Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11

Thema: Kann man glücklch werden , egal wie das Leben läuft ?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    382
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   66

    Standard Kann man glücklch werden , egal wie das Leben läuft ?

    Ich bezweifele , dass man glücklich werden kann , egal wie das Leben läuft .

    Es wird ja gerne behauptet , dass man schon dadurch glücklich sein sollte , dass es einem gibt , dass man für ein paar Jahrzehnte teilnehmen kann am Weltgeschehen , aber ich glaube nicht , dass allein das glücklich macht .

    Man braucht meiner Meinung nach neben dieser Erkenntnis auch ein gewisses Maß an Erfolgen im Leben , um glücklich zu sein . Und da nicht jeder Mensch dieses Mindestmaß an Erfolgen haben kann , ist es auch nicht möglich , dass jeder Mensch glücklich ist .

    Meiner Meinung nach ist es besser , sich einzugestehen dass man nicht glücklich ist oder sein kann, anstatt sich mithilfe solcher " Modedrogen " wie Positives Denken immer wieder einzureden , das eigene Leben und die Welt seien doch sooo toll und schön .
    Geändert von Donanao (27.04.2015 um 23:29 Uhr)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.596
    Danke gesagt
    2.145
    Dank erhalten:   5.404
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kann man glücklch werden , egal wie das Leben läuft ?

    Sicher sind Erfolge jedweder Art ein Beitrag zum sich glücklich Fühlen. Aber umgekehrt ist es auch riskant, wenn man nur glücklich ist, solange sich Erfolge einstellen.

  4. #3
    Registriert Avatar von Kannja
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    806
    Danke gesagt
    565
    Dank erhalten:   400
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kann man glücklch werden , egal wie das Leben läuft ?

    Zitat Zitat von Donanao Beitrag anzeigen
    Ich bezweifele , dass man glücklich werden kann , egal wie das Leben läuft .

    Es wird ja gerne behauptet , dass man schon dadurch glücklich sein sollte , dass es einem gibt , dass man für ein paar Jahrzehnte teilnehmen kann am Weltgeschehen , aber ich glaube nicht , dass allein das glücklich macht .

    Man braucht meiner Meinung nach neben dieser Erkenntnis auch ein gewisses Maß an Erfolgen im Leben , um glücklich zu sein . Und da nicht jeder Mensch dieses Mindestmaß an Erfolgen haben kann , ist es auch nicht möglich , dass jeder Mensch glücklich ist .

    Meiner Meinung nach ist es besser , sich einzugestehen dass man nicht glücklich ist oder sein kann, anstatt sich mithilfe solcher " Modedrogen " wie Positives Denken immer wieder einzureden , das eigene Leben und die Welt seien doch sooo toll und schön .
    Erfolge im Leben um glücklich sein zu können? Im Gegenteil! Weil wir heute nicht mehr einfach leben, nicht mehr einfach sein dürfen wer wir sind, nicht genug sind, sondern "Erfolge" vorweisen MÜSSEN und damit ein gewaltiger Druck, das Gefühl zu versagen, Angst und Zwang Dinge zu tun die einem eigentlich gar nicht liegen - deshalb ist es so schwer glücklich zu sein. Würden wir akzeptieren wer wir wirklich sind und wer wir eben nicht sind und nicht sein können, wäre es so viel leichter.

    Im Grunde glaube ich, dass man mit Querdenken wirklich Wege finden kann die einen glücklich machen. Aber so oft wagen wir das ja gar nicht und trauen uns nicht aus dem Strom der Masse auszubrechen. Wir wollen ja gesellschaftliche Anerkennung und dafür scheint es nur einen einzigen Weg zu geben.

    Aber wir haben leider nicht alle die gleichen Vorraussetzungen. Dem einen fällt es ganz leicht lächelnd und stets optimistisch durchs Leben zu schreiten, weil er selbst nie etwas schlimmes erlebt und man ihm gestattet hat ohne Belastungen oder ernste Verletzungen heranzureifen. Wer so frei ist, hat leicht reden und kann sicher das beste aus seinen persönlichen Ressourcen herausholen. Nicht so leicht ist das für jemanden der von klein auf jede Menge Steine in den Weg und später als Last auf seine Schultern gelegt bekommen hat. Letztlich sind wir alle ein Produkt dessen was wir erlebt haben, bzw. was mit uns gemacht oder nicht gemacht wurde, als wir uns entwickelten und uns noch nicht wehren konnten.

    Auch aus einer schlechten Ausgangslage heraus kann an sicher etwas machen und glücklich werden... es ist aber realistisch betrachtet wirklich viel schwerer. Dennoch: Nicht aufgeben und versuchen das beste aus dem was man hat zu machen!
    And you were strong and I was not
    My illusion, my mistake
    I was careless, I forgot
    I did

    And now when all is done
    There is nothing to say
    You have gone and so effortlessly
    You have won
    You can go ahead tell them

    Tell them all I know now
    Shout it from the roof tops
    Write it on the sky line
    All we had is gone now

  5. Für den Beitrag danken: beihempelsuntermsofa, Sparkly

  6. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Kann man glücklch werden , egal wie das Leben läuft ?

    die frage wäre...was bedeutet für dich glücklich sein?....

  7. #5
    Registriert Avatar von diabolo
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Im Süden von Deutschland
    Beiträge
    4.825
    Danke gesagt
    3.777
    Dank erhalten:   4.484

    Standard AW: Kann man glücklch werden , egal wie das Leben läuft ?

    Glück kommt von innen.
    Sicherlich gibt es äußere Ereignisse, die Glücksgefühle beeinflussen. Das liegt in der Natur der Sache.
    Grundsätzlich jedoch, ist es eine Frage der Einstellung. Man kann alles haben und dennoch kontinuierlich unglücklich sein. Man kann nichts haben und trotzdem ein zufriedenes Leben führen. (Von sehr widrigen Lebensumständen und einfallenden Katastrophen natürlich abgesehen.)

    Es ist tatsächlich die Frage, wie man das Glas sieht - halbvoll oder halbleer. So platt sich dieser Spruch auch anhört.
    An der inneren Einstellung kann man arbeiten. Dauert - schließlich hat man Jahre damit verbracht, Dinge im schlechten Licht zu sehen anstatt optimistisch in die Zukunft zu blicken und sich an dem zu freuen, was man so hat.
    Aber ... es geht.
    Man kann sich genauso das Leben innerlich bunter gestalten, wie man es sich selbst grau machen kann. Im Grunde ist es der selbe Prozess.
    Und genauso, wie eine negative Sichtweise eine selbsterfüllende Prophezeihung werden kann, so ist es andersherum auch möglich.

    Wovon man sich in unserer Gesellschaft besonders lösen muss dazu, ist diese irrige Vorstellung, dass die pessimistische Sichtweise "realistisch" wäre, wohingegen Optimismus "Träumerei" wär.
    Schlimm, dass sich diese Vorstellung von dieser Welt so festgefressen hat in unserer Gesellschaft.

    Die Welt ist, wie sie ist.
    Wie man die Welt sieht, hat man selbst in der Hand.
    Ignorant:
    Fakten-Legastheniker

    KarlHeinz Karius (*1935)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 18:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 13:34
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 22:10
  4. Wie kann mein Leben lebenswert werden?
    Von LostMe im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:04
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 02:51

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige