Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie schaffe ich es mein Leben wieder selbst zu leben? (ETWAS LANG)

  1. #1
    Lilapolle
    Gast

    Standard Wie schaffe ich es mein Leben wieder selbst zu leben? (ETWAS LANG)

    Guten Abend Forum,
    ich bin jetzt so hin und her gerissen das ich einfach mal hier im Forum schauen will ob nicht jemand Tipps für mich hat. Ich bin im Moment echt verzweifelt und weiß nicht wie ich was machen kann. Bitte helft mir.

    Vor 10 Jahren bin ich leider in ein ganz tiefes Loch gestürzt, ich hab ganz schlimme Angstzustände entwickelt und hab mich nicht mal mehr getraut aus dem Bett aufzustehen. Zudem kamen noch Depressionen dazu und mein ganzes ICH hat sich komplett verändert. Alles durch Mobbing und familiär. Meine Mutter glaubt bis heute ich bin erst 5 Jahre alt und nicht 31. Auch bevor ich diese Psychoprobleme hatte, hat sie mich nie was alleine erledigen lassen, immer wurde ich an die Hand genommen. Auch beim 1. Tag in der Lehre wurde ich in den Unterrichtsraum gebracht, war die einzige kleine Maus an der Hand vom Mami. Naja, irgendwann ging es immer weiter ins selbständige von mir aus. Konnte vieles alleine. Hatte mit 16 damals auch eine Therapie gemacht und stand plötzlich völlig alleine in einem Laden und hab mir das 1. Mal alleine was gekauft, vom selbst verdienten Geld Lebte dann so meins, aber nie hat meine Mutter gemerkt das ich kein Kleinkind bin. Das hat sich bis heute nicht geändert. Ich hab ständig das Gefühl ich muss alles so machen wie sie sagt. Kann nicht alleine entscheiden.

    Nachdem dann diese Psychosache auftrat war es ganz aus. Weil ich so schreckliche Angst hatte, war mein Schatz da, er hat alles für mich gemacht, alles für mich erledigt, mir liebe Überraschungen mitgebracht und wollte einfach nur das es mir gut geht und ich nicht an der Angst zerbreche. Hab dann auch eine Therapie gemacht. Es wurde nicht wirklich besser. Irgendwann hab ich mir gesagt vor ein paar Jahren. So will ich nicht leben, so kann es nicht weiter gehen und hab von einem Tag auf den anderen alles umgedreht. Mich der Angst gestellt und endlich angefangen dagegen anzukämpfen. Mit Erfolg Mein Angst verschwand immer mehr. Aber dann kam das nächste Problem. Ich entwickelt auf einmal eine Depression, ich heulte den ganzen Tag plötzlich ohne Grund. Allerdings verschwand das ganz schnell als ich die Pille absetzten. Vermutlich war das der Grund. 2011 ging es mir extrem gut. Ich machte sogar viele Dinge alleine, die ich mir sonst nicht mehr getraut hatte. Ging alleine zu einem Festival zum Beispiel. Damit hab ich auch heute kein Problem. 2012 wurde ich schwanger und samt Geburt und die Schwangerschaft ist es das Beste was ich bisher in meinem komischen Leben erleben durfte.

    Aber jetzt mal zum Thema zu kommen. Seit der Geburt fühle ich mich immer so träge und lustlos und traurig. Meine Kleine ist das Beste was mir je passieren konnte und sie machjt mich so glücklich. Aber irgendwie kriege ich einfach nichts alleine auf die Reihe. Alles muss mein Schatz für mich erledigen. Er muss überall mit dabei sein. Das gilt aber nur bei so komischen Dingen wie Behördengänge, oder Auto in die Werkstatt, tanken war ich noch nie alleine, den Vermieter anrufen. Schöne Sachen hingegen sind kein Problem. Zum Beispiel Kleidung shoppen gehen oder überhaupt was mir Spaß macht ist kein Problem. Mit meiner Mausi im Sportwagen raus gehen. Ich schaffe es aber nicht zur Bank zu gehen und einfach nur Kontoauszüge zu holen.
    Mein Schatz nervt das, das er alles machen muss für mich und ich fühle mich so abhängig von ihm.

    Bei der Vorstellung ich würde auf einmal alleine dastehen. Denke ich so. Was ist wenn ich einkaufen gehen muss und mir es zu schlecht geht? Was ist wenn mein Auto kaputt ist, wie kriege ich das in die Werkstatt und wie komme ich dann zurück? Was ist wenn ich mit meiner Maus ins Krankenhaus muss. Wie bediene ich dann diese komische Schranke und was mache ich wenn dann in der Wohnung Stromausfall ist und alle Sicherungen noch drin sind.
    Ich komme mir völlig bekloppt bei so dämlichen Gedanken vor. Aber ich grübel die ganze Zeit wie ich das alleine machen soll. Also auch wenn wir zsuammen sind. Ich möchte doch mein Leben selbst leben. Ich will, aber weiß nicht wie. Ich möchte gerne selbstbewusst in den Tag starten alle Wege erledigen und zusammen mit Schatzi am Essen sitzen und sagen können "Du, ich hab heute viel geschafft und viel erlebt"
    Zum Glück weiß ich was ich will, aber weiß einfach nicht wie ich es hinkriege. Ich war sogar mal zwischendrin soweit das ich ganz alleine zum Tierarzt gefahren bin, denn auch da habe ich gewartet bis mein Schatz das für mich erledigen wird.

    Mich macht das so kaputt und wenn ich meinem Schatz das erzähle, dann sagt er nur, wenn du es müsstest dann schaffst du das. Er macht mir immer Mut. Aber er kann es auch nicht lassen. Ich brauche nur lieb gucken und sagen bitte dann macht er es. Ich hab hier leider auch keine Freunde oder so. Ich bin völlig alleine, hab nur ihn und meine Tochter und seine Familie. Da fühle ich mich meistens ganz wohl

    Was meint ihr? Wer hat Tipps für mich? Gleichgesinnte? An Therapie hab ich schon gedacht, aber das war bisher auch doof :/ hier gibt es nur den einen Therapeuten. Aber das ist alles nicht das wahre.

    Ich danke euch es ist sehr lang geworden.
    Liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #2
    Salapanther
    Gast

    Standard AW: Wie schaffe ich es mein Leben wieder selbst zu leben? (ETWAS LANG)

    Hallo..,

    da Du es schon einmal aus eigener Kraft geschafft hast.. denke ich.. dass Du es wieder schaffen kannst..
    Vllt solltest Du deinen Partner darum bitten.. eben nciht alles für Dich zu machen.
    Nicht alles auf einmal aber so nach und nach.. immer mal etwas erledigen wovor du dich drückst.. und das dann als immer leichter werdende Übung nehmen, bis es Dir ganz selbstverständlich vorkommt.. dann kannst du dich auf das nächste "Problem" konzentrieren..

    Aber so lange dein Partner Dir alles abnimmt ist es klar, dass Du zum einen nicht an dir selbst wachsen kannst und zum anderen die Dinge die Dir schwer fallen immer mehr werden..

    Kenn das..

  4. #3
    Registriert Avatar von tiramisuuu
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Wie schaffe ich es mein Leben wieder selbst zu leben? (ETWAS LANG)

    Hallo lilapolle!

    Ich bin auch der Meinung: DU KANNST DEIN LEBEN LEBEN UND ERWACHSEN WERDEN.
    Ich denke, es wäre hilfreich, jemanden dazuzuholen, der sich mit solchen Situationen auskennt (Therapeut, Coach, Lebensberater, ...). Denn wie man sieht, tut sich dein Partner schwer, dich dahingehend zu unterstützen.
    Ihr könntet einen "Fahrplan" erstellen, jeden Tag eine Aufgabe, die du alleine erledigen musst. ZB. Montag - einkaufen gehen. Du wirst sehen, alles, was man schon einmal gemacht hat, geht dann auch leichter. Vielleicht kann dich dein Partner ja beim ersten Mal begleiten?
    Schritt für Schritt wirst du den Weg in die Selbstständigkeit schaffen.
    Belohne dich für deine Erfolge und sieh nicht nur das Negative. Du darfst stolz auf dich sein, wenn du etwas geschafft hast!
    Und was ich mir auch hilfreich vorstellen kann, wäre ein Hobby. Etwas, was du gut kannst und wo du dich mit anderen Menschen dadurch vernetzen kannst. Zum Einen mit Leuten, die ebendieses auch ausführen, zum anderen hast du dann was zu erzählen und dein Selbstbewusstsein kann steigen. Ich zum Beispiel habe vor einiger Zeit das Stricken für mich entdeckt und meine "nichtstrickenden" Freundinnen sind ganz neugierig geworden...

    Ich hab auch das Gefühl, du hast den Entschluss in Wahrheit schon gefasst Trau dich!

    Alles Liebe,

    tiramisuuu

  5. #4
    Lilapolle
    Gast

    Standard AW: Wie schaffe ich es mein Leben wieder selbst zu leben? (ETWAS LANG)

    Hallo zusammen
    Danke für euren Mut machen und Ideen.

    Das mit dem Selbstwertgefühl ist an manchen Stellen toll vorhanden.
    Wie das mit diesem Hobby. Ich verdiene sogar inzwischen damit Geld, das hab ich mir alles alleine aufgebaut und auch nur weil ich ehrgeizig bin und wenn ich etwas will das auch schaffe.

    Aber blöderweise ist es bei diesem von mir angesprochenen nicht so
    Mein Schatz musste auch für mich immer Pakete fertig machen. Inzwischen mache ich es auch selber, aber dann zur Post bringen ist wieder das Problem.
    Ich bin noch nicht einmal schüchtern, im Gegenteil. Ich hab auch keine Probleme jemand fremdes anzusprechen. Das ist sogar schön für mich.

    Aber diese besagten Dinge selbst zu erledigen ist ein Kampf

    @tiramisuuu
    Du strickst ich nähe. Na klar sind alle begeistert. Das mit dem Hobby ist nicht das Problem.

    LG und Danke

  6. #5
    Registriert Avatar von tiramisuuu
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Wie schaffe ich es mein Leben wieder selbst zu leben? (ETWAS LANG)

    Liebe lilapolle!

    Was du schilderst, klingt wirklich großartig! Das klingt doch, als ob du schon einiges erreicht hättest. Deinen ersten Beitrag habe ich irgendwie viel ... "dramatischer" (ich hoffe, du weißt jetzt, was ich meine) aufgefasst, als ob du noch ganz am Anfang stündest, derweilen bist du doch eh schon mitten im Tun.
    Sei nicht so streng mit dir. Du kannst nur dein Bestes geben und das tust du offensichtlich. Schau darauf, was du schon kannst ... du kannst deine Pakete selbst fertig machen, spitze! Und der nächste Schritt ist der Gang auf die Post.
    Wenn du das geschafft hast, kommt dann vielleicht das Kontoauszügedrucken dran. Und so weiter und sofort.
    Und dein Kleines wird ein super Vorbild haben, wenn es um Ängste-Überwinden und Disziplin geht!

    Alles Liebe!

    tiramisuuu

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 15:32
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 21:37
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 08:25
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:55
  5. Ex ruft sich immer wieder selbst ins Leben
    Von mellchen im Forum Liebe
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 09:56

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige