Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gewalt in der Beziehung

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Gewalt in der Beziehung

    Hallo an alle,
    ich weiß nicht ob ihr mir hier helfen könnt, aber ich versuche es einfach mal.
    Es geht darum, dass ich psychische wie physische Gewalt in einer 5 jährigen Beziehung zu einer Frau erfahren habe..Das Problem ist, dass Sie eine Persönlichkeitsstörung hat. Ich wusste viele Jahre nicht mal was es ist.Warum sie so ist. Habe immer wieder an mir gezweifelt.Über ihre massiven Vorwürfe und Abwertungen mir gegenüber nachgedacht.Mich mit ihrer Geschichte auseinandergesetzt.Warum sie so ist wie sie ist.Mich dabei und meine Gefühle ausser acht gelassen,weil ich den "gesunden" Teil in ihr sah und liebte.Es war eine Achterbahnfahrt.Mal geht es eine Zeit lang gut, dann kommt der große Knall.Und sie sieht mich nicht mehr als Menschen nur noch als "punch"ball für ihren Hass,ihre Wut,ihre Aggressionen, ihre Projektionen.Ich sei schuld an ihrem Leid und ihrem Schmerz.Sobald sich das Blatt gewendet hat (Spaltung) bin ich nur noch ein schlechter Mensch. Im Umkehrschluss komme ich einer Göttin nahe,für sie ohne Fehler und ohne Probleme. Macht man in ihrem sinne etwas "falsch" ist die Flut die einen dann überrannt von ihr ohne Grenzen. (Morddrohungen,nur das schlechteste Wünschen,niemand wird dich so lieben wie ich-Sätze,wie schlecht man doch ist usw.) Sie ist 13 Jahre älter und ich hoffte immer in den Phasen ihrer Besserung auf eine Chance der Beziehungen.Jetzt fühle ich mich nach jahrelanger Ab-und Entwertung und diesen verbalen Verletzungen und den darauffolgenden Entschuldigungen richtig verzweifelt. Kennt das jemand?

  2. #2
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.372
    Danke gesagt
    1.863
    Dank erhalten:   4.486
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht ob ihr mir hier helfen könnt,
    Hallo Gast,
    das klingt für mich einerseits schlimm (wegen der Situation) andererseits beeindruckend (wegen deiner Kraft und deiner Fähigkeit, das auszuhalten). Was ich nicht verstehe ist, welche Art von Hilfe du suchst - Hilfe beim Bleiben und Aushalten oder beim Finden von Alternativen? Oder noch was anderes?
    Viele Grüße,
    Werner

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    hallo gast !

    ich kenne das alles sehr gut weil ich zu mein freund auch früher so war ich kann mir vorstllen wie es deiner freundin geht es ist ein echt sch... gefühl warst du schon mal mit deiner freundin beim artzt wegen terapie ? das hilft oft weiter das hatte mir auch sehr geholfen die terapie. ich bin sehr stotz auf dich das u bei deiner freundin bleibst bei mir war es leider net so meiner hatte schluss gemacht gehbat wo es mir so scheiße ging

  4. #4
    Registriert Avatar von darkside_now
    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    18.213
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   5.580

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Sobald sich das Blatt gewendet hat (Spaltung) bin ich nur noch ein schlechter Mensch. Im Umkehrschluss komme ich einer Göttin nahe,für sie ohne Fehler und ohne Probleme.

    Du musst ganz klar abstecken, dass du sie einerseits nicht grundsätzlich wegen ihrer Andersartigkeit ablehnst du aber andererseits nicht bereit bist, den Kopf für ihre Attacken zu hinzuhalten.

    Abgrenzung heißt das Zauberwort.

    Du musst unmissverständlich klar machen, dass du so ein Verhalten nicht duldest. Weiterhin musst du kompromisslos einfordern, dass sie sich Hilfe zu holen hat. Professionelle Hilfe.




    Darkside
    Du weinst. Ich lächle.
    Wir tanzen.

  5. #5
    Registriert Avatar von Tyra
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    6.152
    Danke gesagt
    321
    Dank erhalten:   2.428

    Standard AW: Gewalt in der Beziehung

    ich stimme darkside zu...du solltest keine Kraft fürs Aushalten vergeuden sondern diese Kraft eher für Veränderung und die notwendige Abgrenzung einsetzen.

    Wenn sie eine Persönlichkeitsstörung hat sollte sie in Therapie gehen..Störungen sind durchaus behebbar und es wäre ihr Job mal was für eure Beziehung zu tun...an dieser Störung zu arbeiten.

    Tyra
    Wer aufhört zu werden, hört auf zu sein

Ähnliche Themen

  1. Gewalt in der Beziehung
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 06:49
  2. gewalt in der Beziehung
    Von alonso im Forum Gewalt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 18:38
  3. Gewalt in der Beziehung...
    Von ichhalt im Forum Gewalt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 14:17
  4. Gewalt in der Beziehung!
    Von koga im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 13:52
  5. Gewalt in der Beziehung...
    Von Marco_Nbg im Forum Gewalt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 16:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •