Seite 1 von 179 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 892

Thema: Borderline..resultierent durch Missbrauch in der Kindheit/Misshandlung/Vergewaltigung

  1. #1
    Registriert Avatar von sweeteye
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    Dort, wo das Meer ganz nah ist....
    Beiträge
    3.387
    Danke gesagt
    758
    Dank erhalten:   1.193
    Blog-Einträge
    5

    Standard Borderline..resultierent durch Missbrauch in der Kindheit/Misshandlung/Vergewaltigung



    Dein Leben ist ein ständiger Kampf,
    Du hast die Seele eines Kindes.
    Kennst nur schwarz oder weiß,
    nur gut oder böse.
    Kannst oft nur lieben oder hassen.
    Dein ganzes Fühlen,
    wird von Angst bestimmt,
    Angst,
    es nicht ALLEN recht machen zu können.
    Angst,
    alles nicht mehr zu schaffen.
    Angst,
    Entscheidungen zu treffen,
    denn Du spürst, Du kannst es nicht.
    Angst, zu lieben,
    denn lieben bedeutet verwundbar zu sein.
    Angst, vor Nähe,
    denn Du hast das Gefühl,
    Du verlierst Dich in Dir.
    Angst, vor Einsamkeit,
    denn Du erträgst sie nicht.
    Deine Seele zerfressen,
    vom nicht-entscheiden-können,
    vernarbt,
    von vielen Schmerzen.
    Gequält von Deinen Gedanken,
    die sich immer wieder im Kreis drehen.
    Tausend Ängste-kein Trost!
    Tausend Fragen-keine Antwort!
    Tausend Feuerwerke in Deinem Kopf!

    ...und das alles,
    in der zerbrechlichen Seele,
    eines Kindes!

    Für alle, die wissen was ich meine und für all die, die so wie ich, nicht allein damit sein wollen...

    Es wäre sehr schön sich hier, mit Betroffenen und Mitbetroffenen etc. austauschen zu können...

    Geändert von sweeteye (13.01.2010 um 20:41 Uhr)


  2. #2
    Registriert Avatar von Shisel
    Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    462
    Danke gesagt
    57
    Dank erhalten:   100

    Standard AW: Borderline....

    hallo sweeteye
    hast mal versucht dir hilfe zu suchen?
    nicht die, die dir nicht dem schabel reden, sondern die, die dich verstehen( zumindest teilweise)?
    als borderliner (wenn du einer bist) ist das leben schwer und es ist vile eigeniniziative erforderlich um daraus heraus zu kommen.
    darf ich dich fragen welche maßnahmen du bereits ergriffen hast?
    Alleine sind wir alle alleine.... verstehst du was ich mein?
    Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

    "Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten"

  3. #3
    *cHr1sTa*
    Gast

    Standard AW: Borderline....

    Buchtipp für Betroffene und Angehörige:

    Dr. Samuel Pfeiffer: Die zerrissene Seele - Leben mit dem Borderline - Syndrom

    Eines der besten Bücher zu diesem Thema, empfinde ich.

  4. #4
    Registriert Avatar von tulpe
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    SH; nördlicher gehts kaum
    Beiträge
    10.103
    Danke gesagt
    4.167
    Dank erhalten:   4.371
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Borderline....

    Zitat Zitat von Christa51 Beitrag anzeigen
    Buchtipp für Betroffene und Angehörige:

    Dr. Samuel Pfeiffer: Die zerrissene Seele - Leben mit dem Borderline - Syndrom

    Eines der besten Bücher zu diesem Thema, empfinde ich.


    Hat es Dir geholfen?
    ♥Geliebte Pee-Wee - forever in my heart♥
    5.5.2002 - 1.11.2008

  5. #5
    *cHr1sTa*
    Gast

    Standard AW: Borderline....

    Ja, hat es. Ich hoffe und gehe bei dir mal davon aus, dass diese Frage jetzt ehrlich und nicht provokativ gemeint ist.
    Zudem geht es ja hier auch und vor allem um Hilfe für sweeteye.
    Es hat mir die bis dahin mir unverständlich erscheinenden Reaktionen meiner Umwelt auf meine oft seltsamen Denk- und Verhaltensweisen erklärt und - es ist ein Buch für BEIDE, eben Betroffene UND Umfeld - meinen Kindern und Freunden, die es auch lasen, wiedrum MEINE ihnen unklaren Aktionen verständlicher gemacht.
    Und so eine Basis geboten für die so dringend notwendigen Gespräche über das Wechselspiel, das diese verschiedenen Denkweisen mit sich bringt.
    Stecke ich nicht gerade in einem totalen Depriloch, komme ich inzwischen so auch mit dieser KH besser zurecht und vermag die Welt etwas realistischer zu sehen.
    Es lohnt, dieses Buch zusammen mit den Mitbetroffenen aus seiner Umgebung zu lesen.

    LG Christa

  6. Für den Beitrag dankt: tulpe

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 08:51
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 08:48
  3. Missbrauch / Misshandlung
    Von Shorn im Forum Gewalt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 15:17
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 22:30
  5. Missbrauch/Misshandlung = Jugendamt?
    Von Aries im Forum Gewalt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 19:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •