Anzeige
Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 54

Thema: Stimmen rauben mir täglich den Schlaf.. Hilfe!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   0

    Standard Stimmen rauben mir täglich den Schlaf.. Hilfe!

    Immer wieder wache ich zwischen 0 und 4 Uhr wegen den „Stimmen“ auf. Aus Panik und Angst flüchte ich dann immer auf die Toilette und schalte dort das Licht an, um andere nicht aufzuwecken… Es sind nicht wirklich Stimmen, sondern eher Geheule von sehr vielen Frauen. Mir kommt es so vor, als hätten sich sehr viele Frauen zusammen versammelt um zusammen laut zu weinen. Manchmal höre ich auch Gekreische. Das ist nicht nur ein bisschen Weinen sondern wirklich panikvolles und lautes schreiendes Heulen von verschiedenen sehr vielen Frauenstimmen. Ich höre diese Stimmen immer ein paar Sekunden nach dem Wachen und bin immer aus Angst völlig am Zittern. Es ist dann immer so, dass ich mich so gut wie immer im den Schlaf heule und bis ich überhaupt einschlafen kann, dauert es sehr lange weswegen ich am nächsten Tag sehr müde bin und immer ein Mittagsschlaf halte und mich durch den Tag schleppe. Jeden Abend, habe ich Angst schlafen zu gehen. Meine Eltern sind der Meinung, es sei nur ein immer wiederkehrender Traum. Aber für einen Traum ist das viel zu real. Denn wenn ich aufgewacht bin sind die Stimmen da und nicht während ich schlafe… Ich habe nichts Schlimmes erlebt und kann diese Stimmen auf nichts orientieren. Außerdem hatte ich ebenfalls auch eine sehr schöne Kindheit. Es belastet mich wirklich sehr… Hatte jemand von euch solche ähnlichen Erfahrungen? Ich habe gegoogelt… Bei den Suchergebnissen standen entweder irgendwelche Texte zu Schizophrenie oder über Träume… Aber Beides trifft nicht so ganz zu… Gibt es irgendjemanden mit ähnlichen Problemen?


  2. Anzeige

  3. #2
    tuny
    Gast

    Standard AW: Stimmen rauben mir täglich den Schlaf.. Hilfe!

    Hallo Zizi,

    es gibt oft solche Phänomene, die mit der Verarbeitung unbewusster Ängste aus den Tiefen des Zwischenhirns zu tun haben. Versuche doch mal darauf zu achten, ob zuerst die Stimmen da sind und dann die Angst, oder ob nicht erst die Angst erscheint und dann die Stimmen kommen. Wenn letzters der Fall ist, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass im Traum eine bestimmte Erregung stattfindet und dein Gehirn die dazugehörigen Bilder oder Geräusche dazuerfindet. Das ganze kann tatsächlich sehr real wirken!

    Wie alt bist du? Ich kann mich auch an eine Phase ganz ähnlicher wiederkehrender Albträume erinnern, als ich jung war.

  4. Für den Beitrag dankt: Zizi

  5. #3
    per
    Gast

    Standard AW: Stimmen rauben mir täglich den Schlaf.. Hilfe!

    Ich hatte sowas auch mal jede Nacht. Bis ich raus gegangen bin. Auf der Straße haben 3 Katzen gehockt, die geheult haben wie Kinder. Die hören sich nachts echt seltsam an.

  6. Für den Beitrag dankt: Zizi

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    21.03.2015
    Beiträge
    388
    Danke gesagt
    168
    Dank erhalten:   317
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Stimmen rauben mir täglich den Schlaf.. Hilfe!

    Nimmst du starke Medikamente und hast du zufällig Epilepsie? Das kommt mir sehr bekannt vor...
    For a wounded man shall say to his assailant: 'If i live, i will kill you. If i die, you are forgiven." Such is the rule of honor.

    It's your shoreline. It's what guides you home. And trust me, you're always trying to get home.

  8. Für den Beitrag dankt: Zizi

  9. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Stimmen rauben mir täglich den Schlaf.. Hilfe!

    Erstmals vielen Dank für die so schnellen und hilfreichen Antworten... ich bin 16 und bald schon 17 Jahre alt... und ich werde von "Stimmen" sozusagen aufgeweckt... Die Angst kann also gar nicht vorher auftreten... und ich habe nichts in meinem Leben erlebt, was schwer zu verarbeiten wäre.. Ich habe auch keine Epilepsie und ich nehme weder Medikamente, noch Drogen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Strafmaß für Kinder, die morden und rauben
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 22:06
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 12:22
  3. Mein Freund kifft täglich!Hilfe!
    Von LillyH im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 11:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 09:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige