Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Karma?

  1. #1
    Registriert Avatar von Chris96
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    278
    Danke gesagt
    23
    Dank erhalten:   47

    Standard Karma?

    Mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet.

    Ich selbst hab momentan das Gefühl, immer noch eins drauf zu kriegen... Dabei bin ich eig. immer Hilfsbereit undso.
    Glaubt ihr an sowas? Bzw. an sich an den Esoterikkram?


    Lg Chris
    Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, kommt es einem vor wie eine Minute. Sitzt man eine Minute lang auf einem heißen Ofen, kommt es einem vor wie 2 Stunden. Das ist Relativität.
    -Albert Einstein

  2. Anzeige

  3. #2
    Invader
    Gast

    Standard AW: Karma?

    Nein, das ist Quatsch.

    Wenn jemand daran glaubt, ist es so, dass immer genau die Situationen besonders wahrgenommen werden, die zum "Karma"-Konzept passen. Alles andere wird weniger bewusst wahrgenommen und bleibt nicht in Erinnerung (subjektive Wahrnehmung). Daher entsteht der Eindruck, dass es so etwas wie "Karma" gibt. Genauso verhält es sich mit dem Glauben an diversen anderen Unsinn.

    Aber natürlich ist es so, dass du eher Gutes erfahren wirst, wenn du auch gut zu anderen Menschen bist. Würdest du jeden nur schlecht behandeln, gibt es konsequenterweise auch weniger Personen, die dich mögen und dir in welcher Form auch immer positiv begegnen könnten. Das ist einfach nur logisch und hat keine tiefere Bedeutung im Sinne einer ausgleichenden Gerechtigkeit.

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    341
    Danke gesagt
    129
    Dank erhalten:   208

    Standard AW: Karma?

    Karma im Sinne Buddhas meint Handeln. Nicht mehr und nicht weniger. Dass Handeln immer eine kausale Wirkung hervorruft, ist logisch und erfahrbar. Was Esotheriker daraus machten, ist auch meinem Empfinden nach Unsinn. Dennoch gilt: Tue Gutes und dir wird Gutes wiederfahren. In verschiedenen Formen.
    „Wie die Welt als Eigentum zu einem Material geworden ist, mit welchem Ich anfange, was Ich will, so muß auch der Geist als Eigentum zu einem Material herabsinken, vor dem Ich keine heilige Scheu mehr trage.“

    M. Stirner

  5. Für den Beitrag dankt: Mortality

  6. #4
    Registriert Avatar von Mortality
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    284
    Danke gesagt
    1.152
    Dank erhalten:   192

    Standard AW: Karma?

    Hallo,

    Ja, ich glaube an Karma.
    Das ergibt sich aus meiner Weltanschauung.
    Ich glaube daran, dass man, wenn man Gutes tut sozusagen, einem auch gutes widerfährt.
    Allerdings sollte man das alles ein wenig komplexer betrachten, denn nicht immer ist das, was gut zu sein scheint, auch wirklich gut.
    Ich habe lange gedacht, ich tue Gutes, indem ich mich bis zum Letzten aufopfere für andere, bis von mir selbst kaum noch etwas übrig ist. Das war nicht gut, denn ich wurde schwer krank und darf heute noch die Folgen meiner Aufopferung ausbaden, sowohl gesundheitlich als auch finanziell.
    Du schreibst, du bist immer hilfsbereit...in welchem Rahmen bewegt sich das bei dir?
    Ich lebe deutlich besser, seitdem ich auch mal an mich denke, und zu Leuten, die meine absolute Aufmerksamkeit fordern und die gravierende Probleme haben, ganz klar sage: du, ich bin nicht die Telefonseelsorge und ich bin auch nicht deine Therapeutin, such dir bitte jemanden, der dir besser helfen kann als ich.
    Die Erleichterung die man dann spürt, ist durchaus auch mit Ursache und Wirkung, und nichts anderes bedeutet das Wort Karma, zu erklären. Man hilft dem anderen, indem man ihm einen Tipp gibt, schützt aber gleichzeitig auch sich selbst und seine Grenzen und hat so letztendlich mehr vom Leben.

    Generell würde ich aber auch nicht alles, was im Leben geschieht, als Karma bezeichnen, denn es gibt viel Leid, das der Betroffene im Grunde auch selber ändern könnte, wenn er sich seine Lage vielleicht mal aus einem anderen Blickwinkel anschauen würde.

    Ich hoffe, mein Geschreibsel war nicht ZU wirr und vielleicht ein klein wenig hilfreich :-)

  7. Für den Beitrag dankt: qeight

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrung/Geschichten mit "Karma"
    Von HankHollywood im Forum Leben
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 19:57
  2. situationen die sich widerholen/karma??
    Von Kena im Forum Trauer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 18:12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige