Seite 61 von 63 ErsteErste ... 51606162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 305 von 313

Thema: Opferentschädigung OEG

  1. #301
    Salis
    Gast

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Edit
    Geändert von Salis (15.01.2019 um 14:11 Uhr)

  2. #302
    Registriert
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Verunsichern lass ich Mich nicht, ich habe eine super Anwältin an meiner Seite die Mich mehr als nur gut vertritt.

    Der LWL ist der Meinung, das eine Borderline Störung keinen Zusammenhang hat mit Trauma in der Kindheit, Gewalt und Missbrauch. Deswegen sind sie der Meinung, dass ich zwar Opfer von Gewalt bin, aber meine Borderline Störung kein GdS bedarf.

    Ich werde wenn es nötig ist auch vor Gericht gehen um mein Recht zu bekommen.

    Ich bin so wütend darüber, dass der LWL sich in den Himmel lobt sie seien für Opfer da, aber in wirklichkeit schikanieren sie Sie.

  3. #303
    Registriert
    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    67
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   9

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Ich melde mich auch mal wieder...
    Das letzte mal war es 2014, ich habe seit 2014 meine Umschulung erfolgreich beendet, nur leider bisher keinen Job, da niemand einen körperlichen und physischen eingeschränkten Arbeitnehmer möchte.

    Mit dem Versorgungsamt (OEG) streite ich mich auch rum, da sie bis heute (7 Jahre später) nur mit Gutachten auf Gutachten kommen um die Schädigungsfolgen also den Grad der Schädigung drücken wollen, was mich viel Nerven und Geld kostet -> Anwalt...
    ___________________________________________
    Ich habe überlebt, aber für welchen Preis?

  4. #304
    Registriert
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Ich höre so oft, dass man so viel ausgibt für Anwalt, damit man sein Recht beim OEG durchsetzen kann.

    Bei mir läuft die volle Kostenübernahme über den weißen Ring. Aber auch was den weißen Ring betrifft liest man so viel negatives.

    Bezüglich deiner Umschulung, hast du mal bei einem Reha Team in der zuständigen Arbeitsagentur angefragt? Dir helfen dir einen Job zu finden.

    Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin und lass dich nicht entmutigen.

  5. #305
    Registriert
    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    67
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   9

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Der Weiße Ring hat sich nur kurz nach der Tat gemeldet, seit dem nicht mehr.

    Die Arbeitsagentur kann man bei uns vergessen, die wollen das ich meinen alten Beruf wieder mache, wo es genug Gutachten gibt, die Aussagen das ich meinen alten Beruf nicht mehr ausüben kann.

    Aber das Interessiert die Arbeitsagentur nicht. Außer dem habe ich einen Job auf Mini-Basis, da fallt das Arbeitsamt weg, da ich zu viel verdiene ...

    Laut meinem Anwalt ist ist der Widerspruch wegen der Grad der Schädigung nun beim Regierungspräsidium, was heißt das genau?
    ___________________________________________
    Ich habe überlebt, aber für welchen Preis?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 11:52
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 23:21
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 16:27
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 16:05
  5. Opferentschädigung und wie geht es weiter?
    Von Vermisst im Forum Gewalt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 19:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •