Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Wenn die eigene Person unerträglich wird

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Wenn die eigene Person unerträglich wird

    Ich komme einfach mit mir selbst nicht mehr klar. Ich betrachte mein eigenes Ich als ein kleines, unscheinbares Wesen. Langweilig ist es, ruhig, hat keinen unterhaltungswert.
    Ich bin einfach ständig wegen irgendetwas traurig. Ich weiß schon nicht einmal mehr ob ich überreagiere oder ob wirklich vieles nicht passt. Übertreibe ich einfach nur maßlos und bin überempfindlich? Würde ein anderer Mensch auch so reagieren wie ich?
    Ich finde mich selbst so furchtbar langweilig und kompliziert, dass ich meine eigene Person nicht ertrage. Ich bin so so schrecklich einsam, dass ich mich abends an ein plüschtier kuschle.
    Wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin, fühle ich mich immer als so überflüssig. Ich kann keine Witze reißen und Stimmung machen, ich bin einfach langweilig. Über diese Tatsache bin ich schonwieder so verbittert, dass ich erst recht uninteressant für andere bin. Immer gehe ich im Glanz einer Freundin unter. Bin immer die, die niemand will. Mein Kumpel wendet sich immer mehr von mir ab habe ich das Gefühl, dabei wünsche ich mir nur einmal jemanden, der mich in den Arm nimmt.
    Warum habe ich so einen verdammt melancholischen, widerlich selbstmitleidigen, langweiligen, schwachen Charakter? Warum kann ich nicht einfach jemand sein, der lacht?

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Wenn die eigene Person unerträglich wird

    Hallo Gast.
    Ich kann dich sooo gut verstehen, mir geht es seit Jahren genauso.
    Ich denke , das hat oft einen genetischen Hintergrund.

    ich denke man muss sich dessen bewusst werden, dass es nicht das wichtigste im leben ist , den anderen spass zu bringen.
    Lebe einfach für dich. Tue dir etwas gutes.
    Und zwinge dich zu lächeln.

  4. #3
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.416
    Danke gesagt
    1.885
    Dank erhalten:   4.515
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Wenn die eigene Person unerträglich wird

    Hallo Gast,
    mir scheint, du übersiehst vor lauter Unzufriedenheit
    glatt deine positiven Seiten, z.B. deine Ehrlichkeit mit
    dir selbst. Und auf der Rückseite dessen, was du da
    schilderst, finden sich meistens Konstanz, Verständnis,
    Tiefe, geistige Stärke, Ausdauervermögen, ernsthafter
    Umgang mit Zeit und Geld, Konzentrationsvermögen
    und die Fähigkeit, dich völlig auf einen Menschen ein-
    zulassen, mit dem du dich verstehst. (nachzulesen auf
    www.sachtyp.de bei Interesse)

    Kannst du etwas (davon) finden, das du an dir schätzt
    und auf das du stolz bist? Hier würde ich ansetzen
    und versuchen, mehr daraus zu machen und nicht an
    den kritischen Seiten hängen zu bleiben - denn jeder
    Mensch hat sie, keiner ist perfekt. Das dumme ist nur,
    dass wir bei anderen, die andere Stärken haben, oft
    meinen, sie seien im Bereich A ebenso perfekt und
    fähig wie wir selbst und hätten dann noch Bereich B
    und C voll im Griff. Dabei ist es aber bei genauerem
    Hinsehen so, dass auch der Linkshänder eine schwache
    Hand hat (nämlich die rechte )

    Viele Grüße,
    Werner

    P.S. Wenn du in den Arm genommen werden willst,
    nimm in den Arm (aktiv)!

  5. Für den Beitrag dankt:

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    1.642
    Danke gesagt
    34
    Dank erhalten:   545

    Standard AW: Wenn die eigene Person unerträglich wird

    kann es nicht sein, dass du dich von deinem besagten kumpel zu sehr abhängig machst?

    was für hobbies/ziele hast du im leben?

    haltest du es wirklich für erstrebenswert, dass du stimmung machen kannst, oder dich sonstwie in den mittelpunkt stellst?
    ist das wirklich das, was du willst?

  7. #5
    Joanna8888
    Gast

    Standard AW: Wenn die eigene Person unerträglich wird

    Hallo lieber Gast,

    ich kann dich wirklich gut verstehen,manchmal fühle ich mich auch so wie du,dass ich langweilig sei,oder auch überflüssig bin,einfach nicht mit mir klar komme.

    Man sollte versuchen,sich so zu akzeptieren wie man ist,die anderen sind auch nicht mehr Wert,die können sich vielleicht nur besser verkaufen.

    glg Joanna

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Es wird unerträglich
    Von SilentShadow im Forum Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 10:21
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 22:11
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 21:11

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige