Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Lebenskrise -_-

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Lebenskrise -_-

    Hallo liebes Forum,

    ich, 10 Jahre alt, 6 Klasse, bin am Ende. Ich hatte gute Freunde dann hatten gemeint sie wollten nicht mehr mit mir befreundet sein. in der Schule werde ich geärgert und beleidigt und bin voll die Aussenseiterin. ich gehöre nicht dazu.

    Irgendwwelche Tipps?


    LG JuBa2007





  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Lebenskrise -_-

    Hallo JoBa

    ich kann deine Situation nicht all zu gut beurteilen, allerdings war ich in einer ähnlichen was mobbing usw angeht.
    Ich kann dir nur einen Tip geben viele werden den nicht gut heißen aber ich habe selber dahmals alles ausprobiert..

    Wenn du eine Gruppe hast ( in diesem Fall vermutlich deine Klasse ) die dich im verbund ärgern dann gibt es zwei dinge die du tun solltest.
    1. Lass den mist nicht mehr an dich herran ( auch wenn das schwehr sein mag! ) egal was es ist ignoriere es und mach DEIN Ding.
    2. Such dir denjenigen herraus der ,,Die Gruppe anführt,, also der der meistens als erster anfängt, [...] wenn er wieder mal loslegt.

    Grüße N.
    Geändert von GrayBear (14.03.2018 um 08:04 Uhr) Grund: Aufruf zur Gewalt

  4. #3
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    4.393
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.430

    Standard AW: Lebenskrise -_-

    Ja , wende Dich an Deine Eltern und an den schulpsychologischen Dienst.
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Lebenskrise -_-

    Zitat Zitat von Zebaothling Beitrag anzeigen
    Ja , wende Dich an Deine Eltern und an den schulpsychologischen Dienst.
    Ganz dumme Idee meiner Erfahrung nach, denn die Eltern gehen zu den Lehrern im ,,besten,, kriegen die ,,mobber,, dann Anschiss und dann geht die Mobberrei erst so richtig los - denn dann sind die auch noch sauer und fühlen sich ,,unfair,, angregriffen.

    [...]
    Geändert von GrayBear (13.03.2018 um 22:39 Uhr) Grund: gesetzeswidrig

  6. #5
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    4.393
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.430

    Standard AW: Lebenskrise -_-

    Ist doch gut , wenn die Mobber sich dann unwohl fühlen, man muß ihnen dann nur noch klarmachen, das dieses Unwohlfühlen eine Folge ihres Falschverhaltens ist und der daraus folgenden Konsequenzen.

    Mobbing ist ein Straftatbestand und da gibt es natürlich dann auch Konsequenzen für den Mobber, deshalb ist es der richtige Weg sich da an die Schulpsychologische Stelle, die Beratungslehrer und natürlich auch an die Eltern zu wenden, sollten die nicht hinter Dir stehen, wende Dich an das Jugendamt, den Elternbeirat, die Schulleitung, die erste Anlaufstelle sollte der Klassenlehrer sein.

    Wenn die Mobber freie Hand haben, weil sie nicht begreifen und spüren, daß ihr Verhalten falsch ist, werden sie nicht aufhören, es gibt auch den Weg, auf zivilrechtlichem Wege zu klagen, das ganz offizielle Ding mit Anzeige und Polizei und etc.

    https://www.kostenlose-urteile.de/LG....news24960.htm

    https://www.kostenlose-urteile.de/VG....news24657.htm

    https://www.kostenlose-urteile.de/LG....news15994.htm

    https://www.tresselt.de/mobbing.htm


    Mobbing ist also eine ernstzunehmende Sache, die , wenn bewiesenermaßen, z.B. durch ein Mobbingtagebuch dokumentiert wird, dazu führt, das die Mobber sehr wohl Konsequenzen zu tragen haben.

    Mobbingopfer machen allerdings sehr oft den Fehler, sich sebst zu isolieren, weil sie sich eben keine Hilfe suchen, das ist sicherlich der falsche Weg, auch ist davon abzuraten zurückzumobben oder sonstige Selbstjustiz zu üben, denn das ist ebenfalls u.U. ein Straftatbestand.
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Lebenskrise?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2016, 16:17
  2. Lebenskrise
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 20:34
  3. Lebenskrise?
    Von Karma1989 im Forum Ich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 13:53
  4. Lebenskrise - was nun?
    Von Robicon im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 02:30

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige