Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mehr als sinnlos..

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   0

    Standard Mehr als sinnlos..

    Hallo.. und schon wieder ein neuer Thread..

    Kennt ihr das? Alles ist sinnlos.. immer wird einem gesagt, dass irgendwo ein Sinn ist und das alles gut wird und man sich nur anstrengen muss.. nur man selbst kann es entscheiden.. .. aber ICH HABE MICH DOCH ANGESTRENGT!.. vor 6 Jahren wurde alles sinnlos.. schlimm.. ich konnte diese Stimmung kaum noch aushalten.. okay, ich bekam dann psychologische Hilfe - doch, es half auch nicht.., also nahm ich meinen letzten Mut und meine letzte Kraft und sprach meine Lehrerin an, sie half mir.. dann kam die Entscheidung in eine Klinik zu gehen.. dort war ich auch.. es war anstrengend.. ich philosophierte über die Möglichkeiten.. die Möglichkeiten, die mir helfen könnten.. ich unternahm wirklich viel.. für eine gewissen Zeit ging es mir besser.. 2 Monate? Es war eine schöne Zeit.. ich habe nicht mehr so viel gedacht.. einfach gehandelt.. und keine schlimmen Gedanken.. nichts.. alles schien perfekt!..

    Jetzt.. ungefähr 4 Monate nach meiner Zeit in der Klinik geht alles wieder bergab.. der Sinn, wo ist er? Ich kann nicht mehr nach vorne schauen.. klar fände ich es besser glücklich zu sein, anstatt sich umzubringen.., aber ich weiß, dass ich niemals glücklich sein werde.. ich habe es nicht verdient.. es ist falsch.. es darf nicht sein und es wird niemals passieren.. diese ganzen Gedächtnislücken.. dieser ganze Schmerz.. diese Verwirrung in meinem Kopf.. diese Gedanken.. alles zerstört mich.. ich habe wieder angefangen mich zu verletzen, wieso? Bin ich zu unfähig ein normales Leben zu führen?.. ich kann nicht mehr.. es geht nicht.. ich fühle mich leer.. es tut nur noch weh! ich rede mit meinen Eltern.. ich habe all das umgesetzt, was mir in der Klinik beigebracht wurde.. wirklich.. ich habe mich so angestrengt.. aber dieses Leben ist schlimm.. ich empfinde keinen Spaß und auch keine Freude mehr.. jeden Tag denke ich an Suizid.. jeden verdammten Tag und ich schaffe es nicht wieder auf zu stehen.. meine letzte Hoffnung liegt in meinem Antidepressivum, was ich jetzt bald bekomme.. und in meiner Freundin.. meine Freundin gibt mir auch viel Kraft.. sie stärkt mich.. doch sie kann das nicht immer aushalten.. immer habe ich Sorgen.. sie ist auch nicht gerade stabil.. psychisch stabil.. sie war auch in der Klinik.. ich kann sie nicht immer belasten.. ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter..

    Es tat ziemlich gut einfach mal meine 'heutigen' Gedanken aufzuschreiben.., aber helfen tut es mir wohl auch nicht..

    Vielen Dank fürs lesen..
    liebe Grüße yolo.

  2. Anzeige

  3. #2
    Pierre-Adrian
    Gast

    Standard AW: Mehr als sinnlos..

    [QUOTE=yolo;2243533]...
    Kennt ihr das? Alles ist sinnlos.. immer wird einem gesagt, dass irgendwo ein Sinn ist und das alles gut wird und man sich nur anstrengen muss.. nur man selbst kann es entscheiden.. .. aber ICH HABE MICH DOCH ANGESTRENGT!.. vor 6 Jahren wurde alles sinnlos.. schlimm.. ich konnte diese Stimmung kaum noch aushalten.. okay, ich bekam dann psychologische Hilfe - doch, es half auch nicht.., also nahm ich meinen letzten Mut und meine letzte Kraft und sprach meine Lehrerin an, sie half mir.. dann kam die Entscheidung in eine Klinik zu gehen.. dort war ich auch.. es war anstrengend.. ich philosophierte über die Möglichkeiten.. die Möglichkeiten, die mir helfen könnten.. ich unternahm wirklich viel.. für eine gewissen Zeit ging es mir besser.. 2 Monate? Es war eine schöne Zeit.. ich habe nicht mehr so viel gedacht.. einfach gehandelt.. und keine schlimmen Gedanken.. nichts.. alles schien perfekt!..

    Jetzt.. ungefähr 4 Monate nach meiner Zeit in der Klinik geht alles wieder bergab.. der Sinn, wo ist er? Ich kann nicht mehr nach vorne schauen.. klar fände ich es besser glücklich zu sein, anstatt sich umzubringen.., aber ich weiß, dass ich niemals glücklich sein werdeHallo yolo!

    Ja, suchen, suchen ist keine Tätigkeit, die glücklich macht. Wie beispielsweise seinen Schlüssel oder sein Handy zu suchen, das macht keinen Spaß. Auch dem "Sinn" ist es egal, ob Du ihn suchst oder nicht suchst
    .. ich habe es nicht verdient.. es ist falsch.. es darf nicht sein und es wird niemals passieren.. diese ganzen Gedächtnislücken.. dieser ganze Schmerz.. diese Verwirrung in meinem Kopf.. diese Gedanken.. alles zerstört mich.. ich habe wieder angefangen mich zu verletzen, wieso? Bin ich zu unfähig ein normales Leben zu führen?.. ich kann nicht mehr.. es geht nicht.. ich fühle mich leer.. es tut nur noch weh! ich rede mit meinen Eltern.. ich habe all das umgesetzt, was mir in der Klinik beigebracht wurde.. wirklich.. ich habe mich so angestrengt
    Genau, Du hast Dich sehr angestrengt, das zu tun, was andere Dir vorgaben zu tun. Das aber war/ist nicht das, was Du wolltest - darum war es ja so anstrengend. Denke nach, erfühle innerlich, was ist DEINS, was würde Dir Freude bereiten, und mach' es, ohne nach einem Sinn zu fragen, gib Dir selbst die Freiheit. Andere können sie Dir nicht geben.
    Der Sinn, den brauchst Du nicht suchen, der zeigt sich eines Tages ganz von allein Dir, laß' ihn bis dahin in Ruhe.
    aber dieses Leben ist schlimm.. ich empfinde keinen Spaß und auch keine Freude mehr.. jeden Tag denke ich an Suizid.. jeden verdammten Tag und ich schaffe es nicht wieder auf zu stehen.. meine letzte Hoffnung liegt in meinem Antidepressivum, was ich jetzt bald bekomme.. und in meiner Freundin.. meine Freundin gibt mir auch viel Kraft.. sie stärkt mich.. doch sie kann das nicht immer aushalten.. immer habe ich Sorgen.. sie ist auch nicht gerade stabil.. psychisch stabil.. sie war auch in der Klinik.. ich kann sie nicht immer belasten.. ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter..

    Es tat ziemlich gut einfach mal meine 'heutigen' Gedanken aufzuschreiben.., aber helfen tut es mir wohl auch nicht..

    Vielen Dank fürs lesen..
    liebe Grüße yolo.

  4. #3
    Pierre-Adrian
    Gast

    Standard AW: Mehr als sinnlos..

    Zitat Zitat von yolo Beitrag anzeigen
    ...
    Kennt ihr das? Alles ist sinnlos.. immer wird einem gesagt, dass irgendwo ein Sinn ist und das alles gut wird und man sich nur anstrengen muss.. nur man selbst kann es entscheiden.. .. aber ICH HABE MICH DOCH ANGESTRENGT!.. vor 6 Jahren wurde alles sinnlos.. schlimm.. ich konnte diese Stimmung kaum noch aushalten.. okay, ich bekam dann psychologische Hilfe - doch, es half auch nicht.., also nahm ich meinen letzten Mut und meine letzte Kraft und sprach meine Lehrerin an, sie half mir.. dann kam die Entscheidung in eine Klinik zu gehen.. dort war ich auch.. es war anstrengend.. ich philosophierte über die Möglichkeiten.. die Möglichkeiten, die mir helfen könnten.. ich unternahm wirklich viel.. für eine gewissen Zeit ging es mir besser.. 2 Monate? Es war eine schöne Zeit.. ich habe nicht mehr so viel gedacht.. einfach gehandelt.. und keine schlimmen Gedanken.. nichts.. alles schien perfekt!..

    Jetzt.. ungefähr 4 Monate nach meiner Zeit in der Klinik geht alles wieder bergab.. der Sinn, wo ist er? Ich kann nicht mehr nach vorne schauen.. klar fände ich es besser glücklich zu sein, anstatt sich umzubringen.., aber ich weiß, dass ich niemals glücklich sein werde
    Hallo yolo!

    Ja, suchen, suchen ist keine Tätigkeit, die glücklich macht. Wie beispielsweise seinen Schlüssel oder sein Handy zu suchen, das macht keinen Spaß. Auch dem "Sinn" ist es egal, ob Du ihn suchst oder nicht suchstGenau, Du hast Dich sehr angestrengt, das zu tun, was andere Dir vorgaben zu tun. Das aber war/ist nicht das, was Du wolltest - darum war es ja so anstrengend. Denke nach, erfühle innerlich, was ist DEINS, was würde Dir Freude bereiten, und mach' es, ohne nach einem Sinn zu fragen, gib Dir selbst die Freiheit. Andere können sie Dir nicht geben.
    Der Sinn, den brauchst Du nicht suchen, der zeigt sich eines Tages ganz von allein Dir, laß' ihn bis dahin in Ruhe.


    (Beitrag zur besseren Übersicht in der QUOTiErung berichtigt)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. mein Leben erscheint mir sinnlos..(will nicht mehr leben)
    Von lovely cookiiemonster im Forum Ich
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 06:51
  2. Ich weiss nicht mehr weiter-alles sinnlos
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 17:12
  3. Ich kann nicht mehr, es ist alles sinnlos
    Von aleynchen00 im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 21:28
  4. irgendwie ist alles sinnlos.. ich will das nich mehr..
    Von -LoSt_iN_ThE_wOrLd- im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 14:07
  5. Alles sinnlos - sehe keine Zukunft mehr
    Von Harald T. im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 18:25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige