Anzeige
Seite 2 von 4 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 19

Thema: Ausgepowert, schlechtes Gewissen

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    11.02.2018
    Ort
    Rechtsrheinisch zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    623
    Danke gesagt
    123
    Dank erhalten:   124
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ausgepowert, schlechtes Gewissen

    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    Sorry, aber Du bist ein gutmütiges Schaf, das versucht es allen recht zu machen.

    Warum?
    Sorry,

    ich komme jetzt erst wirklich dazu zu antw9rten. Naja , ich glaub bei einem anderen Bereich hätte ich Nö gesagt, aber in meinembereich will ich niemand hängen lassen. Und naja wenn Chefin mehrere Termine hat und man sagt man kann an Termin x und y nicht wird weiter gefragt,man hat dann nicht wirklich Chancen n3in zu sagen. Allerdings hat sie mich letzte Woche gefragt ob ich in einen anderen Bereich will, da hab ich dann gesagt sehr ungern , möchte lieber bei mir bleiben.
    Bei den anrufen blockiere ich diese Leute ab 20 h mittlerweile.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von Miss-Verständnis
    Registriert seit
    31.10.2015
    Ort
    ungelegen
    Beiträge
    290
    Danke gesagt
    86
    Dank erhalten:   139

    Standard AW: Ausgepowert, schlechtes Gewissen

    Hallo renasia, wenn du so weiter machst, kippst du irgendwann komplett um. Musst du den Nebenjob unbedingt machen? Gibt es Alternativen? Aufstocken/ Unterhalt etc.

    Zeitliche Grenzen setzen. Ruhezeiten, wenn auch nur kurze- fest einplanen.

    Nach 22h müssen Kinder nicht mehr telefonieren sondern schlafen.

    Du brauchst ne andere struktur. Und alltagsmodel. Hast du Freunde, die dich da beraten und unterschrieben können?

    Liebe Grüße

  4. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    11.02.2018
    Ort
    Rechtsrheinisch zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    623
    Danke gesagt
    123
    Dank erhalten:   124
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ausgepowert, schlechtes Gewissen

    Zitat Zitat von Miss-Verständnis Beitrag anzeigen
    Hallo renasia, wenn du so weiter machst, kippst du irgendwann komplett um. Musst du den Nebenjob unbedingt machen? Gibt es Alternativen? Aufstocken/ Unterhalt etc.

    Zeitliche Grenzen setzen. Ruhezeiten, wenn auch nur kurze- fest einplanen.

    Nach 22h müssen Kinder nicht mehr telefonieren sondern schlafen.

    Du brauchst ne andere struktur. Und alltagsmodel. Hast du Freunde, die dich da beraten und unterschrieben können?

    Liebe Grüße
    Ja muss den Nebenjob machen ( sind ja auch nicht immer so viel Überstunden).; sonst würde unser jc ( ich bekomm uvg u Stöcke auf, Unterhalt nicht wirklich, bzw ist in Klärung) mich von der einen zur nächste Maßnahme schicken, Leute die gar nix tun werden hier kaum in Maßnahmen geschickt, Leute mit Mini , tz Job eher. Laut mn sollte mir der ag sogar für so was frei geben.

    Naja mir ist es ja egal ob das andere kindum 23 Helgoland spielt o schläft, solang ich Ruhe habe. Alltagsmodel funktioniert nicht, da ich sehr unterschiedlich arbeite, ich hab auch kein wochenmodell o so. Es kann sein das ich eine Woche früh, eine Woche spät hab, es kann aber auch sein das ich mo früh, dißdo spät u fr früh hab o mo, di frei u dann von mi - so arbeite u am we ganz andere Dienste habe. Demnachmuss ich dann auch schauen wo ich Nebenjob untergebrachtbekomme.

    es gab sa da bin ich um 4 h aufgestanden von 6-13 h arbeiten, zum Nebenjob 2 h , dann kurz bei Freundin vom ex n Kaffee trinken und dann von 17-20h spät Dienst. Kind war den Tag bei ihr Kind abgeholt ca 22 h daheim , nächsten Tag wieder frühdienst. Bei doppeldiensten fahr ich meist gar nicht heim, weil sich nicht lohnt ( Kind kommt zu mir)

  5. #9
    Registriert Avatar von Miss-Verständnis
    Registriert seit
    31.10.2015
    Ort
    ungelegen
    Beiträge
    290
    Danke gesagt
    86
    Dank erhalten:   139

    Standard AW: Ausgepowert, schlechtes Gewissen

    Respekt, dass du das überhaupt so lange schon durchhältst !

    Dennoch, langfristig ist das keine Lösung. Ich würde alle Beratungsstellen aufsuchen. Alle.. mit dem Ziel im ersten job Primär irgendwie "aufzusteigen". Kannst du da nicht höher gehen? Teilzeit ist ja relativ. Aber 30 std oder 35 ändert das nichts am Gehalt, dass der zweite überflüssig ist. Schichtdienst wird ja auch mit Zulagen vergütet.

    Wie schätzt du deine Kraftreserven denn ein ?

    Lg

  6. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    11.02.2018
    Ort
    Rechtsrheinisch zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    623
    Danke gesagt
    123
    Dank erhalten:   124
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ausgepowert, schlechtes Gewissen

    Zitat Zitat von Miss-Verständnis Beitrag anzeigen
    Respekt, dass du das überhaupt so lange schon durchhältst !

    Dennoch, langfristig ist das keine Lösung. Ich würde alle Beratungsstellen aufsuchen. Alle.. mit dem Ziel im ersten job Primär irgendwie "aufzusteigen". Kannst du da nicht höher gehen? Teilzeit ist ja relativ. Aber 30 std oder 35 ändert das nichts am Gehalt, dass der zweite überflüssig ist. Schichtdienst wird ja auch mit Zulagen vergütet.

    Wie schätzt du deine Kraftreserven denn ein ?

    Lg

    Schichtdienst heist so u feiertagsb30% mehr vom Mindestlohn das war es. Ich kann’s dir im mom nicht sagen, ich hoffe nächsten mon wird es besser. Das mit dem anderen Job u mehr std steht im mom nicht ganz fest. Moich ärgern halt v.a so dinge, wie das man mir Unterstützung zusagte und ich dann zu hören bekomm, ich kann im mom nicht weil ich mit xy heute zu. Xy will ( etwas unwichtiges) sonst ist se sauer , oder xy ( 28 j) möchte beschäftigt werden, sie kann schlecht allein sein , deswegen hab ich keine Zeit. Und dann ärgert mich so was wie am freien Tag für 30-60 min zur Arbeit kommen ( pro fährt ca 60 min) wegen Kleinigkeiten. Oft lügt es dann nach,iTranslate und man kann den freien Tag nicht effektiv nutzen.

    zur Beratungsstelle:
    teraphie darf ich im mom nicht ( Kk übernimmt nicht mehr), bin zur Zeit im sozial psyschiatrischen Zentrum, da musste ich den letzten Termin aber absagen da der öpnv gestreikt hat u ich arbeiten musste. Zur fam8lie die spricht zwar von wir helfen, aber wenn’s drauf ankommt, sind’s doch meist leere Worte.

    und nun ist auch mal das Kind krank....
    Geändert von Renasia (17.04.2018 um 08:40 Uhr)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schlechtes Gewissen...
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 19:24
  2. Schlechtes Gewissen :/
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 14:00
  3. Schlechtes Gewissen...
    Von SexyHexy75 im Forum Beruf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 21:13
  4. Schlechtes Gewissen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 21:15

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige