Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9

Thema: Warum dreht sich alles um "Spaß" oder "glücklich sein"?

  1. #6
    Registriert Avatar von Sparkly
    Registriert seit
    23.07.2012
    Ort
    Aperture Science Enrichment Center
    Beiträge
    1.040
    Danke gesagt
    10.516
    Dank erhalten:   1.333

    Standard AW: Warum dreht sich alles um "Spaß" oder "glücklich sein"?

    Leider gibt der Startbeitrag des TE nicht viel her um Aussagen zu treffen, daher kann man nur spekulieren.
    Ich denke ein zufriedenes Leben möchte jeder Mensch führen, das ist ja normal.
    Was ich jedoch auch empfinde und was mich etwas nervt ist z.B. diese Inflation an Glücksratgebern und Glückssendungen im TV aber insbesondere diese Ratgeber eben, mit denen man das Glück "herbeizaubern" soll.
    Man kann aber Glück nicht erzwingen. Es kommt oder nicht und dauerglücklich ist niemand. Es wird versucht alles Unangenehme wegzudrücken und eine Dauer- Glücklichkeit herbeizuführen.
    Ich finde es seltsam Glück so totdiskutieren zu wollen oder herbeizwingen zu wollen.
    Genauso wie alles Spaß machen und toll sein soll. Ich habe vor kurzem einen Artikel gelesen, dass wir uns auch selbst damit überforden, wenn alles immer Spaß und glücklich machen und sinnstiftend sein soll.
    Okay look, we’ve both said a lot of things that you’re going to regret. But I think we can put our differences behind us. For science. You monster.

  2. Für den Beitrag dankt: Sisandra

  3. Anzeige

  4. #7
    Dr. Rock
    Gast

    Standard AW: Warum dreht sich alles um "Spaß" oder "glücklich sein"?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen. Fühle mich bei dem Gedanken wie so ein Wurm der sich durch die Erde wühlt und sich immer fetter frisst.
    Woher weisst du denn, wie sich so ein Wurm fühlt der sich durch die Erde wühlt?

  5. Für den Beitrag dankt: Mathea

  6. #8
    Gast
    Gast

    Standard AW: Warum dreht sich alles um "Spaß" oder "glücklich sein"?

    Was meine Aussage war: Menschen sind grundsätzlich dann zufrieden, wenn ihre Triebe befriedigt worden sind.

  7. #9
    Registriert
    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    72
    Danke gesagt
    14
    Dank erhalten:   17

    Standard AW: Warum dreht sich alles um "Spaß" oder "glücklich sein"?

    Hallo Gast,
    du äußerst dich immer wieder sparsam aber langsam kommen wir der Sache ja doch näher =)
    Hört sich für mich irgendwie nach Überdruss an, als ob du selbst daran glaubst, dass andere/(evtl. auch du) nur durch Triebbefriedigung glücklich werden, du aber eigentlich genug davon hast. Ich weiß nicht wie deine Erfahrungen sind, vielleicht hast du tatsächlich viele Menschen in deiner nahen Umgebung, bei denen du so etwas feststellst oder festzustellen glaubst? Denn wenn du es gehäuft bei anderen so beobachtest, lässt es doch den Rückschluss zu, das du dich darauf konzentrierst, denn man konzentriert sich (unbewusst) bei anderen meistens auf das, was einem selbst ähnlich ist, schließt von sich auf andere, und kann sich für andere auch nur das vorstellen, woran man selber glaubt.
    Aber du kannst ja für dich mal rausfinden, was außer der Triebbefriedigung noch Zufriedenheit verspicht.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 23:30
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 19:36
  3. Warum dreht sich im Leben alles um "Später"?
    Von ThisOneIs4You im Forum Gesellschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 06:21
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige