Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Alles dreht sich... "Hilfe" ja oder nein?!...Ist alles vorbei?!

  1. #6
    Registriert Avatar von Schwanen.Seele
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    364
    Danke gesagt
    269
    Dank erhalten:   182
    Blog-Einträge
    144

    Standard AW: Alles dreht sich... "Hilfe" ja oder nein?!...Ist alles vorbei?!

    Hi! =)

    Scherbenmeer ist ein gutes Sinnbild...

    Na, da bin ich ja noch grade rechtzeitig um was dazu zu sagen. Soweit ich das verstanden hab hattest du den Termin noch nicht. Also:

    Erstmal schließe ich mich den anderen vor mir an. Meine Idee war auch das du Dinge die du nicht so sagen kannst aufschreibst, und das dann dem Arzt/Psychiater (Psychologe?) gibst. Als aller erstes würde ich da genau das aufschreiben, wovor du eben jetzt Angst hast - das du nicht reden kannst. Wie schwer es dir fällt über alles zu sprechen. Das es oft auch gar nicht geht. Wenn es ein guter Psychiater ist wird er auch damit etwas anfangen können. (Manchmal muss man zu mehreren gehen, um den richtigen zu finden. Das ist leider so.)
    Eine weitere Möglichkeit ist auch das du dich selber austrickst. Erzähl ihm so viel 'aussenherum' (geht auf verschiedene Art und Weise) oder gib ihm etwas geschriebenes das deine Probleme andeutet, ohne sie direkt zu benennen (weil auch das schriftlich manchmal nicht geht) - häufig besteht dann die Möglichkeit das man an den Kern der Sache kommt ohne es selbst direkt sagen zu müssen. Wenn dein Gegenüber gut ist, kommt er auch damit darauf, was los ist, zumindest im groben. Ausserdem geht man die Sache meist langsam an, es geht nicht gleich ans Eingemachte. In Erstgesprächen reicht es auch wenn du deine Probleme grob benennst. (Oder aufschreibst). Mit der Zeit lernt man dann (und wenn man wen gefunden hat der geeignet ist) immer mehr zu erzählen. Das ist aber auch wie mit vielem wovor man sich fürchtet - manchmal hilft es am besten in kalte Wasser geworfen zu werden, sozusagen. Um die Hürde überwinden zu können. Als ich damals in der Reha das erstmal 'gezwungen' war darüber zu reden das meine Ma sich, als ich 11 war, mehrfach umbringen wollte (und ich alles mitbekommen) bin ich echt am Stock gegangen. Aber danach war die Hürde überwunden, es war immer noch sehr schwer, ging aber von mal zu mal besser darüber zu sprechen.
    Heute bremst mich nur noch der Gedanke das ich etwas sehr persönliches über meine Ma erzähle und sie oftmals den Ärzten/etc. nicht anonym bleibt. Aber: Sie hat einen Fehler gemacht, und da ich ein Recht darauf habe 'geheilt zu werden kann ich darauf keine Rücksicht nehmen. Thema für sich...

    Wie das Gespräch verläuft und was Inhalt des Gesprächs ist kommt auch immer auf dessen Hintergrund an. Möchte ich in eine Klinik, zu einem Psychiater / Psychologen / Therapeuten? Ich kann auch viel besser mit Frauen über das reden was mich belastet, vor allem über Gefühle. Wie ist das bei dir? Das ist auch wichtig. Muss an der Stelle auch mal fragen: Wie bist du zu dem Termin gekommen? Und was soll dann weiter passieren? Bzw. was wünscht du dir? In eine Klinik einweisen kann einen z.B. auch ein/e Hausarzt/Hausärztin. Man muss ihm/ihr nur erklären warum. Oder aufschreiben. Das muss man nicht unbedingt zum Psychiater vorher. Man kann auch zu Therapeuten gehen ohne vorher beim Psychologen gewesen zu sein. Das kommt ganz drauf an.

    Wenn du zum Psychiater gehst... ...damit er sich lustig machen kann? Mich fertig machen kann? Mir gegen den Kopf knallen kann mir geht es gut? Mich abweisen kann?! Mich bloß stellen kann? Mich noch mehr in die Ecke drängen kann?!... ... Nein! Dennn wenn er das tut darfst ihn in guten Gewissens satt in den Ar*** treten - natürlich nicht wirklich, auch wenn ers in dem Fall verdient hätte.
    Ja, das gibts leider, soll vorkommen, aber zum Glück auch nur extrem selten. Ich hab viele negative Erfahrungen gemacht - aber meine negativste war das so ein hochgelobter Chefarzt der absolut nix über mich und mein Leben weiß, und mich das erste mal sieht, durch die Blume als Simulant bezeichnet hat.

    Am besten hilft einem die Einstellung 'Schlimmer kanns nicht werden' - versuch mal ein wenig in die Richtung zu kommen, mental. Was hast du zu verlieren? (Die entsprechende Antwort von dir hätte ich gerne!).
    Bei mir war es 'Nichts'... Also kann ich auch in eine Klinik gehen, versuchen mit jemand zu reden, etc. Vielleicht kommt ja was bei rum. Und immerhin - ich habe in der Klinik zum S. kennengelernt. Und hier dich! =) Wär ich unter der Erde - ? Hatte ich was verpasst, dich zum Beispiel... ... pssst =)



    Bitte geh zu dem Termin, gib dir eine Chance, okay? Kannst du das versprechen? Hilft dir das?
    (Mir hat sowas immer geholfen.) Tus für mich, wenn dus für dich selbst noch nicht kannst. =)
    Geht das? Würd mich freuen wenn du dran bleibst! =)

    lg, Shubunkin

    PS: In der Reha-Klinik vor einigen Jahren war eine ganz ganz tolle Psychologin aus Berlin (wo sie jetzt auch irgendwo arbeitet, weil ihr der Weg zu lang war.). Sie hat mir in 8 Wochen so sehr geholfen wie niemand davor oder danach. Mir ging es danach 2 Jahre lang halbwegs wieder gut. (Auch wegen der Kombination mit anderen therapeutischen Angeboten und dem tollen zwischenmenschlichen Klima plus ein Antidepressiva. Aber die Therapeutin war super, ohne sie wär das nichts geworden. Sie hat uns einzeln aber auch als Gruppe gesehen und mit einbezogen. Mein Fehler war danach keine Therapie zu beginnen. =/ Und nicht zu Hause auszuziehen.
    Aber es kommt wies kommt. Wärs anders gekommen wär ich vielleicht nicht hier (im Forum). =)
    So genug gesabbelt... Es kann also auch ganz super gut helfen. Steck nicht den Kopf in den Sand bevor es überhaupt angefangen hat. Drück dir die Daumen! Wann ist denn der Termin? (Per PN am besten.)

    =)
    …/ trotzdem klopft mein Herz / manchmal pocht es so als sei es Tonnen schwer / Im Ernst ich komm mir vor als wär ich keinen Strahl der Sonne wert /… // *Chakuza – Ich wünsche / Suchen & Zerstören 2*
    _________________________________________________________________________________________________

    …/ An diesem Ort gibt's keine Liebe unter glitzernden Sternen / An diesem Ort da wirst du sterben das ist bitterer Ernst // *Chakuza – Kannst du es fühlen / Suchen & Zerstören*

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von Schwanen.Seele
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    364
    Danke gesagt
    269
    Dank erhalten:   182
    Blog-Einträge
    144

    Standard AW: Alles dreht sich... "Hilfe" ja oder nein?!...Ist alles vorbei?!

    PS: Hab ich ganz vergessen! Wollt noch sagen das ich es super von dir finde das du es schon mal geschafft hast dir einen Termin zu holen! Das ist der erste Schritt, jetzt vorsichtig den nächsten. Aber ich freu mich für dich, das ist stark von dir! Geh hin, das wird schon, es ist nie so schlimm wie man es sich ausmalt. Denk nicht zu viel drüber nach, versuch. Und wenn du dich ins Bett legst und von einer besseren Welt träumst. Aber nicht den Termin vergessen! =)
    Ist vielleicht ein Drahtseilakt, aber das schaffst du, und allein bist du auch nicht, es gibt immer wenn der dich wieder fängt, wenn du mal fällst. Und dann einfach von vorne. Nicht nach unten schauen, nicht zurück, nach vorn schauen, da wos hingeht. Ich bin sicher das du das schaffst. =)
    …/ trotzdem klopft mein Herz / manchmal pocht es so als sei es Tonnen schwer / Im Ernst ich komm mir vor als wär ich keinen Strahl der Sonne wert /… // *Chakuza – Ich wünsche / Suchen & Zerstören 2*
    _________________________________________________________________________________________________

    …/ An diesem Ort gibt's keine Liebe unter glitzernden Sternen / An diesem Ort da wirst du sterben das ist bitterer Ernst // *Chakuza – Kannst du es fühlen / Suchen & Zerstören*

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ob "Gott" oder das Matrix - alles egal
    Von Hase C. im Forum Leben
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 12:44
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 18:28
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 19:14
  4. Therapie "Ja" oder "Nein"?!
    Von Rosalila im Forum Therapie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 16:03

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige