Seite 109 von 109 ErsteErste ... 99108109
Ergebnis 541 bis 542 von 542

Thema: Meine Geschichte, die Geschichte zweier zerstörter Leben!

  1. #541
    Registriert Avatar von Sendeline
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    9
    Dank erhalten:   32

    Standard AW: Meine Geschichte, die Geschichte zweier zerstörter Leben!

    Zitat Zitat von Missis Beitrag anzeigen

    @ Mutterkämpft:

    Ich würde an deiner Stelle mit diesem Thema eine geschlossene IG aufmachen und diesen Thread hier schliessen lassen. Hier wirst du niemals Ruhe finden, jetzt wo dieser Thread hier diese Camperfories anzieht, wie Scheisse die Fliegen. Es ist prinzipiell ja auch schon alles gesagt. In eine geschlossene IG kannst du Personen einladen und dich ungestört austauschen.
    Danke, danke, danke......dem kann ich mich nur anschließen wenn man überlegt was hier mittlerweile für eine stinkende Kloake entstanden ist die mit dem Thema sexullen Missbrauch von Kindern begonnen hat!!!!

  2. Für den Beitrag danken: Micky, Missis, Mutterkämpft

  3. #542
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Mutterkämpft
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    139
    Danke gesagt
    155
    Dank erhalten:   58

    Standard AW: Meine Geschichte, die Geschichte zweier zerstörter Leben!

    Ihr habt Recht, es stinkt gewaltig.
    Hier nur noch mein Schluss Post. Und danach möchten die Forenadmins diesen Thread bitte schließen.

    Ich habe mir diese Postings (Unfall) auch genau angesehen, stimmt die habe ich geschrieben, kein Ableugnen!.
    (Aber freut Euch (meine die CPF) nicht zu früh)!

    Aber man muß Sie auch richtig lesen!



    Kann man da ein Wort des Mitleids für diesen "Typ lesen?"
    Das ich zum Ausdruck gebracht haben soll.
    Und „Leider kam nur mein Sohn glimpflich davon“ (oder so ähnlich, als einziges, schäumt ja gerade zu über von „Mitleid zerfließender Anteilnahme!“

    Des Weiteren steht da "Ich werde ihn vermutlich (oder so ähnlich im Wortlaut) am Freitag besuchen" habe ich aber nicht! Werde vermutlich ist nicht "ich habe"!

    Und warum habe ich wohl nur die Dinge geschrieben über die mich die Stationsschwester informiert hat?

    Ich hab in diesem Krankenhaus nicht ein Einziges mal angerufen um mit "IHM" zu telefonieren. (weil ich nämlich nicht anrief, riefen die Bekannte vom CP, ihr Mann, eben "Seine Familie“ bei mir an. Selbst wenn ich "anrufen sollte“, als er dann Telefon auf dem Zimmer hatte und dazu in der Lage war, brauchte ich gar nicht an zurufen (was mir auch recht und egal war) weil "Mann" ständig bei uns daheim anrief und irgendwas wollte oder verlangte. (Dem ich aber weder nach kam noch wollte, noch konnte!)


    Ich wurde ja von Familie (Bruder etc) informiert.
    Findet sich in den Postings auch nur ein Wort des Mitleids oder was auch immer für "diesen " Typ? Wo ich ausdrücklich schreibe "Ach ER tut mir ja so leid? Nix Niento..... aber auch rein gar nichts!
    Was da zu lesen ist, Berichte über sein Krankheitsbild, (und auch da kein Wort des Mitleids!) und mehr nicht!

    Ach ja und wenn man ein paar Postings weiter liest, was steht denn da von keiner Kohle weil "ER" das alles unter Kontrolle hat, ich auch keinen Serverzugriff habe, und ich auch die Server nicht bezahlen kann weil "ER die Kohle (seine) hat und eben alles "Verwaltet" !

    Daher hätte ich weder Geld für Sprit noch für eine "Busfahrtkahrte" die ich von meinem knappen Bugget (Hartz 4) hätte abzweigen müssen. (Einen Teufel hätte ich!)
    Auch hatte ich ihm meinen Anteil an MIete etc bereits überwiesen, nur er hatte keinen Dauerauftrag (er machte dasj eden Monat einzeln) um die Gesamtmiete dann weiter an die "Hauseigentümerin" zu überweisen. Ich weiß noch was das für ein Theater war, weil ich diese angerufen und vorgewarnt hatte das die Miete ewtl später kommt! (Weil "ER ja im Krankenhaus lag), dafür hat mir ER wie auch seine Familie die Hölle heiß gemacht. (Wie ich mich nur erdreisten konnte die Hauseigentümerin vor zu warnen wegen der Miete die möglicherweise später überiwesen wird)

    Mir kligelt sogar noch der Satz seiner Mutter in den Ohren:" hast Du ja nur gut gemeint "Mädchen" aber das hättest Du nicht tun brauchen, ist ja auch nicht Deine Aufgabe, der XXXXX kümmert sich schon irgendwie um alles, und wenn die Miete halt mal später überwiesen wird, geht die Welt auch nicht gleich unter!

    Und das nennt Ihr "heile Welt oder alles in Ordnung!?"
    Und genau diese Dinge sind auch mit "viel um die Ohrenhaben " gemeint, ich hatte genug damit zu tun den Ärger mit den Ämtern/Krankenkasse etc "auszubaden. Und je schlimmer das wurde, um so mehr "Baustellen" ich dadurch zu bewältigen hatte , um so weniger kümmerte es mich wie es "IHM "ging.
    Und ich hatte einen Sohn, der nur durch großem Glück (tausend Schutzengel) nicht schlimmer verletzt worden war , eben von dieser Person in einen furchtbaren "Verkehrsunfall" verwickelt worden war und unter "schleudertrauma, Alspträumen und Angstzuständen litt.


    Wochenlang kann man nätürlich auf die Goldwage legen, aber vom 19 -30 August (gut 2 Wochen). Am TAG des Unfalls 19.August) , kurz nach dem Unfall hieß es aber noch vom behandelnden Arzt, der mich informierte (am Tag des Unfalls als ich meinen Sohn abholte) weil er dachte (woher bloß) ich sei die Ehefrau, das er so schwer verletzt sei, das ein langfristiger Klinikaufenthalt mit anschließender Reha zu erwarten sei. Und das erste Posting schrieb ich am 21.
    Am 20 war ich noch am Feststandplatz um den abzuschließen (zu sichern) mußte dann das Auto nach Hause überführen ,mit Tempo max 50kmh (nur Landstrasse und den letzten Tropfen Sprit im Tank), weil mein Sohn bei jeder Kurve oder schnellerem Tempo, fast wahsninnig vor Angst im Sitzt hing.


    Stimmt Herbstferien waren auch noch nicht, aber es war Frühherbst und der Unfall geschah nach den großen Ferien. Dumm das ich mir die Kalender von Jahrzehnten oder die genauen Ferienzeiten von vor 4 Jahren nicht merken kann . (und ein Wochenende mit den Herbst Ferien verwechselt habe.
    So Egal war mir der Zeitraum als er im Krankenhaus lag.) Und ie Daten hab eich mir in den 4 jahren nicht gemerkt, nur den ungefähren Zeitraum (Früherbst 2006)
    Aber wisst "Ihr" was ich am lustigsten/merkwürdigsten finde, das überhaupt meine dortigen Beiträge (im Camperforum) "plötzlich"
    wieder da sind! Wo sie wie auch mein Nickname mehr als zwei Jahre gelöscht und gesperrt waren."
    Aber Danke, jetzt habe ich die damaligen genauen Zeitdaten, die ich nicht mehr wußte, ganz genau!

    Tja aber was ist die größere "Straftat" sich einen Dxxxx um den "Typ" zu kümmern der einem das eigene Kind über den Haufen gefahren hat, (Das nur durch ein großes Wunder nicht schlimmer verletzt wurde oder gar zu Tode gekommen wäre) oder im Verlauf von Jahrzehnten immer wieder auffällig zu werden weil man "kleine Jungs" (SMB)..hat/haben soll.... bei 4 oder 5 Anzeigen ist das was ich so an "widersprüchlichem" schreibe natürlich schwerwiegender.

    Was aber eigentlich jedem hier auffallen sollte, besonders bei den Hotelkritiken, das die Beiträge des Partners , die am gleichen Tag (mit ähnlichem Inhalt) eingestellt wurden, nach mir und egal wo ich welche geschrieben hatte, gelöscht werden mußten.
    (Von mir wußte ER die Webseiten nicht). Und ich wußte nicht, bis die hier eingestellt worden sind, das er dort noch am gleichen Tag geschrieben hatten, auf allen Seiten wo auch ich geschrieben hatte. Schon komisch, oder?

    Die hab ich geschrieben als er nicht da war. Wir hatten getrennte Pc, jeder in seinem Zimmer! Aber das ist ja auch "normal" das "ein Partner genau auf den Webseiten Hotelkritiken noch am selben Tag schreibt, und genau auf den Webseiten, wo "ich " geschrieben hatte.

    Also hat "ER da auch schon kontrolliert wo, was und wie ich etwas schreibe. Und genau wie ich (auch hier jetzt wieder) im Internet überwacht wurde, was immer ich tat, wurde damals alles überwacht und kontrolliert, was ich tat, was ich an Post bekam, wem ich schrieb, mit wem ich telefonierte, wo ich hinging, "Er wußte immer Bescheid".
    Aber die Welt war ja in Ordnung und rosa rot.

    So rosarot und schön freundlich wie das Bild welches "ER" schon am 15. August 2007, also knapp 4/5 Wochen nach unserer Flucht, im Internet einstellte, das nichts anderes aussagen sollte als "Ich weiß wo ihr seit"!

    (Weil er trotz der Schutzanträge für die jeweiligen Melderegister ab Juli2007 bis Juli2010 Gültigkeit hatten/ haben) schon unsere neue Adresse kannte.)
    Niemand kannte unsere neue Adresse um Sie weitergeben zu können oder die , die sie kannten (ARGE etc,) durften es nicht!
    Warum verfolgt ein "Mensch" andere , die alles getan hatten damit ER "sie nicht findet".???

    Warum lauert dieser "Mensch" (männlich) einem "Schulkind" (männlich) früh Morgens (7.00 Uhr) im Dunkeln (weil Anfang März) auf dem Schulweg auf und versucht wieder mit"diesem" ohne Wissen der Mutter in Kontakt zu kommen?????

    Warum schreibt der gleiche "Mensch" dann noch „gaaanz“ eindeutige Briefe (3 Stück) danach, um wie auch immer eine Reaktion zu bekommen oder zu "erzwingen"?
    Das Bild , die Briefe und das Auflauern waren ja "der Grund oder die Ursache" die zum Verfahren der einstweiligen Verfügung führten.
    (Annerkenntnisurteil vom 03.04.2008/Amtsgericht XX/Aktenzeichen 75C 63/08)

    Hier noch mal das besagte Bild, starten wir doch mal, um beim Thema zu bleiben, eine Bildinterpretation.(jeder darf mitmachen).

    http://img37.imageshack.us/img37/9936/bildwebseiteanonym.jpg

    Was "will "Mann" mit diesem Bild einer Person sagen, von der "Mann" weiß das sie vor ihm "geflüchtet ist".? (Und die Webseite auf der es eingestellt wurde
    ein Mal "ihr" altes Bollywoodforum (existiert nicht mehr) war und über das er auch die Administrationsrechte hatte?)


    Und warum schreibt ein "Mensch" (männlich) dem gleichen männlichen Jugendlichen (dem er aufgelauert hat) in einem dieser Briefe (als Schlussabschnitt) ,der (nur) für eben diesen Jungen bestimmt war:

    ZITAT (wortwörtlich):

    "Ach ja FX, Dein Kommuniongeld ist immer noch auf dem Postsparbuch, und selbstverständlich ist es Dein Eigentum. Ich würde Dir das niemals wegnehmen, das weißt Du aber auch hoffentlich so. Wenn Du es haben möchtest, dann schreib mir einen Brief wie wir das machen, dann bekommst Du es schnellstmöglich von mir.
    Hab bitte keine Angst, ich nehme Dir bestimmt nichts weg!"

    Mein Sohn war 10 als er zur Kommunion ging (2003) , das Geld als Geschenk, stammte von (wie üblich) anwesenden Gratulanten. Als der Brief geschrieben wurde war mein Sohn 15 (2008), in gut einem halben Jahr wird er 18 (und das Kommuniongeld hat er bis heute nicht). Mein Sohn hat ja auch keinen Brief geschrieben…….
    Er will diese Briefe auch bis Heute nicht lesen. Er wurde mehrmals danach gefragt und was er darauf antwortet (Egal wer ihn danach gefragt hat), „die Antwort müsst ihr Euch denken, denn die würde wegen der Wortwahl hier mit Sicherheit zensiert!
    Das Geld wurde von XXXX "in Verwahrung" genommen, weil ER es gut (auf einem Sparbuch das ER allein verwaltete/kontrollierte), für meinen Sohn anlegen wollte. (Mit Zinsen dürfte der Sparbetrag sich ungefähr bei 300-400 Euro belaufen.)

    Und was könnte uns das sagen?
    Vielleicht:
    "Das der Mond eben doch aus grünem Käse bestehen kann, sofern man ein Außerirdischer ist und die Dinge im Universum eben anders "benennt" oder "bezeichnet".
    Für uns Menschen besteht der Mond aber eben nicht aus grünem Käse." (Es sei denn man bekommt eine perfekte Illusion vorgegaukelt die man nur zu gerne „glauben möchte“ oder Sie sogar für „wahr hält“.


    Gruß Mutterkämpft
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!"

  4. Für den Beitrag danken: Kasi, mariechenkäfer, Micky, Missis, Sendeline

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 12:56
  2. mein Leben - meine Geschichte
    Von Sunny123 im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 11:25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •