Ich komm nicht mehr klar.
Seit 11 Jahren arbeite ich für eine Firma. Ich bin die einzige Bürotante dort. Die beiden Chefs machen das nur nebenbei. Sie haben beide noch eine normale feste Arbeit.
Ich muss mich mit den Mitarbeitern rumschlagen. Muss die Konten verwalten, eben die ganze Buchhaltung machen.
Seit einiger Zeit sind wir in Zahlungsschwierigkeiten. Ich kann kaum Löhne zahlen, von Lieferanten und Steuern mal ganz abzusehen.
Jetzt haben wir eine Firma beauftragt, die sich um uns kümmert. Das ist ja ganz schön, aber jetzt habe ich noch mehr Arbeit.
Mir steht auch noch 3 Monate Lohn zu. Wegen diesem fehlenden Lohn haben wir auch privat finanzielle Probleme.
Heute geht schon wieder den ganzen Tag Telefon, wo denn der Lohn bleibt.
Dann habe ich auch noch die Berufsgenossenschaft am Hals, denn Anfang Mai muss alles was beanstandet wurde, fertig sein.
Ich weiß nicht wo mir der Kopf steht.

Dann habe ich auch noch ein Haus, 2 Kinder einen Mann und einen Hund.
Ich steht kurz vorm zusammenbrechen, kriege kaum Haushalt und Büro gebacken, weil ich innerlich so blockiert bin.
2009 ist meine Mutter gestorben. Das sich mein einziger Bruder 2005 erhängt hat, bin ich die einzige Anlaufstelle für meinen Vater. Und der ist nicht einfach, sondern in seiner Art sehr anstrengend.
Ich bin so überfordert , würde gern abnehmen, brauche auch noch unbedingt neue Kleidung, weil ich zugenommen habe. Mir zu überlegen, was es zu essen gibt, ist mir im Augenblick schon zu viel. Dann die ganzen finanziellen Sorgen beruflich und privat.

Wie komm ich da wieder raus?