Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Meine Gefühle sind Sch**ße

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Meine Gefühle sind Sch**ße

    Hallo :-)

    Ich habe ein sehr großes Problem: Meine Gefühle sind Scheiße. Ich habe Gefühle, die ich nicht haben möchte. Ich weiß jetzt nicht wie ich das erklären soll, also versuch ich es mit Beispielen zu veranschaulichen:

    1. Ich bin traurig wenn ich gemobbt werde. Allein wenn jemand anfängt, mich zu beleidigen ist mir zum heulen zumute. Natürlich weiss ich, dass ich mir keine Gedanken über solche Leute machen sollte, weil sie einfach nur arm sind. Trotzdem macht mich sowas emotional fertig. Ich wünschte es könnte mir einfach egal sein, und dass ich über solche Leute lachen könnte. Aber dem ist nicht so :-(

    2. Ich fühle oft rassistisch. Immer wenn ich Türken sehe, kommen in mir gewisse Hass-Gefühle hoch, ich will ihn auss dem Weg gehen und blos nichts mit dem zu tun haben. Aber ich weiss, dass das Quatsch ist. Ich kenne viele nette Türken, gegen die ich keine negativen Gefühle habe. Aber Türken, die ich nicht kenne, steh ich immer so ablehnend gegenüber. Ich will dass nicht :-(

    3. Ich bin jähzornig. Wenn ich z.B. einen guten Freund stundenlange Vorträge über ein Thema halte, dass ihn überhaupt nicht interessiert, und er mich höflich bittet, aufzuhören weil ich ihn nerve, bin ich sauer auf ihn, obwohl er mir überhaupt nichts getan hat. Ich halte viel von (höflicher) Kritik, da man sich nur dadurch verbessern kann. Aber ich kann es nicht ab, wenn ich selber kritisiert werde, obwohl ich weiss, dass es gut ist.

    Es sind halt solche Gefühle, die ich einfach nicht haben will, weil ich weiss dass sie Quatsch sind und mein Leben (sowie dass meiner Freunde und Familie) unnötig erschweren. Aber ich weiss nicht, was ich großartig dagegen machen kann. Gefühle in mich reinfressen (mach ich, wenn auch teils unfreiwillig) kann keine langfristige Lösung sein :-(

    Ich bedanke mich für jeden, der mir hilft (oder es zumindest versucht) :-)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von banalität
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    62
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   15

    Standard AW: Meine Gefühle sind Scheiße

    hi, jetzt kommt mal mein standard-spruch: schon mal mit therapie versucht?
    da könnte man dir helfen deine gefühle neu ordnen oder sogar ändern zu können.
    generell muss ich sagen:
    ich kenne es auch rassistisch zu sein. ich bin zwar nicht direkt rassistisch, aber wenn ich bestimmte - nennen wir es - soziale randgruppen sehe, dann will ich auch nichts mit ihnen zu tun haben. zwingen kann dich dazu eh niemand. du musst auch auf der welt nicht jeden mögen. es geht nur darum, dass du jeden - bei kontakt - erstmal gleich bzw. nicht absichtlich schlecht behandelst, weil er anders ist.
    was das mobbing angeht: da darfst du ruhig traurig und verletzt sein. niemand hat das recht dazu dich zu mobben. hier gilt nämlich auch, man sollte alle gleich bzw. nicht schlecht behandeln.
    und klar ist selbst konstruktive kritik schwer einzustecken - wie jede kritik. aber bei kontruktiver kritik kann man wenigstens versuchen an sich selbst zu arbeiten.

    alles in allem. deine gefühle sind nicht dramatisch. wenn du aber wirklich sehr darunter leidest, solltest du hilfe suchen. hilfe annehmen ist nie eine schande!

    alles gute!

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Meine Gefühle sind Scheiße

    "hi, jetzt kommt mal mein standard-spruch: schon mal mit therapie versucht?"

    Wär ich sonst hier? XD

    "da könnte man dir helfen deine gefühle neu ordnen oder sogar ändern zu können."

    Ja, aber eine Therapie ist teuer und ich will nicht dasss jemand, der mich kennt, meine Seele klempnert. Deswegen bin ich hier im Tornetzwerk unterwegs

    "generell muss ich sagen:
    ich kenne es auch rassistisch zu sein. ich bin zwar nicht direkt rassistisch, aber wenn ich bestimmte - nennen wir es - soziale randgruppen sehe, dann will ich auch nichts mit ihnen zu tun haben. zwingen kann dich dazu eh niemand."

    Oh doch, die Schule schon :-(

    "du musst auch auf der welt nicht jeden mögen. es geht nur darum, dass du jeden - bei kontakt - erstmal gleich bzw. nicht absichtlich schlecht behandelst, weil er anders ist."

    Das ist mir völlig klar, deswegen will ich ja meine Emotionen umkrempeln :-/

    "was das mobbing angeht: da darfst du ruhig traurig und verletzt sein."

    Da gebe ich dir völlig recht, aber ich will nicht verletzt sein :-(
    Emotional wäre ich gerne ein teil von ihnen und würde gerne dazu gehören, aber intellektuell will ich mit Leuten, die es nötig haben, andere zu mobben, nichts zu tun haben und über sie hinweg lachen können.

    "niemand hat das recht dazu dich zu mobben. hier gilt nämlich auch, man sollte alle gleich bzw. nicht schlecht behandeln."

    So siehts aus, aber Lehrer sind meist so inkonsequent, dass Schüler unbelehrt weitermachen.

    "und klar ist selbst konstruktive kritik schwer einzustecken - wie jede kritik."

    Ja, leider :-(

    "aber bei kontruktiver kritik kann man wenigstens versuchen an sich selbst zu arbeiten."

    Jup.

    "alles in allem. deine gefühle sind nicht dramatisch. wenn du aber wirklich sehr darunter leidest, solltest du hilfe suchen. hilfe annehmen ist nie eine schande!"

    Hab ich hiermit getan ;-)
    Ich glaube, dass ich mal nach den Ferien einen Vertrauenslehrer frage.

    "alles gute!"

    Vielen dank für die Hilfe :-)

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Meine Gefühle sind Scheiße

    hey.. spontan fällt mir ein: super, dass du das überhaupt so bei dir wahrnimmst!!! echt, gibt viele, die sich selber gar nicht so wahrnehmen, also dass sie das gar nicht reflektieren! ich find das schon sehr einsichtig.

    was ich nicht machen würde, aber viele tun, diese gefühle "scheisse" nennen. sobald man etwas verurteilt, kann man es nicht mehr in ruhe anschauen. es sind gefühle. sie können angenehm, unangenehm sein, aus verschiedenen gründen. auch sich verlieben kann je nach dem unangenehm sein, oder wut kann angenehm sein. je nach situation.

    ich finde, sobald man sich wahrnimmt, kann man auch daran arbeiten, daran was ändern. deshalb glaube ich, bist du auf dem besten weg!!!

    es gibt so viele menschen, die so viele gefühle unterdrücken, dass ich manchmal auch laut rauslache! weil ich weiss, es ist gespielt, es stimmt nicht mit dem echten gefühlsleben überein. laber du nur, denk ich mir dann. und sagen tu ich, verarschen kann ich mich auch alleine .

    normalerweise outen sich menschen so, dass sie sagen, sie sind ok, nur andere nicht. sie kennen keinen hass, keine wut, keine destruktiven gedanken, keine eifersucht, nichts. sie sind einfach nur super. nur, wenn man sie näher beobachtet merkt man, dass das keinesfalls der fall ist. oder für manche ist es schon ganz normal in irgendwelchen vorurteilen zu baden, sie halten es dann für ein naturgesetz, wie die sonne am himmel. versuch dich mal mit menschen zu unterhalten, die alles absolut setzen und nichts näher anschauen wollen. so isses und nicht anders. da hast du schnell ausdisktiert und machts smalltalk.

    wie gesagt.. nicht alle haben irgendwie die kraft sich selber zu sehen. für manche ist es einfacher, allen anderen die "schuld" zu geben. für den eigenen lebensweg auf der welt find ich selbstwahrnehmung für ein gutes wichtiges instrument. aber das geht auch nur, wenn man dinge akzeptiert, die scheinbar nicht so toll sind. "negative" gefühle. anschauen.. wie ein forscher. anschauen, beobachten, wahrnehmen, überlegen..

    wenn die menschen akzptieren könnten, dass sie vorurteile haben, könnt man drüber reden. aber viele tun öffentlich so, wie man sie haben will. frei von angst und allen anderen uncoolen gefühlen. man ist top. der vorzeigemensch. was alles im menschen brodelt sieht man nicht. manche verstecken das auch ganz gut. aber wenn man ein wenig erfahrung hat, merkt man das relativ schnell.

    deine gefühle sind nicht scheisse. .. sie kommen irgendwoher aus irgendeinem grund.. schön, wenn ein mensch sich selber verstehen kann und diese weder verleugnen noch ausmerzen muss.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Sind meine Gefühle falsch?
    Von Anders als die anderen im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 09:55
  2. Meine Gefühle sind abgeschaltet
    Von jondolar im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 03:41
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 13:39
  4. Wo sind meine Gefühle hin???
    Von MiniFliegenpilz im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 19:15
  5. Meine Gefühle sind hin- und hergerissen...
    Von Unregistriert im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2004, 17:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige