Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Es began als ich 6 war, und ich denke es hört nie auf!

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Es began als ich 6 war, und ich denke es hört nie auf!

    Also...so weit ich mich errinern kann, hat es alles angefangen, als ich sechs war. Meine Schwester und ich übernachteten (mal wieder) bei dem Sohn von der besten Freundin von meiner "Mutter", denn sie war mal wieder Kokain am verkaufen. Er war damals 9 und meine Schwester war elf. Natürlich musste ich früh ins Bett und das tat ich dann auch. Er musste nicht viel später wie ich ins Bett und wir mussten in einem schlafen. Ich lag dort und war warscheinlich schon fast am schlafen, dann fragte er mich, ob ich weiß, was Sex ist. Ich sagte natürlich `Nein`und er fragte mich, ob ich das mal mit ihm machen würde... Ich sagte Nein. Doch er nahm das nicht als antwort an. Er fragte immer wieder, was daran so schlimm sei. Und ich wusste natürlich nicht was. Irgendwann hat er mir meine Schlafanzughose ausgezogen und meine Unterhose. Er nahm mich und setzte sich auf mich. Er sagte, dass er meiner Mama sagen wird dass ich ihn beklaue, wenn ich meiner Mama was sagen würde. Ich war ruhig, bis ich richtig müde war. Ich war klein. Konnte mich nicht wehren. Ich habe gesagt, dass ich nicht will. Dann ging er runter, rief seine Mutter und ging dann noch TV gucken. Weil er angeblich nicht schlafen konnte! Nach kurzer Zeit kam er rein, Schaute mich an, kam zu mir ins Bett und fragte, warum ich meine Hose noch an hab. Ich habe gar nichts gesagt Und musste es schonwieder über mich ergehen lassen! Meine Schwester kam irgendwann rein und hat sich auf ihre Matratzte gelegt. Sie hat mich und ihn gefragt, was wir dort machen würden. Natürlich habe ich gesagt, dass ich nichts mache! Was sonst?!? Irgendwann hat sie es kapiert und lachte... Ich habe nie was gesagt. Auch als ich älter wurde. Denn es kam nicht nur einmal vor. Sondren mehrere. Und das sehr lange. Ich war klein. Deswegen habe ich mir das nicht "gemerkt" wie lange das war...!
    So. Meine Mom meinte, dass sie "Urlaub" machen will. Und dass sie in drei Tagen wieder käme... Doch wann kam sie wieder? Vier Jahre später!!! In der Zeit habe ich keinen kontakt zu ihm gehabt - Zum Glück!
    Ich weiß, wo er wohnt, auf welche Schule er geht, wo er arbeitet... Ich weiß alles über ihn. Und das zu recht. Denn irgendwann sehe ich ihn alleine und dann... Hat er die A****karte gezogen. ER hat mir mein Leben versaut! Ich habe keine Kindheit gehabt! Doch wenn ich die gelegenheit hätte, würde ich ihm das Leben zur Hölle machen. Aber er wird trotzdem sehen, was er davon hat... Ich habe dadurch Depressionen bekommen. Und das mit 11 Jahren!!! Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich es erst realisiert, als ich 10-11 war. Habe es Freunden erzählt und viel geweint. Bin oft Nachts aufgewacht, hatte Alpträume!!!

    Heute habe ich ein sehr starkes Problem mit Drogen! Weil ich halt über bestimmte Sachen in meinem Leben nicht drüber hinweg gekommen bin! Werde es warscheinlich nie, denn für diese "Krankheit" gibt es keine Medizin!

    Ich möchte hiermit alle Mädchen UND Jungen auffordern darüber zu reden. Denn irgendwann kann man sowas nicht mehr verarbeiten. Bitte lasst euch helfen! Glaubt mir, das wünsche ich KEINEM!!!!
    Geändert von lillythatsme (20.05.2006 um 01:34 Uhr)

  2. #2
    Registriert Avatar von DasMädchen
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    105
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   24

    Standard AW: Es began als ich 6 war, und ich denke es hört nie auf!

    hi lillythatsme,

    Was dir wiederfahren ist ist schrecklich und ich weiss wie du dich fühlst. Ich weiss wie es ist ich wurde vergewaltigt und werde es auch nie vergessen können . Ich weiss das es schwer ist darüber zu reden aber bitte lass die drogen weg das ist nicht gut. Drogen sind echt scheiße. Die ziehen dich noch tiefer runter in ein loch wo du nachher nie wieder raus schaffst und ohne fremde hilfe schon garnicht. Du willst doch nicht das so dieser mistkerl noch mehr kontrolle bekommt indem er dich so Quelt das du drogen brauchst ja das wird ihn freunen weil so hat er gewonnen. Du must aus diesen sumpf raus aus dein gefängnis wo er dich eingesperrt hat und du mit deinen drogen hast dieses gefängnis voller angst hast und verzweifelung abgeschlossen aber du musst kämpfen ich weiss das es schwer ist aber du darfst nicht zu lassen das der schlüssel weggeschmissen wird weil das wäre dein ende und das hast du nicht verdient.

    Das mädchen

  3. #3
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Es began als ich 6 war, und ich denke es hört nie auf!

    Hallo,

    du hast ein Gewalttrauma erlitten und solltest das in einer Therapie aufarbeiten um damit klarzukommen, denn ansonsten überschattet es zu sehr deine Zukunft. Und das wäre schade, denn du hast ein Anrecht auf eine möglichst unbelastete Zukunft.
    Sich in Drogenkonsum zu flüchten bringt keine Lösung, im Gegenteil wird damit die Wahrscheinlichkeit auf weitere Verschlimmerung enorm erhöht. Also Finger weg und lernen über Probleme offen zu reden, sie sich weg und klein zu reden..mit Freunden oder mit einer Therapeutin etc.
    Du bist vorbelastet, aber mit gezielten Maßnahmen kannst du dich befreien und dir eine glücklichere Zukunft aufbauen. Dazu heißt es jetzt: Kämpfen! Nutze dazu die dir zur Verfügung stehenden Hilfsmittel, Ärzte, Therapeuten, Berater einer Lebensberatung etc. um deine Vergangenheit wirksam zu verarbeiten und mal Grund und Boden in dich und dein Leben zu kriegen....etwas auf das du aufbauen kannst.

    Viel Glück dabei!
    Gruß
    Tyra

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    frankfurt
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Es began als ich 6 war, und ich denke es hört nie auf!

    hi...bei mir begann es mit 4 bis ich 13 war und dann ein kind von meinem vater bekommen habe...dann die straße, drogen....du, ich bin jetzt 45 und endlich clean....
    laß dir helfen professionell...wenn du wissen willst wie,wo....meld dich

  5. #5
    Registriert
    Registriert seit
    23.05.2006
    Ort
    DO
    Beiträge
    28
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Es began als ich 6 war, und ich denke es hört nie auf!

    du musst wirklich mit den drogen aufhören für die mädchen und jungen denen dasselbe passiert musst du stark sein und zeigen das man es überwinden kann.gib diesem typ nicht die chance,dein leben nachhaltig kaputt zu machen und mach eine therapie.SEI STARK!!!DU KANNST ES SCHAFFEN!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2016, 06:30
  2. Ich denke also bin ich
    Von Force im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 23:15
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 08:27
  4. Ich denke an...
    Von Archeo im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 12:38

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •