Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: null selbstwertgefühl

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: null selbstwertgefühl

    also ich würde mal sagen wenn du nur nicht respektiert wirst dann bleib immer hartnäckig und sag auchma das du das ganzschön scheiße findest

    meine meinung ist vielleicht ziehmlich unorthodox aber wenn du garkein selbstbewustsein hat nim genau das was du gut kannst (sowas hat jeder) stell es dir als seil vor und ZIEH DICH DRAN HOCH und wenn du angst hast jemandem deine meinung zu sagen denk dir immer das er nicht mehr als dich beleidigen kann und dann musst du dir einen grund suchen warum DU besser bist als dein gegenüber und dann einen scheiß auf die meinung anderer geben das ist verdammt schwer aber wenn man den bogen erstmal drauf hat dann gehts ganz leicht das erste mal ist immer schwer

    PS: sei immer net und freundlich und darum besser als die anderen

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert Avatar von ichdarf
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    272
    Danke gesagt
    82
    Dank erhalten:   88

    Standard AW: null selbstwertgefühl

    Liebes stiefmütterchen

    alles hat seinen Ursprung. Auch Dein anscheinend geringes Selbstwertgefühl. Auch Deine Art und Weise Dich selber zu überfordern, utopisches von Dir zu verlangen.

    Wer war so in Deiner Familie?
    Oder bei wem musstest Du so sein, damit Du Liebe und Anerkennung bekommst? Gibt es da eventuell einen Zusammenhang?

    Alte erlernte Verhaltensmuster lassen sich schwer erkennen und sehr schwer ändern...dennoch ist es machbar, lösbar.

    Die Antwort findest Du in DIR.
    trau Dich und schau mal nach....

    LG
    ichdarf
    schau doch mal rein : www.forum-depression.de ....ein Forum mit Sofortkontakt via Chat, vielen lieben Menschen und Alternativen, die Du sicher noch nicht kennst! ;-)

  4. #13
    Mangnolia
    Gast

    Standard AW: null selbstwertgefühl

    Hallo ,

    die Sache mit dem Selbstwert, hmm, das war und ist teilweise noch eins meiner Themen.

    Mit elf Jahren, als mein Vater damals wieder geheiratet hat, ging es bei mir selber steil bergab. Meine Stiefmutter hat mich gehasst und es mich jede Sekunde spüren lassen. Seelisch und auch körperlich.
    Sie hat es damals auch geschafft, meinen Vater gegen mich aufzubringen. Na, ich brauche wohl kaum zu schreiben, das es die Hölle für mich auf Erden war. Jeden Morgen durfte ich mir anhören, das ich scheiße, häßlich und überhaupt nichts wert bin.
    Viele Jahre ging das so.
    Ich brauch euch ja nicht zu sagen, wie sehr mich das dann geprägt hat. Um es kurz zu machen, ich hab es wirklich erst vor ca. sieben oder sechs Jahren wirklich aufgearbeitet und an meinem Selbstwertgefühl gearbeitet.

    Ich war drei Mal in einer psychosmatischen Klinik. Das erste und das zweite Mal haben mir nicht so viel gebracht, wie das dritte Mal. Na, oder ich war jetzt einfach viel bereiter dafür, wer weiss.

    Durch diese Erfahrungen und auch mit den Büchern von Doris Wolf und Ralf Merkel bin ich mir selbst so nah. Ich bin mir selber wichtig geworden, setzte Grenzen und bin endlich autentisch ich!

    Es dauert einige Zeit, aber wir sollten uns selber doch so wichtig sein uns auf den Weg der "Selbstliebe" zu machen.
    Ich weiss, einige können mit diesem Begriff "Selbstliebe" nichts anfangen, aber mittlerweile weiss ich, das dies wirklich der Schlüssel ist.
    Und das wir es lernen können!

    Ich kann euch noch eine ganz tolle CD empfehlen. Die hat mir auch jemand hier aus dem Forum empfohlen. Leider weiss ich nicht mehr wer, aber diese CD ist unglaublich und hat mir auch sehr geholfen.
    "Selbstliebe" von Karl Geck!
    Und sowie das Buch von Irene Goldmann speziel für Frauen: "Liebe
    dich selbst, sonst liebt dich keiner"!
    Genial geschrieben, die Autorin berichtet von ihrem eigenen Weg zur Selbstliebe.

    Ich kann es nur empfehlen.

    Was ich auch noch so fazinierend finde ist, wenn es für unsere nahstehenden Menschen neu ist, das wir mal "nein" sagen, dann heisst es ja oft gleich; du bist aber jetzt egoistisch!
    Damit will man uns einfach nur manipulieren. Denn sie sind doch auch egoistisch, in dem sie wollen, das wir ja zu ihrer Bitte, oder Wunsch sagen!

    Ich kann euch nur sagen und von Herzen wünschen, das ihr für euch und euer Leben kämpft. Nutz einfach jede Hilfe zu mehr Selbstwertgefühl, die ihr bekommen könnt und arbeitet an euch.
    Es ist erlernbar!

  5. Für den Beitrag dankt: ichdarf

  6. #14
    Miranda
    Gast

    Standard AW: null selbstwertgefühl

    Ich habe auch null Selbstwert.
    Bei uns zu Hause gab es früher oft streit.
    Deswegen fühle ich mich auch so Wertlos,
    weil sie nie Rücksicht auf uns Kinder genommen haben.
    Habe viel geweint, doch das war wohl egal.
    Meine Mutter ist eine Egoistin, bis heute so geblieben.
    Sie denkt nur an sich, badet sich im Selbstmitleid.
    Und macht mich selber damit Krank.
    Sie schimpft mit mir rum,
    wenn ich früh aufstehe,
    ich solle weg gehen und nicht nerven,
    es tut mir leid, dass es mich gibt.
    Soll ich lieber sterben gehen?
    Dann werd ich niemanden
    mehr nerven.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. null bock
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 09:17
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 22:03
  3. Null-Bock
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 18:37
  4. Borderline und null selbstwertgefühl
    Von KillerMieze im Forum Therapie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 08:55
  5. Null Bock...
    Von Sonnenscheinchen im Forum Sexualität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 16:48

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige