Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12

Thema: Übergewichtig und das nicht zu knapp

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 1

    Standard Übergewichtig und das nicht zu knapp

    Klar, jede Frau meint immer etwas zu viel auf den Rippen zu haben, aber bei mir trifft dies auch 100% zu
    Bei einer Größe von 158 cm wiege ich fast 150 kg
    Was ich schon alles versucht habe um die Kilos loszuwerden.. Tausende von Diäten, WW, veganes Essen, Sport (als ich noch nicht so viel hatte), Essensplan mit Arzt abgesprochen, Umstellung der Ernährung, Mehrere untersuchungen wegen Diabetis, Schilddrüse etc.
    Es half nichts.
    Vor 10 Jahren wog ich noch 65 kg und war sehr zufrieden damit. Wie von heute auf morgen ging es mit der Zahl auf der waage nur noch nach oben
    Meinen Mann lernte ich kennen da hatte ich 108 kg, wurde dann schwanger und nach der Geburt hatte ich dann 130 kg die 2 Jahre so stehen blieben, egal was ich auch tat.. und seit dem habe ich wieder 20 kg zugelegt..

    Was soll ich bloß machen? Derzeit ist nur spazieren drin, und auch nicht sehr lange, weil meine Beine schmerzen und meine Luft ausbleibt..

    Habe meinen Arzt vor 4 Monaten auf einen magenbypass angesprochen, doch er lehnte dies ab. ich weiß mir nicht mehr zu helfen, traue mich ungern vor die Türe, weil alles glotzt und pöbelt, die dummen Sprüche bleiben an mir hängen, ich heule darum viel (war nicht immer so, aber im laufe der Jahre ging es nicht mehr da rein und da raus)

    Freunde finden, seit dem ich hier wohne, auch fehlanzeige.. Habe 1 Freundin hier, und die Familie meines Mannes.. Fühle mich oft sehr einsam.

    Mein 6 jähriger Sohn wünscht sich natürlich mehr Aktivitäten mit mir, aber ich kann oft nicht.. Spielplatz gehen ja, herumtollen leider nicht..

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Übergewichtig und das nicht zu knapp

    Hi :-)

    Da muss ich dir leider sagen: Da hilft nur eine Essensumstellung. Dass es mit WW nicht geklappt hat, verstehe ich nicht, denn da nimmt man ja weit aus weniger Kalorien zu sich, als man benötigt...

    Ernähre dich gesund und wenn du weniger wiegst, dann treib Sport. Anders kommst du da nicht raus!

    Lg

  4. #3
    Registriert Avatar von Bronfenbrenner
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
    Beiträge
    460
    Danke gesagt
    24
    Dank erhalten:   241

    Standard AW: Übergewichtig und das nicht zu knapp

    Wenn körperliche Ursachen ausgeschlossen sind, kannst du nur langfristig Gewicht reduzieren, wenn du dein Essverhalten änderst.
    Das klingt ganz leicht und du hast das bestimmt auch schon hundertmal gehört. Aber es stimmt. Nur mit Willen was zu verändern und mit Geduld kann sich was ändern.
    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    21.499
    Danke gesagt
    5.071
    Dank erhalten:   4.069
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Übergewichtig und das nicht zu knapp

    Hallo Kaffeebohne!

    Darf ich ´mal nachfragen was Du meinst:
    Magenbypass oder eine Magenverkleinerung?

    Also, erst ´mal möchte ich sagen: Klasse, da bringst Du ein Thema auf den HR-Tisch, das sicher viele haben und DU traust Dich!

    Spazieren gehen, das ist doch auch schon etwas.... . Da schaffst Du schon mehr als viele Andere!

    Und: wer weiss, kann ja sein, das mit dem Spielplatz geht auch bald.


    Viel Erfolg hier!
    LG
    Landkaffee

    Hast Du ausser Arzt und "einfachem" ? Diätplan? noch anderes überlegt? Bei Adipositas ist ja umfassendere Unterstützung nicht unwichtig.
    Bin übrigens etwas im Thema, weil ich Allergikerin bin und mich mit Ernährung grundsätzlich auseinandersetzen muss. Fachfrau bin ich da nicht, aber ich fühle mit und ja, da interessiere ich mich auch!
    "Denken ist eine der schwierigsten Aufgaben der Menschheit. Darum unterlassen es die meisten." soll Henry Ford gesagt haben.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Übergewichtig und das nicht zu knapp

    Zitat Zitat von Landkaffee Beitrag anzeigen
    Hallo Kaffeebohne!

    Darf ich ´mal nachfragen was Du meinst:
    Magenbypass oder eine Magenverkleinerung?




    !
    Hatte von einigen zu diesem Thema alles angehört und der Magenbypass schien mir am geeigntesten für mich

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 21:29
  2. Übergewichtig - was zu einer Party anziehen?
    Von BlackAngel123 im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 10:37
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 13:32
  4. Übergewichtig! ich bin zu dick!
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 15:04
  5. Bin sehr übergewichtig!
    Von tränenreich im Forum Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 22:21

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige