Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Menschenangst

  1. #1
    Nike 30
    Gast

    Standard Menschenangst

    Hallo, könnt Ihr auch nicht unter Menschen sein ?
    Ich leide seid einigen vielen Jahren durch Vergewaltigungen und Mißbrauch unter Menschenangst. Ich lebe allein und kann die Wohnung nur kurzfristig verlaßen.
    Ich habe fast 80 Therapiestunden hinter mir, doch eine Verbesserung ist nicht eingetreten.

    Habt auch Ihr Angst vor Menschen ?

  2. #2
    Registriert Avatar von zuckerzicke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    30
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Menschenangst

    Oje. Lass dich erst mal umarmen. Ich wurde früher auch vergewaltigt (mit 15 Jahren von mehreren) und habe es geschafft diese Menschenangst zu überwinden. Vielleicht solltest du den Therapeuten wechseln? Wenn du fragen an mich hast, dann schreib mir gerne ne nachricht.
    Die Zeit heilt deine Wunden, und dein Schmerz geht vorbei. Die Zeit vertreibt Kummer, und dein Herz schlägt wieder frei. Die Zeit lässt vergangenes zur Vergangenheit werden. Doch ich habe keine Zeit, und deswegen werden mein Schmerz mein Kummer und meine Vergangenheit mich immer wieder einholen. Die Zeit läuft an mir vorbei...

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    In einer schönen Kleinstadt
    Beiträge
    119
    Danke gesagt
    21
    Dank erhalten:   36

    Standard AW: Menschenangst

    hallo, zu deinem Hilferuf kann ich nicht viel schreiben. Wichtig ist, das du in deiner Therapie keine Angst bekommst. Sprech deinen Therapeuten mal auf eine Therapie in einer Klinik an. Dort können deine Probleme praxisnäher bearbeitet werden.
    Wünsche dir von Herzen alles Gute, und es ist gut, das du hier bei uns bist.

  4. #4
    Registriert Avatar von Tyra
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    6.152
    Danke gesagt
    321
    Dank erhalten:   2.428

    Standard AW: Menschenangst

    was machst du für eine Therapie und übt ihr dabei auch das rausgehen unter Menschen?

    Ich bin auch ein ehemaliges Gewaltopfer (zwar kein Missbrauch aber ebenfalls körperliche Gewalt) und hatte früher Angst vor allem..menschen, Tieren..ich selbst habe mich relativ früh und beherzt...an sich mit Herz und Verstand (also intellektuell indem ich mir klar machte dass diese Angst absurd ist und an sich dem Täter zu viel Macht über mich gibt was ich auf gar keinen Fall wollte...) der Angst gestellt und mich damals gezwungen dagegen an zu gehen...bin schrittweise mutiger geworden bis die Angst weg war...naja fast weg...Angst habe ich an sich heute nur noch vom Zahnarzt....
    Ich erkannte damals dass ein Leben in Angst keinen Spass macht...und das damit der Täter = Misanthrop gewonnen hätte...das habe ich dem nicht gegönnt und ich hätte und habe auch Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um die Angst zu besiegen.
    Therapie allein reicht natürlich nicht,..wichtig ist dort erarbeites im Alltag schrittweise um zu setzen. Die Angst wird ggf auch nie völlig verschwinden...aber man kann lernen damit zu leben.
    Grundlage für weniger Angst ist ein gutes Selbstbewusstsein...dazu viel Sport machen, spüren wie man kräftiger und stärker wird...auch die beim Sport im Gehirn aktivierten Hormone helfen bei der Angstreduktion.
    Gewohnheit bringt an sich Sicherheit...neue Gewohnheiten aufbauen..also gewohnheitsmäßig in ein Sportstudio oder zum Kampfsport...
    Bitte deinen Therapeuten da ggf die ersten paar Male mit zu gehen..

    Ich würde dir dazu raten in betreutes Wohnen zu gehen...ist zwar anfangs ggf hart aber Konfrontation mit der Angst wäre wichtig. Grundlage ist natürlich ausreichende Stabilität....genügend Vorarbeit.

    Vorarbeiten die du leisten kannst: bewusst deine Ausflüge zeitlich ausdehnen. Jeden Tag 5 Minuten länger draußen bleiben. Hier konsequent am Ball bleiben.

    Viel Erfolg!
    Tyra

    hast du den oder die Täter damals angezeigt? Lebst du noch am Ort oder in der Nähe wo der Missbrauch und die Vergewaltigungen passierten?
    Ich erinnere mich dass meine damalige Jugendfreundin die vergewaltigt wurde während ihrer Therapie zum Ort der Vergewaltigung zurück ging...in Begleitung ihrer Mutter und des Therapeuten...sie erzählte das habe ihr zwar nicht im ersten Moment aber im Nachhinein sehr geholfen um zu realisieren dass das ganze vorbei war und sie keine Angst mehr haben musste.
    Ich vermute du hängst noch in der Vergangenheit fest und weder dein Körper noch dein Geist hat realisiert dass die Vergangenheit vorbei ist...mit der alten Angst lebst du ja an sich in der Vergangenheit.

    Wie genau gestaltest du deinen Tag? Wenn du nur in der Wohnung bist also wenig Bewegung hast ist es ja an sich klar dass dein Gehirn nicht regenerieren kann und die Angst nicht rauskommt...sondern sich einnistet wie ein giftiger Wurm...Meine Angst habe ich mir damals weg gelaufen...Langlauf war gut und brachte anstatt Angst glückshormone und Power in den Kopf...Angst hat ja auch viel mit der Biochemie des Gehirns zu tun....

    Ich würde dir raten zunächst in menschenarmer Umgebung..sprich in der Natur, auf dem Land oder so viel raus zu gehen....schaff dir ggf nen Hund an mit dem du mehrmals am Tag raus MUSST. Zieh in eine Land-WG oder was weiss ich...mach ne Reittherapie....ich denke da kann man sich schon einiges einfallen lassen.
    Geändert von Tyra (30.09.2009 um 17:00 Uhr)
    Wer aufhört zu werden, hört auf zu sein

  5. Für den Beitrag danken: Sissy73, Vindobona

  6. #5
    Nike 30
    Gast

    Standard AW: Menschenangst

    In eine Klinik gehe ich nicht. Ich kann nicht mit Menschen, auch wenn ich weiß daß dort Betroffene sind. Es geht einfach nicht.
    Übungen machen wir keine. In meine Therapie dreht sich alles um meine Vergangenheit. Ich fühle mich neben meine Therapeutin gut aufgehoben. Das Problem ist, daß ich stark von Folter, Schmerzen und Menschen geprägt bin.

Ähnliche Themen

  1. Menschenangst ...
    Von SozialWrack im Forum Ich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 12:53

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •