Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwierige Wohnsituation

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    27
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   6

    Standard Schwierige Wohnsituation

    Hallo comunity,

    Ich brauche dringeng euren Rat.

    Es geht dabei um meine Wohnsituation. Folgendes...Ich bin im Februar letzen Jahres mit einer Freundin in eine WG gezogen. Sie hat den Mietvertrag unterschrieben und ich habe einen Untermietvertrag. Wir haben uns dann beim Umzug heftig gestritten und dann bin ich für ein halbes Jahr ins Ausland gegangen und hab mein Zimmer zwischenvermietet. In dieser Zeit hat sie ihr Zimmer auch zwischenvermietet und ist für eine Weile in eine andere Stadt gezogen. Ihr Zimmer hat sie dann wiederum vermietet und der Mitbewohnerin zugesichert, dass sie dann im Februar in mein Zimmer ziehen könne und ich dann ausziehen würde.

    Dann war ich als zurück mit der neuen Mitbewohnerin, mit der ich nicht besonders zurecht komme und dem wissen, dass ich in einem halben Jahr ausziehen soll aus einer Wohnung die ich sehr mag und in die ich auch viel Arbeit und Zeit investiert habe. Seit Dezember wohnt jetzt auch die einstige Freundin wieder in der Wohnung im Wohnzimmer.

    Das hat mich schon lange fertig gemacht, wie auch meine schwierige Jobsituation und und und.. da ich bei Rückschlägen sehr labil bin habe ich sehr heftige Depressionen bekommen mit Zittern, Übelkeit, Schweißausbrüchen, Nervenzusammenbrüchen usw.
    Ich habe mir jetzt eine neue Wohnung gesucht und bin dort gestern auch nochmal gewesen. Aber der Gedanke dorthin umzuziehen liegt mir so sehr im Magen. Ich will das einfach nicht. Die Leute sind ganz nett aber ich will halt viel viel lieber in meiner Wohnung bleiben.

    Als ich gestern von der anderen Wohnung nach Hause gekommen bin habe ich gedacht, dass ich dumm war mir überhaupt was anderes zu suchen, weil ich eh nicht ausziehen will. Und ich habe gestern nochmal nachgelesen, dass ich eigendlich auch nicht gezwungen werden kann. Ich überlege jetzt,ob ich der anderen WG jetzt doch noch absagen soll und meiner jetzigen WG verkünde, dass ich nicht ausziehe. Das wäre dann auf jeden Fall schwierig, weil die anderen das ja wollen und dann ist zusammenleben bestimmt noch schwerer als eh schon.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    562
    Danke gesagt
    14
    Dank erhalten:   235
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Schwierige Wohnsituation

    Ja hey,
    das ist echt arg.
    Aber zerdenke das alles nicht, geh einfach, in der jetzigen Situation fühlst Du Dich gar nicht wohl. Ja, manchmal gibt man alles und investiert Zeit und Geld und dennoch, es geht Dir da nicht gut. Deine Mitbewohnerin benutzt Dich, nutzt Dich aus und sie sollte einfach damit auf die Nase fallen. Du hast schon eine Alternative, nutze sie.
    Deine Freundin ist keine Freundin!
    Geh, geh, geh!!!!!

  4. #3
    john-2
    Gast

    Standard AW: Schwierige Wohnsituation

    Hallo,

    wenn Dir Deine Gesundheit am Herzen liegt, dann zeih' das jetzt ganz schnell dúrch.
    Die WG macht Dich krank. Sei froh, dass Du Dich nun aus dieser Situation befreien kannst.

    LG

    John

  5. #4
    Registriert Avatar von pecky-sue
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    so far away from here
    Beiträge
    4.875
    Danke gesagt
    8.268
    Dank erhalten:   3.306

    Standard AW: Schwierige Wohnsituation

    hallo,
    in deinem letzten satz beschreibst du das was du am liebsten machen würdest. doch die frage ist doch eher, würdest du diese vergiftete stimmung aushalten, ihr standhalten?
    es ist gut wenn man die kraft dafür hat sich entgegen zu stellen. doch beschreibst du auch depressionen mit körperlichen symptomen. kannst du dir wirklich vorstellen in so einem klima weiter zu wohnen.
    manchmal ist es besser etwas aufzugeben, auch wenn man es sehr mochte, und mutvoll auf etwas neues zuzugehen.
    die stimmung ist dort bei deiner freundin sehr ungesund. was hält dich dort?
    vielleicht hast du die hoffnung ihr könntet euch wieder vertragen?
    dafür hattet ihr eigentlich genug zeit, und es ist nicht geschehen.
    jede wohnung wächst einem ans herz, wenn man diese längere zeit hat. die andere wirst du irgendwann ähnlich mögen.

    so richtig blicke ich nicht durch wieviel zimmer die jetztige wohnung hat. deine freundin und noch eine person und du ? also 3 zimmer?
    wenn es jetzt eine abgeschlossene wohnung wäre, würde ich dir raten, bleib dort und lass dich nicht rausekeln.

    aber mit solchen menschen sich das bad zu teilen, die küche, den putzplan, einfach alles private. das würde ich nicht mehr wollen.
    egal wie schön die wohnung ist, wichtig ist die stimmung die dort herrscht. und die scheint keine positive stimmung zu sein.

    so was hält einem nur von wirklichen lebensplan ab. zb. dir einen passenden job zu suchen, oder was du auch sonst noch planst.
    du kannst dir die neue wohnung auch schön einrichten, und vielleicht noch schöner fröhlicher, weil du die schlechte
    stimmung los bist.
    und die vorstellung, einfach fröhlich und unbefangen den tag beginnen, sich sein frühstück machen, zu duschen, auf jobsuche gehen.... das sind doch die schönen seiten im leben.
    mit besserer stimmung strahlst du auch wieder bessere stimmung an andere ab.

    lieber ein schrecken mit ende, als.....
    ich denke du solltest dich mit dem innerlichen verabschieden auseinandersetzten, und nochmal ganz genau herausfiltern, welche gefühle dich dazu bewegen wollen dort zu bleiben. und wenn diese gefühle keine praktischen argumente haben, wie kürzere wegstrecken zu..., bessere heizung, sondern nur am alten sentimental festhalten wollen, dann zieh von diesem hässlichen ort weg.

    wer nicht verändert, bei dem verändert sich auch nichts.
    hab nur mut.

    ich hoffe es ist etwas brauchbares für dich in meiner antwort.
    alles gute
    pecky-sue

  6. #5
    Gast cxy
    Gast

    Standard AW: Schwierige Wohnsituation

    Wieso zum Auszug zwingen ?

    Du bist nur ein Untermieter,dir kann die Hauptmieterin ganz leicht "grundlos"kündigen und einen anderen
    Mitbewohner nehmen.
    Auch wenn dort lieber wohnen bleiben möchtest.

    .................................................. .................................................. .................................................. ............................
    Kündigungsfristen
    Jedes Mietverhältnis kann außerordentlich (fristlos) aus wichtigem Grund gekündigt werden. Für die Einzelheiten dazu siehe >>> Kündigung (außerordentliche).
    Wenn die Wohnung, in der Regel ein möbliertes Zimmer, ein Teil der vom Vermieter selbst bewohnten Wohnung ist, und es sich dem Mieter um eine allein stehende Person (also keine Familie) handelt, gibt es bei Beendigung des Mietverhältnisses keinen Mieterschutz § 549 Abs 2 Nr. 2 BGB.
    Die Kündigung ist spätestens am 15. eines Monats zum Ablauf dieses Monats zulässig. ( § 573 c Abs 3 BGB). Die Vereinbarung von anderen, insbesondere kürzeren Kündigungsfristen ist mietrechlich untersagt. Entsprechende Vertragsklauseln sind unwirksam. ( § 573 Abs 4 BGB).
    Einzelheiten zur Untermiete siehe >>> Untermiete.
    Die Begründung der Kündigung:
    Die Kündigung eines Untermietverhältnisses bedarf keiner Begründung. Der Vermieter kann willkürlich ohne jede Angabe von Gründen kündigen. Er ist auch nicht zu verpflichtet, die Gründe, die zur Kündigung geführt haben, mitzuteilen. Der Mieter kann ebenso ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung der Form und Frist kündigen.......

    Mietrecht: Die Kündigung eines Untermieters

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schwierige Sache...
    Von Lynx im Forum Ich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 11:16
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 18:54
  3. Schwierige Beziehung
    Von Maryah im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 17:30
  4. Wohnsituation ohne Trittschalldämmung
    Von andolina im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 22:24
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 12:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige