Anzeige
Seite 1 von 382 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 1908

Thema: Ich, meine Kindheit, mein Leben -Teil 2

  1. #1
    Registriert Avatar von Tränenarm
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    7.273
    Danke gesagt
    3.821
    Dank erhalten:   6.074
    Blog-Einträge
    22

    Standard Ich, meine Kindheit, mein Leben -Teil 2

    Mein Entschluss steht nun, ich möchte meinen Thread weiterzuführen aber als Teil 2. Der Austausch mit Euch tat mir gut und ich weis, das der Thread auch Anderen geholfen hat.

    Muss nun noch den richtigen Anfang finden, aber das wird schon
    *********************************************************
    Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz ....

    ************
    Ihr könnt mich ruhig hassen, denn der Mensch, der mich am meisten hasst, bin immer noch ich selbst.

    ************
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du schreien willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du weinen willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du sterben willst, doch es geht nicht?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Tränenarm
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    7.273
    Danke gesagt
    3.821
    Dank erhalten:   6.074
    Blog-Einträge
    22

    Standard AW: Ich, meine Kindheit, mein Leben -Teil 2

    Welche Therapie ist nun die, die mir hilft? Wie soll es nun weitergehen? Schaffe ich es ohne Therapie?

    Einerseits bin ich Therapiemüde, will Ruhe, will nicht über meine Vergangenheit reden. Reden sollen, über das ich nicht reden kann. Andererseits bleibt es durch mein Schweigen so wie es jetzt ist, wird sich mein Leben nicht ändern.

    Die Erinnerungen sind in mir, kommen hoch wann immer sie wollen, ob nun am Tag oder in der Nacht. Panik, Angst, auch wieder Angst ins Bett zugehen, Angst das im Schlaf alles wieder real wird. Es ist so schwer dann wieder ins hier und jetzt zu kommen, ruhiger zu werden, alles als Vergabgebheit anzunehmen. Hört das irgendwann von selbst auf? Nein
    *********************************************************
    Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz ....

    ************
    Ihr könnt mich ruhig hassen, denn der Mensch, der mich am meisten hasst, bin immer noch ich selbst.

    ************
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du schreien willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du weinen willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du sterben willst, doch es geht nicht?

  4. #3
    Registriert Avatar von Shorn
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.316
    Danke gesagt
    6.695
    Dank erhalten:   5.238
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Ich, meine Kindheit, mein Leben -Teil 2

    Wahrscheinlich hört es nicht von alleine auf, einfach so.
    Irgendwann kommen die Erinnerungen, die Alpträume, das nicht schlafen können, leider.
    Verdrängen heißt nicht vergessen.
    Greife nach den Sternen, dann erreichst du die Sterne.
    Greife nach dem Mond, dann erreichst du den Mond.
    Greife über die Sterne hinaus und deine Möglichkeiten sind grenzenlos (Sabiene Kuegler)

    Denn in den Wäldern gibt es Dinge über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte (F.Kaffka).


    Gibt ein Kluger nach, stärkt er die Bekloppten.

  5. Für den Beitrag danken: schnatti, Tränenarm

  6. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Tränenarm
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    7.273
    Danke gesagt
    3.821
    Dank erhalten:   6.074
    Blog-Einträge
    22

    Standard AW: Ich, meine Kindheit, mein Leben -Teil 2

    Danke lieber Shorn

    Ja das hatte ich befürchtet bzw. habe ich eigentlich gewusst, ich muss etwas tun. Verdrängen das ging zwar Jahrelang, aber seidem die ersten Fetzen Erinnerungen hoch kamen, geht das Verdrängen nicht mehr.

    In einen der letzten Sitzungen hatte ich meine Thera nochmal auf die Hypnosetherapie angesprochen. Wunschdenken, in Hypnose alles ansehen und gut ist. Sie ist immernoch total dagegen, es sind wieder Begriffe wie Retraumatisierung usw. gefallen. Hmmm kann das wirklich geschehen? Sollte nicht eine gute Thera die Hypnosetherapie anbietet, einen ohne Retraumatisierung durch die Hypnose bringen.
    Bei dem anderen Punkt, hat sie schon Recht. Sie glaubt nicht das ich mich hypnotisiern lasse. Kontrolle abgeben, mich einer anderen Person ausliefern. Nein das könnte ich nicht, schon die Vorstellung allein Aber ist es nicht was anderes wenn ich diese Form von Therapie machen möchte?

    Für diese Therapieform muss man Vertrauen zur Thera haben. Auch wieder ein Schwachpunkt von mir. Meiner jetzigen Thera vertraue ich ja nach all den Jahren schon. Obwohl als ich ihr das gesagt habe, sie nur gelächelt hat und sagte für mich ist das schon Vertrauen, aber wenn sie mich mit anderen vergleicht dann habe ich wenig Vertrauen zu ihr. Da war ich dann schon irgendwie geplättet/erschrocken/Sprachlos. Sie merkt dies wohl ganz deutlich, wenn mal eine "längere" (3 Wochen) Pause zwischen unseren Sitzungen waren, das ich dann die ersten Minuten sehr zurückhaltend/ abwartend bin.

    Kann ich mir vorstellen, wenn sie die Hypnosetherapie anbieten würde, meine Kontrolle an sie abzugeben. Nein, das könnte ich selbst bei ihr nach all den Jahren nicht.

    Fazit diese Therapieform ist wohl wirklich nichts für mich. Ja was bleibt dann Traumatherapie
    *********************************************************
    Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz ....

    ************
    Ihr könnt mich ruhig hassen, denn der Mensch, der mich am meisten hasst, bin immer noch ich selbst.

    ************
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du schreien willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du weinen willst, doch es geht nicht?
    Kennst Du das Gefühl, wenn Du sterben willst, doch es geht nicht?

  7. #5
    Registriert Avatar von schnatti
    Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.179
    Danke gesagt
    597
    Dank erhalten:   914

    Standard AW: Ich, meine Kindheit, mein Leben -Teil 2

    Davon abgesehen, dass ich denke, dich würde eine Traumatherapie viel eher an deine Themen bringen, da die Therapie in einer Klinik stattfindet und du von äußeren Reizen erst einmal abgeschottet wärst, dich vllt wirklich drauf einlassen lernst, welche Vorstellung hast du von Hypnotherapie?

    Ich habe aus Neugierde eine Sitzung genommen. Einfach weil ich es austesten wollte und dabei an Hypnose gedacht habe, die ich im Fernsehen gesehen habe. Da, wo Menschen richtig weg sind und ihnen irgendwas suggeriert wird und sie sich dann hinterher an nichts erinnern können.
    Meine Sitzung habe ich unter in die Tiefe geführte Trance abgespeichert. Für mich war es nichts anderes und so etwas bringt dich vermutlich nicht weiter. Eben weil dein Vertrauen gering ist. Gar nicht mal zu deiner Therapeutin. Ich fange da bei dir an. Dein Vertrauen dir gegenüber ist ..... Keine Ahnung wo es ist. Von deinem Vertrauen in das große Ganze mal abgesehen.
    Bei allem was uns passiert, welchen Nutzen ziehe ich daraus für mein weiteres Leben?

    Bist du Glücklich? Ja - dann mach weiter so. Nein - Willst du glücklich sein? Nein - dann mach weiter so. Ja - ändere etwas! :-)

  8. Für den Beitrag dankt: Tränenarm

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich, meine Kindheit, mein Leben
    Von Tränenarm im Forum Ich
    Antworten: 654
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 10:34
  2. Mein Leben - Teil 2
    Von Quiero vivir im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 23:02
  3. Mein Leben Teil 1
    Von Arcania im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 08:40
  4. Mein Leben Meine Kindheit Teil 1
    Von kleinerHai im Forum Leben
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 06:27
  5. Mein Leben Teil 1 Meine Kindheit
    Von kleinerHai im Forum Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 23:48

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige