Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: Das Leben stößt mich ab!!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    12.05.2018
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Das Leben stößt mich ab!!

    Erstmal Hallo an alle

    Ich hab mich entschlossen dies hier zu schreiben weil ich hoffe es gibt auch andere oder welche die tipps geben können usw.

    Ich weiss nicht mehr wohin mit mir . Ich fühle mich als Zuschauer. Alle leben ihr leben kommen weiter nur ich bin zum zuschauen verdammt. Ich hatte nie Ziele , Ehrgeiz und Talent erst recht nicht. Mit mühe und Not kam ich bis in die Oberstufe. Ab da wurde alles schlimmer . Ich versuchte 2x mein Abitur was erfolglos endete danach unzählige praktika , jobs uvm um "meine berufung " zu finden. Es blieb dabei. 2x probierte ich eine Ausbildung zum einzelhandelskaufmann und 2x wurde in der Probezeit gekündigt.trotz anstrengung nie krank uvm gab es wohl nie einen Platz für mich. Begründungen waren zb ich wäre zu hilfsbereit. Seitdem versuche ich immer noch meine bestimmung zu finden. Aber mehr als Hilfsarbeitsjobs wurde es nie . Inzwischen probiere ich mit 25 jahren mein abitur nachzuholen um zumindest irgendwas zu schaffen. Ich sehe freunde die in ihren jobs aufgehen , freundinnen finden und das freut mich sehr. Ich stehe als zuschauer daneben und das schmerzt wirklich. Ich habe schon seehr grosse geheimratsecken die immer schlimmer werden, einen Hang zu Adipositas durch depressivität und eine genetische verhornungsstörung der haut weswegen ich oft aussehe wie ein hummer . Ein wenig fühlt man sich bestraft vom leben. Ich kann meine ganze energie aufbieten aber oft genug wurde mir schon gezeigt es wird nie reichen. Ich fürchte mich vor der Zukunft. Allein , mittellos und entstellt. Auch wenn ich meine schule schaffen sollte . Was dann ich wäre 27 und immer noch keine ziele oder träume. Was stimmt nicht mit meinem kopf. Meine eltern sagen immer noch es gibt was für jeden Menschen. Aber ich finde es nicht. Der einzige traum den ich hatte war als ich jünger war der traum einer superkraft . Etwas was mich besonders und wertvoll macht. Leider gibt es das nicht. Ich weiss das ich keine Liebe finden werde . Ich habe geliebt leider immer einseitig.ich verstehe dies. Frauen möchten sowas nicht. Ich unternehme viel und versuche zu leben und es irgendwie zu schaffen doch es geht mir immer schlechter. Wie soll ich weitermachen?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Johnny_B
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    5.428
    Danke gesagt
    1.971
    Dank erhalten:   1.483

    Standard AW: Das Leben stößt mich ab!!

    Ja, manche Menschen müssen leider so leben. Die Frage ist also, ob du so ein Fall bist:

    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    Ich weiss das ich keine Liebe finden werde . Ich habe geliebt leider immer einseitig.ich verstehe dies. Frauen möchten sowas nicht.
    Wenn es dir um Frauen geht, dann musst du, sofern du tatsächlich unterdurchschnittlich aussehen solltest, ein anständiges Einkommen haben. Das wäre doch ein Ziel, auf das du hinarbeiten könntest oder nicht?

    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie Ziele , Ehrgeiz und Talent erst recht nicht. Mit mühe und Not kam ich bis in die Oberstufe. Ab da wurde alles schlimmer . Ich versuchte 2x mein Abitur was erfolglos endete (...)

    (...) Inzwischen probiere ich mit 25 jahren mein abitur nachzuholen um zumindest irgendwas zu schaffen

    (...) Auch wenn ich meine schule schaffen sollte . Was dann ich wäre 27 und immer noch keine ziele oder träume.
    Und du machst das Abitur nur, um es zu haben? Das Abi bringt dir überhaupt nichts, wenn du anschließend nichts damit anstellst. Logisch oder?

    Wie motivierst du dich, wenn du keine Vorstellung davon hast, wohin es gehen soll? Woher weißt du, welche Schwerpunkte du beim Abitur setzen und welche Ziele du anpeilen musst?

    Du brauchst schließlich nicht nur irgendwie den Abschluss, sondern einen guten Abschluss.

    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    unzählige praktika , jobs uvm um "meine berufung " zu finden. Es blieb dabei. 2x probierte ich eine Ausbildung zum einzelhandelskaufmann und 2x wurde in der Probezeit gekündigt.trotz anstrengung nie krank uvm gab es wohl nie einen Platz für mich. Begründungen waren zb ich wäre zu hilfsbereit. Seitdem versuche ich immer noch meine bestimmung zu finden. Aber mehr als Hilfsarbeitsjobs wurde es nie .
    Möglicherweise ist auch die Hilfsarbeit deine Berufung!



    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    Ich habe schon seehr grosse geheimratsecken die immer schlimmer werden
    Glatze rasieren!

    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    einen Hang zu Adipositas durch depressivität
    Und was soll das bitte sein? Das klingt für mich nach einem Euphemismus für "verhaltensbedingtes Übergewicht"
    Geh trainieren und ernähre dich gesund und schon hast du einen schönen Körper.

  4. #3
    Registriert Avatar von Schokoschnute
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden direkt an der Ostsee
    Beiträge
    2.627
    Danke gesagt
    1.674
    Dank erhalten:   1.266
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Das Leben stößt mich ab!!



    Wenn das alles so einfach wäre,lieber Johnny,^..wären wohl ALLE Schlank .

    Lieber
    SoulinWrongbody

    Adipositas und die Psyche- ist eine Komplexe Komplikation.

    Um überhaupt Ansatzweise an deine Ursachen-Problematik heran zu kommen,würde ich dir dringend eine Adipositas Klink empfehlen.
    Dein Leid geht schon schon Recht lange und ist Groß .
    Adipositas ist eine Erkrankung mit vielen unterschiedlichen Ursachen.

    Sowie es die Gefahr für Depressionen birgt.
    Die Seele Hungert und der Körper isst.. So großes Übergewicht hat Psychische Ursachen.

    Du kämpfst und kämpfst und kommst nicht voran.Wille ist vorhanden, aber es Erschöpft immer mehr.Ein Teufelskreis der nur schwer zu Unterbrechen ist.

    Sind psychische Probleme die Ursache für das Übergewicht ,liegt es auf der Hand,..das unbewusste Konflikte erstmal zu lösen sind.
    In der psychologischen Betreuung adipöser Patienten liegt eine große Chance,über seine Probleme zu sprechen..
    http://www.adipositas-stiftung.org/2017/12/12/adipositas-und-psyche-eine-komplexe-komplikation/

    http://www.adipositas-stiftung.org/2017/12/12/lebenswelt-der-adipoesen-bedenken/

    Informiere Dich-Lese .Du wirst Verstehen.
    Viele Probleme sind verkettet.
    Du brauchst Hilfe,bevor der körperliche Schaden noch größer wird.

    Ich hoffe,das du damit ein ganzes Stück voran kommst.ALLES kann sich damit ändern.
    Viel Erfolg. Nur Mut. toi toi toi
    Es gibt vorweg immer erst Beratungsgespräche.Schau mal unter Kontakt: und Rufe da doch einfach mal an.^^


    Geändert von Schokoschnute (12.05.2018 um 22:18 Uhr)
    *** "Die Welt ist keine Welt des Seins,sondern des ständigen Werdens " ***

    ***Hoffnung ist ein Feuer um das man sich kümmern muss***

  5. Für den Beitrag danken: lilawelt, Mondsonne

  6. #4
    Registriert Avatar von maybesunny
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    364
    Danke gesagt
    217
    Dank erhalten:   165

    Standard AW: Das Leben stößt mich ab!!

    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    Der einzige traum den ich hatte war als ich jünger war der traum einer superkraft . Etwas was mich besonders und wertvoll macht. Leider gibt es das nich.
    Doch. Das gibt es, diese Superkraft, die Dich besonders und wertvoll macht, die gibt es.
    Irgendwo unter Deiner Adipositas, hinter Deinen Geheimratsecken und trotz Deiner Ziellosigkeit gibt es diese Superkraft in Dir!
    Du musst sie "nur" unter diesem ganzen Schutt wieder ausgraben. Das wird wahrscheinlich nicht leicht, ist aber auch nicht unmöglich.
    Ich wünsch Dir viel Kraft!
    "Es ist immer wieder eine echte Herausforderung," sagte der Albatros und setzte zur Landung an.

  7. Für den Beitrag danken: Mondsonne, Schokoschnute

  8. #5
    Registriert
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    2.970
    Danke gesagt
    889
    Dank erhalten:   970

    Standard AW: Das Leben stößt mich ab!!

    Zitat Zitat von SoulinWrongbody Beitrag anzeigen
    Inzwischen probiere ich mit 25 jahren mein abitur nachzuholen um zumindest irgendwas zu schaffen.
    weißt du was du mit dem abi machen willst? und verkürzen kann man nicht?
    wenn du das fachabi hast, was man in der regel nach der 12 hat, kannst du auch an der fh studieren.
    nur so am rande oder hast du immer die 12 wiederholt?


    Ich sehe freunde die in ihren jobs aufgehen , freundinnen finden und das freut mich sehr. Ich stehe als zuschauer daneben und das schmerzt wirklich. Ich habe schon seehr grosse geheimratsecken die immer schlimmer werden,
    vielleicht steht dir eine sehr kurzer haarschnitt. lass dich mal beim türken beraten, die haben einen sehr guten geschmack und sind ehrlich.

    einen Hang zu Adipositas durch depressivität
    d.h.?? von wie viel übergewicht reden wir hier? nimmst du antideprissiver?


    und eine genetische verhornungsstörung der haut weswegen ich oft aussehe wie ein hummer .
    begebe dich auf die suche nach deiner creme. ich weiß, dass sowas zwar nicht komplett weggeht aber es kann durch pflege besser aussehen. peeling nicht vergessen, kannst du ganz billig selbst machen.

    Was dann ich wäre 27 und immer noch keine ziele oder träume.
    hast du doch. du willst dein abi bis dahin schaffen und einen beruf finden. ist doch schon viel.

    Ich weiss das ich keine Liebe finden werde . Ich habe geliebt leider immer einseitig.ich verstehe dies. Frauen möchten sowas nicht.
    du machst dich damit angreifbar und das kann auch mit einem nicht so netten menschen enden.
    also erstmal lieben dich deine eltern, dass solltest du schätzen. im forum hier wirst du auch lesen, dass das nicht selbstverständlich ist. ich kann dir nur aus meiner erfahrung sagen, viele wollen eher eine oberflächliche beziehung und die suchst du ja nicht. also nimm dir die zeit und das wird auch etwas dauern. aber statt zu warten, leb dein leben. ich habe damals auch mit viel nachdenken viel zeit verschenkt und die partner die meine freundinnen haben, möchte ich nicht unbedingt haben also nutzt die zeit und arbeite an dir. ich glaube nämlich wirklich, dass man bei unsicherheit nix gutes anzieht.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2018, 03:07
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2017, 01:02
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 09:49
  4. Was stößt Frauen von mir ab?
    Von Titel09 im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 20:04
  5. Sie stößt mich zurück wie einen Müllsack!
    Von EdithScob im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 22:43

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige