Seite 24 von 63 ErsteErste ... 1423242534 ... LetzteLetzte
Ergebnis 116 bis 120 von 313

Thema: Opferentschädigung OEG

  1. #116
    Gast
    Gast

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    um zu Berufschadenausgleich zu bekommen muss ein Einkommensverlust aufgrund der Tat vorliegen , sonst nix, das man in folge der Tat erreigniss Beruflich besonders betroffensein. und nicht nur Krank .

  2. #117
    Apy
    Gast

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    um zu Berufschadenausgleich zu bekommen muss ein Einkommensverlust aufgrund der Tat vorliegen , sonst nix, das man in folge der Tat erreigniss Beruflich besonders betroffensein. und nicht nur Krank .
    Hallo Gast,

    würde das heißen, wenn man immer Vollzeit gearbeitet hat und das dann eben nicht mehr kann, dass dies ein Beruflicher Schaden ist?
    Kann ich dies so verstehen?
    Oder bezieht sich des nur auf die Tatsache, das man in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann, weil man eventl. psych. Probleme mit der Arbeitskleidung, mit den Gegebenheiten oder ähnliches hat?

  3. #118
    Registriert Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.527
    Danke gesagt
    449
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Hallo Apy, bekommst du Rente nach OEG?
    Oder ist es erwiesen, dass du Folgeschäden hast?
    Und soviel ich mit bekam, bekommt man auch nur Schadensausgleich, wenn genau der Grund warum man nicht mehr arbeiten kann, eben genau die Folgeschäd. ist, die man anerkannt bekam.
    Z.B. haben sie mir unterstellt, ich hätte wegen and. Gründe meinen Beruf aufgeben müssen, als die Anerkennung der Folgen....
    Habe Widerspruch eingelegt und wir werden mit Sicherheit ans Sozi gehen müssen...Selbst wenn mich der VDK nicht mehr unterstützen würde, werde ich es alleine machen....
    Ich benötige nur jemand, der mir die Berichte schreibt, da ich im Formulieren ne 0 bin.
    Moment: Es muss klar ersichtlich sein, dass du aufgrund der Schädigung deinen Beruf nicht mehr zu 100% ausüben kannst.
    Bei mir etwas schwer, da die Schädigung in der Kindheit war....
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

  4. #119
    Gast
    Gast

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    du sagst 20 Jahre her ?
    dann bekommste so Dicke Nachzahlung, Die Pflegestufe ab 50% ? das ist mir nicht bekannt du meinst Pflegezulage nach §35 BVG , ich glaube Pflegestufe hat mit dem gdS nicht zutun da musste halb tot sein . es ist richtig von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich OEG, sollte eigendlich nicht sein .

    Wer bekommt in Folge der Schädigung Pflegezulage ? wie wird die geleistet nach welche Kriterien? wonach wird GdS bemessen was ist der Maßstab ? nach dem AHP Versorgungsmedizinverordnung ? ich kenne viele Opfer die nur 50oder 60 haben aber wenn man sieht die können gar nix warum nicht 80% ?
    Hallo,
    Nachzahlung gibt es ab Antragstellung, also nix mit 20 jahren...
    Pflegestufe habe ich unabhängig vom OEG, aber daraus ergeben sich mind. 50 %
    GDS.
    Die restlichen Fragen sind zu speziell, die kann ich nicht beantworten.
    Mir ist auch ziemlich egal, was da noch bei herauskommt, ich möchte nur ein Stück weit Gerechtigkeit und meine Therapien demnächst bezahlt bekommen.
    Viele Grüße...

  5. #120
    Registriert Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.527
    Danke gesagt
    449
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Opferentschädigung OEG

    Zitat Zitat von darkside_now Beitrag anzeigen
    Naja, BIST du denn nun psychisch so krank, dass du nicht erwerbsfähig bist? Oder BIST du psychisch so gesund, um ein Kind aufzuziehen?
    Darkside
    Ich kenne einige Mamis, die bekommen Rente weil sie psychisch krank sind und nicht arbeiten können, aber erfolgreich Kinder groß ziehen....oder gezogen haben.
    Wo siehst du einen Widerspruch?
    Geändert von Vermisst (27.09.2009 um 18:48 Uhr)
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 10:52
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 22:21
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 15:27
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 15:05
  5. Opferentschädigung und wie geht es weiter?
    Von Vermisst im Forum Gewalt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 18:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •