Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Depression oder arbeitsscheu?

  1. #6
    Registriert Avatar von Starlight Milkyway
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    347
    Danke gesagt
    106
    Dank erhalten:   181

    Standard AW: Depression oder arbeitsscheu?

    Zitat Zitat von Deso Beitrag anzeigen
    Kiffen führt zu Depressionen. Gibt viel Studien dazu. Auch Ärzte sind sich diesbezüglich idR einig.

    Hör auf zu Kiffen. Das ist was für 16jährige.
    Dem möchte ich doch stark widersprechen. Gerade Jugendliche in der Entwicklung sollten diese nicht durch diesen Sch**ss gefährden. Wenn, dann ist es was für Erwachsene die damit umgehen können. "Umgehen können" heißt für mich gelegentlicher Genuss aus Fun.

    Ich selbst würde es aber ganz sein lassen und habe es sein gelassen: Es geht auf's Hirn und macht phlegmatisch. Die tollen Ideen während des Rausch, stellen sich nüchtern betrachtet meistens als großer Mist heraus. Und so dolle ist es auch wieder nicht, völlig stoned auf der Couch mit Fressflash herum zu hängen. Lange Rede, kurzer Sinn: Aus heutiger Sicht ist es Zeitverschwendung gewesen.
    Geändert von Starlight Milkyway (04.10.2017 um 00:01 Uhr)

  2. Für den Beitrag danken: Crashey, pecky-sue

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    29.09.2017
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Depression oder arbeitsscheu?

    Eigentlich weiß ich ja das das wieder ein fehler war. Ich bin aus der klinik raus und mein Fehler war das ich von heut auf morgen die Medikamente die ich im Krankenhaus bekommen habe nicht mehr genommen habe. Also antidepressiva und doxipin. Ich habe es nicht genommen weil ich angst hatte in die nächste sucht zu rutschen.
    Und ich will am montag auch zum Psychologen und mich beraten lassen.
    Nur hab ich ein riesiges Problem.
    Ich hab null kohle. Seit mitte august bin ich beim Arbeitsamt raus weil ich ja nicht hingegangen bin. Also seit august 0€ zur Verfügung. Ich hab jetzt angst das ich noch meine Wohnung verliere weil das ja nicht das erste mal ist das ich keine miete bezahlen kann. Dann ist mein Kühlschrank komplett leer. Ich ess seit 3 tagen eine Tüte Reis am tag weil ich nichts mehr habe.
    Benzin hab ich auch keins mehr also kann ich auch nirgends wo hin. Ich bin ganz ganz unten.
    Das einzige positive ist das ich jetzt seit 3 tagen nicht mehr gekifft und geraucht habe weil ich ja nichts hab.
    So und jetzt da mein verstand wieder klarer geworden ist realisiere ich das erstmal und meine Depressionen werden wieder stärker.

    Meine oma und mein vater waren mal vor zwei wochen bei mir und wollten reden. Aber ich hab die Tür nicht auf gemacht weil ich solche selbstzweifel und schuldgefühle hab.
    Selbst meine mutter ist durch mich krank geworden und hat schwere Depressionen.
    Das tut mir alles so leid aber irgendwas blockiert mich zu meinen Eltern zu gehen. Ich kann mir das einfach nicht verzeihen.

  5. #8
    Registriert Avatar von Schokoschnute
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden direkt an der Ostsee
    Beiträge
    2.627
    Danke gesagt
    1.654
    Dank erhalten:   1.259
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Depression oder arbeitsscheu?

    Hi Toni;

    ja scheisse,da hast dich ganz schön fest gefahren.Du kommst nicht drum rum,DU brauchst Geld.
    Ich weiß es ist Hart,aber benutze jetzt nur dein Verstand.

    DU solltest beim Jobcenter einen Antrag stellen.Rufe dort an und bitte Sie darum Dir einen Neu Antrag per Post zu zusenden.Wenn Sie was sagen,erzähle Ihnen das du sehr Krank bist und unter Depressionen leidest.Du brauchst die Hilfe.Dann senden Sie es dir nochmal zu.
    Dort steht auch genau welche Papiere du brauchst-.

    Alle wichtigen Papiere müssen mit eingesendet werden und der Antrag ausgefüllt werden.Wenn nix fehlt,dauert es immer noch Weile Weile bis du Geld bekommst.
    Das würde ich aber als erstes Regeln und zwischen durch zum Hausarzt,Ihn alles erzählen und das er Dich krank schreibt.
    DU bist KRANK.Stehe dazu..und geh dann zu deinen Eltern,melde dich und sage Ihnen das es dir sehr Leid tut.Das Du Hunger hast..
    Erzähle vom Jobcenter und Arzt.Öffne dich.

    Derzeit brauchst du was zu Essen.Ich hoffe und denke mal für Essen,werden deine Eltern/Oma dir hoffentlich nochmal aushelfen..bis du dein Geld von Jobcenter bekommst.

    Du solltest Essen und normal schlafen,damit du Kraft findest,mit den Behörden zu Arbeiten.

    Ich hoffe das es so klappt.Deine Eltern scheinen sich ja Sorgen zu machen und haben dich lieb wenn Sie an deiner Tür klopfen.
    Hab Mut,Du hast grad keine andere Wahl,sonst verhungerst noch. Du kannst auch deine Eltern Fragen ob Sie dir beim ausfüllen und zusammen suchen deiner Papiere Helfen.

    Miete Vertrag-Letzer Lohn-Strom Kosten-Versicherung usw..damit hättest du zumindest wieder Grund/Geld/Miete unter den Füssen.Wenn Miete Schulden sind,rufe den Vermieter an,erkläre und bittre Ihn eine Liste zu erstellen für die offenen Forderung.Evtl bekommst du ein Darlehen beim Jobcenter,weil du Krank bist.
    Nach all dem, kannst du dich um eine Kur/Klinik kümmern,aber erstmal muss das doch geregelt werden.

    Es ist quasi ein ganz neuer Anfang.Geh zu deinen Eltern..Zeige Ihn diese Zeilen hier,die du geschrieben hast..Ich glaube SIe werden Froh sein,wenn du dich endlich wieder öffnest..Erlaube dir deine Gefühle..Es ist Menschlich.,egal welche..

    Ich drücke dir die Daumen.Wie alt bist du eigentlich?..Es gibt Hilfe stellen,"Hilfe für jung Erwachsene",kannst mal Googeln..die Helfen dir auch mit dem Papierkram..Wohnung/Klinik usw...die Diakonie zum Beispiel.
    Deine Mami ist Glücklich ,wenn es dir wieder besser geht,denke dran^^.

    Gerne kannst du Dich wieder Melden und erzählen,ob du voran kommst,oder ob gar nix mehr geht..was auch immer--Melde Dich.

    Lieben Gruß
    Schokoschnutte*
    Geändert von Schokoschnute (30.09.2017 um 21:49 Uhr)
    *** "Die Welt ist keine Welt des Seins,sondern des ständigen Werdens " ***

    ***Hoffnung ist ein Feuer um das man sich kümmern muss***

  6. #9
    Deso
    Gast

    Standard AW: Depression oder arbeitsscheu?

    Zitat Zitat von Starlight Milkyway Beitrag anzeigen
    Dem möchte ich doch stark widersprechen. Gerade Jugendliche in der Entwicklung sollten diese nicht durch diesen Sch**ss gefährden. Wenn, dann ist es was für Erwachsene die damit umgehen können. Umgehen können heißt für gelegentlicher Genuss aus Fun.

    Ich selbst würde es aber ganz sein lassen und habe es sein gelassen: Es geht auf's Hirn und macht phlegmatisch. Die tollen Ideen während des Rausch, stellen sich nüchtern betrachtet meistens als großer Mist heraus. Und so dolle ist es auch wieder nicht, völlig stoned auf der Couch mit Fressflash herum zu hängen. Lange Rede, kurzer Sinn: Aus heutiger Sicht ist es Zeitverschwendung gewesen.
    Nichts ist peinlicher als Erwachsene die Kiffen. Ein 16jähriger hält das halt für cool oder so. Aber als Erwachsener sollte man es eigentlich besser wissen.

  7. #10
    Registriert Avatar von Starlight Milkyway
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    347
    Danke gesagt
    106
    Dank erhalten:   181

    Standard AW: Depression oder arbeitsscheu?

    Zitat Zitat von Deso Beitrag anzeigen
    Nichts ist peinlicher als Erwachsene die Kiffen. Ein 16jähriger hält das halt für cool oder so. Aber als Erwachsener sollte man es eigentlich besser wissen.
    Uncool zu sein ist also schlimmer als irreversibel sein Hirn zu schädigen?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:26
  2. Berechtigte Panik oder arbeitsscheu?
    Von Gast im Forum Beruf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 13:58
  3. Burnout oder Depression?
    Von voyager1 im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 09:26
  4. Depression oder nicht?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 00:12
  5. depressiv oder arbeitsscheu
    Von onoowngoal im Forum Ich
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 09:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige