Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Immer wieder kämpfen.. immer wieder aufstehen... wie schaffe ich das?

  1. #1
    glückliches_Leben
    Gast

    Standard Immer wieder kämpfen.. immer wieder aufstehen... wie schaffe ich das?

    Es ist so schwer zu kämpfen, wenn man immer wieder enttäuscht wird und man immer wieder daran erinnert wird.
    Ich möchte eigentlich nur glücklich sein. Nicht aufwachen und an etwas negatives denken.
    Ich bin noch jung und hab noch sehr viel vor mir, trotzdem möchte ich gerne mal was erleben, was auch hält.
    In der Liebe hatte ich bisher nur Pech, 3 mal hatte ich starken Liebeskummer. Und jetzt ist das Schlimmste passiert was ich mir vorstellen kann - mein Schwarm hat sich in meine Freundin verliebt. Er schwärmt mir von ihr vor, die beiden flirten miteinander und so wie es aussieht kommen sie auch zusammen. Das macht mich so traurig. Zum 4. mal Liebeskummer und so stark wie vorher nicht. Und ich war noch nicht einmal glücklich verliebt. Ich hab gerade einfach keine Kraft um für ein 5. mal zu kämpfen.
    Das ist ein Beispiel aus meinem Leben.
    Ich habe viele Freundschaften verloren. Manchmal hatte ich auch einfach nur Pech, weil sie weggezogen sind oder es sonst irgendwie nicht mehr ging. Momentan verliere ich wieder eine Freundschaft..
    Es würde noch mehr kleine Bespiele geben und es bringt jetzt auch nicht's zu jammern, das weiß ich.
    Ich würde mir nur vielleicht ein paar mutmachende Antworten wünschen und vor allem wie ihr es schafft immer wieder weiter zu kämpfen auch wenn ihr denkt, dass man nicht mehr kann oder es eh nichts bringt..
    Dankeschön

  2. Anzeige

  3. #2
    Trümmerfeld
    Gast

    Standard AW: Immer wieder kämpfen.. immer wieder aufstehen... wie schaffe ich das?

    Wie schaffst du das??!! Im Grunde hast du es schon selber beantwortet, immer wieder aufstehen und kämpfen.

  4. #3
    Blacksurfer
    Gast

    Standard AW: Immer wieder kämpfen.. immer wieder aufstehen... wie schaffe ich das?

    Zitat Zitat von glückliches_Leben Beitrag anzeigen
    Es ist so schwer zu kämpfen, wenn man immer wieder enttäuscht wird und man immer wieder daran erinnert wird.
    Ich möchte eigentlich nur glücklich sein. Nicht aufwachen und an etwas negatives denken.
    Ich bin noch jung und hab noch sehr viel vor mir, trotzdem möchte ich gerne mal was erleben, was auch hält.
    In der Liebe hatte ich bisher nur Pech, 3 mal hatte ich starken Liebeskummer. Und jetzt ist das Schlimmste passiert was ich mir vorstellen kann - mein Schwarm hat sich in meine Freundin verliebt. Er schwärmt mir von ihr vor, die beiden flirten miteinander und so wie es aussieht kommen sie auch zusammen. Das macht mich so traurig. Zum 4. mal Liebeskummer und so stark wie vorher nicht. Und ich war noch nicht einmal glücklich verliebt. Ich hab gerade einfach keine Kraft um für ein 5. mal zu kämpfen.
    Das ist ein Beispiel aus meinem Leben.
    Ich habe viele Freundschaften verloren. Manchmal hatte ich auch einfach nur Pech, weil sie weggezogen sind oder es sonst irgendwie nicht mehr ging. Momentan verliere ich wieder eine Freundschaft..
    Es würde noch mehr kleine Bespiele geben und es bringt jetzt auch nicht's zu jammern, das weiß ich.
    Ich würde mir nur vielleicht ein paar mutmachende Antworten wünschen und vor allem wie ihr es schafft immer wieder weiter zu kämpfen auch wenn ihr denkt, dass man nicht mehr kann oder es eh nichts bringt..
    Dankeschön
    Hallo,

    du bittest um mutmachende Antworten.
    Du schreibst hier, das schlimmste, was du dir vorstellen kannst, sei eingetreten.
    Stelle dir vor du hast Krebs im Endstadium. Mit 22. Das ist so zeimlich das schlimmste, was man sich vorstellen kann. Was tust du, wenn dir im Leben mal ECHTE Probleme begegnen?
    So ziemlich jeder junge Mensch durchlebt solche Liebeskummerphasen.
    Entscheidend ist, dass du dich selbst liebst. Wenn du momentan in Beziehungsdingen kein Glück hast, konzentriere dich auf andere lebensbereiche, die es ja auch gibt. Schule, Job etc.
    Anhand deines textes gehe ich davon aus, dass du noch sehr jung bist. Also wird wahrscheinlich alles entscheidende noch passieren. Also hör auf mit diesem Quark hier.

  5. #4
    glückliches_Leben
    Gast

    Standard AW: Immer wieder kämpfen.. immer wieder aufstehen... wie schaffe ich das?

    @Trümmerfeld
    da hast du Recht, nur leider ist das nicht immer so einfach

    @Blacksurfer
    Erstmal danke für deine Antwort.
    Und tut mir leid, ich weiß dass es viel mehr größere Probleme gibt als ich habe. Ich wollt das auch gar nicht so darstellen.
    Ich bin nur zurzeit von meinen Gefühlen her ziemlich am Boden durch viele Kleinigkeiten wie z. B. den Liebeskummer (ich hab nur nicht alles hier reingeschrieben) und hab schon oft gekämpft um daraus zu kommen - nur bin jetzt mal wieder am Boden.

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    135
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   26

    Standard AW: Immer wieder kämpfen.. immer wieder aufstehen... wie schaffe ich das?

    Du musst ja nicht direkt ganz krampfhaft nach einer neuen liebe suchen. Wenn der richtige kommt, dann wirst du das merken und wissen, wann du kämpfen musst.
    Konzentrier dich auf Schule und Job, und damit du neue Menschen kenne lernst, gehst du weg und hast bisschen Spaß.
    Wo halte denn noch überall?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 19:00
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 10:34
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 09:46
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 16:20
  5. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 19:55

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige