nicht mehr raus kommen...meinet oma ging es damals ähnlich...sie war ein leben lang depressiv wegen dem krieg und weil mein opa zwischendurchmal echt extrem wurde...zb den jungs mit dem gürtel auf den hintern...so wie es damals als so war...nur ein bisschem schlimmer...zum glück war er bei uns kindern nicht mehr so...er hat mich zb einmal aus der scheisse geholt...aber das was damls passiert ist.. konnte er damit bei meiner oma nichts mehr gut machen...sie war bis zum ende hin komplett am a!@#$....sie sagte zu mir immer "Am besten nichts mehr hören und nichts mehr sehen!" Ich bin mittlerweile am gleichen punkt...wovor ich angst hab...ich bin jetzt mitte 30...wie wirds bei mir wohl in 30 jahren sein wenn ich jetzt schon an dem punkt bin wo meine oma mit 60 70 schon war?!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 01:21
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 07:17
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 11:24
  4. Ich mache mich mit allem sehr fertig -.-
    Von simmyon im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 23:51
  5. depressiv und fertig
    Von meintod im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 15:49

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige