Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15

Thema: Überfall

  1. #1
    Lisa M.
    Gast

    Standard Überfall

    Hallo,

    ich bin Lisa, 31 Jahre, LKW-Fahrerin.
    Ich arbeite ausschliesslich Nachtschichten und in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch ist mir folgendes passiert:
    Ich bin gerade bei einer Ausladestelle mit Abladen fertig und hatte die Ladezone verschlossen, als mich von hinten jemand auf die Schulter fässt und sagt, ich soll wieder aufschliessen. Ich dachte, es könnte ein Mitarbeiter sein. Ich sagte, dass ich zugeschlossen hab, da ich gerade fertig sei. Er zog mich an den Haaren und sagte forderte mich wieder auf aufzuschliessen. Erst jetzt erkannte ich, dass es keine Frage war sondern jemand, der es vielleicht auf die Waren abgesehen hat. Dann sah ich, dass in ca. 3-4m Entfernung noch ein weiterer Mann stand. Ich drehte mich um, nutzte den Schwung vom Umdrehen, holte aus und schlug ihm mit der Taschenlampe, die ich in der Hand hatte, an den Kopf. Er ging einen halben Meter zurück und fiel zu Boden. Ich nutzte die Schrecksekunde, rannte zum LKW, verriegelte von innen und fuhr mit offener Ladebordwand vom Gelände. Dort blieb ich stehen und rief die Polizei an. Noch während des Telefonats kam der Streifenwagen, aber die Täter waren verschwunden. Ich war zitterig ohne Ende und stotterte nur noch. Als ich mich dann beruhigt hatte, fuhr ich meine Tour ganz normal weiter. Ich dachte, ich hätte es gut weggesteckt. Aber die richtige Angst, kam erst am nächsten Tag als ich dort wieder hinmusste (ich hab jeden Tag die gleichen Abladestellen). Was ist wenn die zurückkommen und jetzt erst richtig sauer sind? Ich kann an nix anderes mehr denken, kann kaum noch schlafen oder essen. Ich kann aber nichteinmal konkret sagen, was mit mir los ist. Eigentlich bin ich ok, denn es ist ja nichts passiert und jetzt ist Wochenende und ich muss nicht arbeiten. Also müsste ich doch langsam mal ruhig werden. Aber das ist nicht der Fall, ich könnte fast nur noch heulen. Ich glaube, ich mache die Leute, die mich lieben, völlig verrückt damit. Wenn ich mal normal drauf bin, schlägt meine Stimmung von einer Sekunde zur anderen um und mir laufen wieder grundlos Tränen. Ich hab ausserdem das Gefühl, ich muss ständig über diesen Vorfall reden.

    Kann mir vielleicht jemand ein Tipp geben, wie ich den Vorfall schnellsmöglich vergessen kann?
    Denn ich mache meine Arbeit wirklich gern und will nicht wegen so ein paar Idioten meinen Job verlieren. Aber so geht es nicht weiter, ich werde noch ganz verrückt.

    Vielen Dank
    und liebe Grüsse

    Lisa M.

  2. #2
    Gastro
    Gast

    Standard AW: Überfall

    Hallo Lisa,

    da Du das Bedürfnis hast, über das Erlebte zu reden zeigt, dass Du es wohl nur verarbeiten kannst, wenn Du darüber redest. Verdrängen oder vergessen wird Dir wohl nicht viel nützen bzw. so nicht gelingen. Du musst wieder zur Realität, zu Deinem Selbstbewusstsein zurückfinden. Das geht nur, wenn Du Dich der Freude an Deiner Arbeit besinnst und Dir bewusst machst, dass Du gegenüber den beiden "Vögeln" Deine Interessen durchgesetzt hast. Und gehe den "Leuten, die Dich lieben" gerne auch mal ein bisschen auf den Wecker. Familie und Freunde sind nicht nur dazu da, dass man an Ostern und Weihnachten Geschenke verteilt, sondern dass man sich gegenseitig den Rücken stärkt. Ach ja, ich empfehle den Selbstverteidigungskurs nur dann zu machen, wenn er Dir auch Spaß macht, sozusagen zur körperlichen Ertüchtigung, Fitness etc. Ansonsten ist das pure Zeitverschwendung.

    Du packst das.

  3. #3
    whisperer
    Gast

    Standard AW: Überfall

    Hi Lisa,

    an das was die anderen gesagt haben, kann ich mich nur anschließen
    Vielleicht kannst du am Montag die Polizei fragen, ob sie die Stelle überwachen würde, falls die Täter doch zurückkommen.
    Vielleicht kannst du dir auch ein Pfefferspray mitnehmen für den Notfall.
    Alles Gute und halt die Ohren steif
    fee

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    440
    Danke gesagt
    35
    Dank erhalten:   38

    Standard AW: Überfall

    Hallo!
    Ich denke du musst einfach offen und auführlich darüber reden (mit deiner Freundin).

    Ich wünsche dir alles gute und vorallem Kraft.

    Maydan

  5. #5
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Überfall

    Hallo,

    vergessen sollte nicht dein Ziel sein..geht eh nicht..deine Instinkte drüber reden zu müssen sind goldrichtig..am besten mit einem Therapeuten, denn du hast einen Schock erlitten sone Art Gewalt/Angsttrauma, was am besten fachkundig behandelt werden sollte, damit du gut damit klar kommst.

    Der Tipp mit dem Selbstverteidigungskurs ist auch gut...ist gut zur Angstbewältigung...Absicherung mit Pfefferspray od.ä. kann auch net schaden.

    Gruß
    Tyra

Ähnliche Themen

  1. Nach überfall, arbeitslos...
    Von Nitrotron1 im Forum Beruf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 11:44
  2. Angstzustände seit dem Überfall
    Von Schwarze Seele im Forum Gewalt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:18
  3. Überfall in Mügeln
    Von Dr. House im Forum Gesellschaft
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 12:19
  4. Überfall
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 00:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •