Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 13

Thema: sexueller missbrauch

  1. #6
    Punk_Legend93
    Gast

    Standard AW: sexueller missbrauch

    jo ich stimme da ebenfalls nochmal zu!
    sorry dass ich das sage aber dieses "schwein" hat echt keinen grund sich an dir zu vergreifen nur weil er seine sexuele lust nicht kontrolieren kann!
    viel glück!

  2. #7
    Gast
    Gast

    Standard AW: sexueller missbrauch

    Zitat Zitat von Punk_Legend93
    hallo!
    also das selbst noch ein großvater macht fidne ich total abartig!
    du musst diesen typen anzeigen,musst ihn verklagen.er hat krin recht dir einfach an den hintern zu fassen,deine brüste zu berühren und dich zu küssen.er hat dazu wirklich kein recht!!!
    ich will dich ja nicht irgendwie drängen oder dich schuldig macen aber ich mein er ist ja sicher scho ein etwas älterer mann konntest du dich nict wehren??
    also ich empfehle dir diesen typen anzuzeigen,mit deinen eltern darüber zu reden oder kampfsport zu elernen!
    viel gluck.....eh quatsch...glück!
    hey...

    ich hatte angst dass er mir was antut wenn ich mich wehre.
    hab schon so viele fälle gehört dass alte leute (besonders männer)
    ser sauer werden können.
    ich weiß ned ob ich mit meinen eltern darüber reden soll.
    mein ad würd sofort ausrasten und du dem opa fahren und ihn wahrscheinlich umbringen.außerdem hab ich noch angst dass die enkelin(also meine damalige beste freundin) typen auf mich hetzt oder so...

    lg,tess

  3. #8
    Gast
    Gast

    Standard AW: sexueller missbrauch

    Zitat Zitat von Tyra
    Hallo,

    ich finde es ebenfalls wichtig, dass du auf jeden Fall jemanden findest mit dem du drüber redest. Du kannst jederzeit bei einer Beratungsstelle für Mßbrauchsopfer oder allgemeine Lebensberatung von Diakonie oder Caritas anrufen, oder besser noch hingehen...auch ohne dass deine Eltern sofort davon erfahren müssen.
    Besser ist jedoch auch ihnen und jedem in der family Bescheid zu geben..ich finde es wichtig einen Triebtäter wie dein Opa einer zu sein scheint zumindest innerhalb der Familie bekannt zu geben, damit du geschützt bist und ggf. noch andere! Ich persönlich würde noch weitergehen und für Strafanzeige plädieren...nur so lernen solche Soziopathen (=Menschen die sich über die allgemeine Moral und Gesetze stellen) überhaupt was...Sexueller Mißbrauch ist strafbar...und nur dein Opa allein hat Schuld und sollte diese auch begleichen.

    Verdrängen und schweigen wird dir nix bringen...damit schützt du nicht dich, sondern den Täter, der denkt er ist im Recht und wer weiß was noch mit wem anstellen wird.

    Dieses Gefühl das du in der damaligen Situation hattest: wie ne Maus mit nem Tiger eingesperrt gewesen zu sein, deutet darauf hin, dass du sehr unsicher scheinst und Schwierigkeiten hast dich abzugrenzen. Daher würde ich dir auf jeden Fall raten an diesen Dingen zu arbeiten, ansonsten bleibst du dein Leben lang stark gefährdet. Abgrenzungsvermögen, ein gutes Selbstbewusstsein kann man u.a. in einem Kampfsport sehr gut erlernen...dort geht auch dieses Maus-Gefühl weg...du wirst dich selber als Tigerin kennenlernen, was manchmal im Leben auch nötig ist....nicht nur in HInsicht auf ggf. sexueller Übergriffe, auch allgemein im Alltag, Beruf etc.

    Und immer dran denken: dich trifft keine Schuld an dem Vorfall! Du musst dich für nix schämen, dir ist Unrecht angetan worden und du bist auch so wichtig, dass du diesen Vorfall nicht unter den Tisch kehren solltest, sondern Bescheid geben solltest was dir wiederfahren ist. Gut fände ich daher, wenn du dir außerhalb der Familie jemanden suchst (Gewaltopferberatung oder Lebensberatung) mit dem du drüber sprechen kannst und dann zusammen mit den Eltern drüber reden oder so ähnlich.

    Nur Mut und packs an! Ich wünsche dir viel Glück!
    Liebe Grüße
    Tyra

    hey tyra...

    ich hab mir überlegt dass ich ihm einen brief schreiben könnte
    und ihm den brief in den briefkasten schmeiß...
    ganz anonym.
    ich trau mich nämlich ned meinen namen dazu zu schreiben
    sonst tut er mir vll was wan oder so
    ich hab da echt so viel angst
    weiß du vll was ich schreiben könnte.
    danke im vorraus

    lg,tess

  4. #9
    Registriert Avatar von Adler-sollen-fliegen
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    nähe Düsseldorf
    Beiträge
    37
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: sexueller missbrauch

    Ja es ist sehr sehr schwer es einem zu erzählen, selbst meine Mutter hat es mir nicht geglaubt.Nur durch die Hilfe von Freunden habe ich versucht mit der Vergewaltigung klar zu kommen. Erst nach jahren als mein Frund meine Mutter darauf angesprochen hat, hat sie realiesiert das es doch stimmt. Glaub mir so sehr ich meine mutter liebe, doch ich hasse sie dafür das sie mir nicht geglaubt und geholfen hat. Das ist ein Thema über das es schwer ist zu reden doch man sollte es immer und immer wieder versuchen. Das geling nicht immer. Doch auch du solltest versuchen es deinen Eltern zu sagen, es ist wichtig!!!!!!!!!

  5. #10
    Tyra
    Gast

    Standard AW: sexueller missbrauch

    Hallo,

    ähhmm dem Täter anonym einen Brief in den Briefkasten schmeissen....was soll das denn bringen? Der kann sich ja dann auf jeden Fall denken, wers gewesen sein kann und an dieser anonymen Sache erkennt er auch deine Unsicherheit und wird erst recht Schlitten mit dir fahren! Lass dass mal lieber, ich denke damit gefährdest du dich erst recht. Das einzige was hilft ist Flucht nach vorne in die Öffentlichkeit...d.h. den Eltern davon berichten. Dein Vater ist erwachsen und wird so einen Mist wie ihn umbringen schon nicht machen...

    Eine gute Möglichkeit wäre es, wenn du zuerst mit jemandem von einer Mißbrauchsberatungsstelle oder Gewaltopferberatungsstelle reden und die dann bitten würdest mit dir zusammen ein Gespräch mit den Eltern zu führen...die nehmen dich dort auf jeden Fall ernst und glauben dir und dann reißt sich auch Papi zusammen und ein neutraler Dritter kann euch allen sagen, wie es am besten weitergeht, was ihr machen könnt. Das wäre ein effektiver Schutz für dich und ggf noch andere weibliche Verwandte, die dein Opa in die Finger kriegen könnte...

    Besser ist es Selbstsicherheit zu zeigen und offen über die Dinge zu reden, mal so richtig wütend zu werden über Unrecht, dass dir angetan wurde...das ist dein gutes Recht! Du musst dich für nix schämen oder schuldig führen...dein lustmolchiger Opa hat ihr knallkalt mit deiner jungendlichen Unerfahrenheit gespielt und kalkuliert und dich mit seiner Triebattacke vollkommen aus den Puschen gehauen....ne miese Nummer, die er da mit dir abgezogen hat.

    Die SAche unter den Tisch zu kehren ist Gift für dein Selbstwertgefühl und auch schlecht für deine Zukunft...es ist besser du lernst die Dinge beim Namen zu nennen und dich deiner Haut zu wehren...je eher desto besser, sonst bleibst du im Opferschema drin und bist ständig wieder gefährdet. Denn solche Typen wie deinen Opa gibt es leider in mehrfacher Ausführung...und die suchen sich gezielt immer die unsicher wirkenden Opferlämmer heraus, von denen sie wissen, die schämen sich kaputt und schweigen. Ein erster SChritt weg aus dem Opferschema ist es die Dinge beim Namen zu nennen, also nicht schweigend über einen solch echt krassen Vorfall hinwegzusehen, sondern da deutliche Konsequenzen sprechen zu lassen.
    Bei diesen Konsequenzen ist es vielleicht gut ggf. einen Fachmann also Berater aus einer Mißbrauchsberatung od.ä. dabei zu haben, damit alles sachlich bleibt und andere nicht auch noch Dummheiten machen.

    Ich wünsch dir viel Glück und auch den notwendigen Mut mal Tacheles zu reden.
    Gruß
    Tyra
    Geändert von Tyra (11.07.2006 um 17:09 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Sexueller Missbrauch?
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 18:17
  2. Sexueller Missbrauch!!
    Von Saralyn im Forum Gewalt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 08:16
  3. War das sexueller Missbrauch?
    Von Merlon im Forum Gewalt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 19:47

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •