Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 12

Thema: Ich kann nicht zuhören und mitdenken?

  1. #6
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich kann nicht zuhören und mitdenken?

    Auch mir ist das vertraut.
    Manchmal passiert es selbst mit simplen Arbeitsanweisungen. Man konzentriert sich darauf und will sich alles merken, doch wenn die Anweisung pber mehrere Sätze geht bleibt bei mir nur die Hälfte hängen.

    Ich habe sonst keine Probleme mir auch komplexe Dinge zu merken und allgemein sehr vergesslich bin ich auch nicht. Die Information kommt einfach garnicht erst richtig an bei mir.
    Das belastet vor allem meine Beziehung sehr, da meine Frau immer glaubt ich höre ihr absichtlich nicht zu und mache alles falsch und nie das was sie von mir wünscht.
    (Arbeitstechnisch läuft zum Glück fast alles wichtige schriftlich und so klappt das dort).

    Ich bin echt am verzweifeln, aber wüsste nichtmal welche Art von Psychologen ich dazu kontaktieren müsste...

  2. Anzeige

  3. #7
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich kann nicht zuhören und mitdenken?

    Oh Gott! Und ich dachte ich wäre die einzige. Ich habe jetzt seit ein paar Tagen einen neuen Job und habe irgendwie das Gefühl, ich kann die Sachen die meine neuen Arbeitskollegen von mir wollen nicht wirklich behalten. Wie ihr schon sagt es funktioniert wie ein Sieb.. Das gesagte geht rein und im nächsten Moment weiß man noch nicht mal was gesagt wurde. Obwohl man sich fest vornimmt, dass man jetzt genau zugehört und die Dinge auch behalten möchte! Auch mein Freund sagt mir ständig "das habe ich dir doch schon gesagt.." Das tut mir dann immer total leid, weil mich die Dinge, die er mir erzählt wirklich stark interessieren..aber da stellt mein Hirn mir einfach einen Streich :-( Ich bin am verzweifeln! Lieben Gruß!
    Anja, 23

  4. #8
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich kann nicht zuhören und mitdenken?

    Mir geht's ganz genau so wie euch-.- besonders in der Ausbildung wurde ich täglich angeschrien deswegen.......und mir hat das ganze immer so leid getan,weil man im Endeffekt doch nichts dafür kann :/

    Aber ich denke das ich mein Problem kenne wie es dazu kam.

    Als Kind haben meine Eltern sich oft gestritten und meine mum wurde oft geschlagen und um diese schreie zu überhören oder nicht wahr zu nehmem hab ich immer versucht bildlich gesehen so zu tun als hätte ich nichts gehört. .......nun muss ich diese Schäden mein Leben lang mit mir tragen. Vielleicht habt ihr auch irgend etwas erlebt oder habt früher schon damit angefangen gewisse Dinge zu überhören? !?!

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich kann nicht zuhören und mitdenken?

    Ich dachte auch dass ich ganz alleine bin mit diesem Problem. Ich finde es nicht richtig zu sagen, dass ich mit ein Thema nicht interessiert und ich deswegen nicht zuhören oder das Gesagte mir merken kann. Auch wenn mich etwas nicht interessiert, versuche ich zuzuhören, einfach um mein Gegenüber nicht zu ignorieren oder weil es meine Arbeit ist und ich mein tägliches Brot damit verdiene.

    Das erste mal ist mir dieses Problem im Studium aufgefallen als Kommilitonen mit mir über ein Projekt sprechen wollten. So sehr ich mich auch angestrengt habe, konnte ich nicht folgen. Sobald mehr als drei Sätze gesagt werden schaltet sich mein Gehirn ab. Manchmal bekomme ich selbst auch nicht mehr als zwei Wörter raus. Beruflich muss ich eigentlich viel reden.. aber ich schaffe es nicht. Nach dem ersten Satz fange ich dann an zu stottern und mir fallen keine Wörter mehr ein. Ich weiß, dass mich das nicht zu einem dummen Menschen macht. Immerhin habe ich studiert und zwei Staatsexamina bestanden. Aber dieses nicht zuhören, nicht mitreden bzw. nicht richtig reden können belastet mich einfach psychisch.


    Zuhause mit meiner Frau ist es auch nicht anders. Sie denkt auch immer, ich würde ihr absichtlich nicht zuhören oder würde mich nicht für sie interessieren. Das stimmt aber nicht. Jeder fragt mich warum ich so mies gelaunt bin. Na wegen diesem bescheuerten Problem. Aber ich kann auch mit niemandem darüber reden, weil man dann einfach als dumm oder zurückgeblieben abgestempelt wird.

    Ich vermute auch, dass es was mit meiner Kindheit zu tun hat. Ich kann mir auch vorstellen wann es begann. Aber viel wichtiger ist es wie ich es beheben kann? Wie kommt ihr damit klar? Was macht ihr dagegen?

    Aber es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist und es Menschen gibt die einen verstehen können.

    viele Grüße

  6. #10
    Registriert
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich kann nicht zuhören und mitdenken?

    Hallo Leute ,

    Gott sei Dank hab ich diese Seite Gefunden wie alle anderen dachte ich ich bin der einzigste
    Ich musste jetzt einfach Hilfe suchen denn es wird immer extremer und ich weiß nicht warum . Es fing alles an das ich schon immer ein bisschen vergesslich und ein Träumer war . Das ist mir aber erst sehr bewusst geworden seitdem ich meine Frau vor 5 Jahren kennengelernt habe die mir zeigt wie schlimm es ist . Unsere Streitigkeiten sind 90% meine Schuld da ich immer Sachen vergesse oder das komplette Gegenteil tue weil ich nicht richtig zugehört habe . Ich habe auch des Öfteren das Problem Gesprächen zu folgen z.B wenn wir jemand etwas erklärt und mir nicht sagt du musst jetzt 100% aufpassen zoome ich nach paar sek komplett aus und denke an etwas anderes . Es ist aber auch nicht das ich kein Interesse an dem was meine Grau mir erzählt habe ich kann es einfach nur nicht behalten oder aufnehmen es geht direkt durch das eine Ohr und durchs andere raus

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich will nicht zuhören!
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2018, 14:13
  2. mal was zum mitdenken?
    Von plemer im Forum Beruf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 13:40
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 14:33
  4. Für andere mitdenken
    Von emilythenotsostrange im Forum Freunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 14:57
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 12:46

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige