Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Physiche Gewalt

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    19.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard physische gewalt

    hallo,ich danke euch das ihr mein problem angenommen habt und mir nützliche tips gegeben habt.
    Geändert von cossack (24.05.2006 um 11:01 Uhr)

  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Physiche Gewalt

    Oh Gott, da hast du ja einen Idiot an Land gezogen..

    Hm.. was kannst du machen?! Die Polizei muss dir ja auch beweisen, daß du keine Drogen nimmst, und da werden sie bei dir sicher auch eine Wohnungsdurchsuchung machen. Dort werden sie nichts finden. Ich glaube, wenn es zu einem richtigen Vermittlungsverfahren kommt, werden sie schon mitbekommen, daß das nicht stimmt. Allerdings solltest du aufpassen, daß man dir keine Drogen unterschiebt ;-) Danach kannst du ihn ja wegen Verleumdung anzeigen, was ich auch unbedingt machen würde.

    Mittlerweile müsste es ja auch ein Gesetz gegen Stalking geben. Geh doch mal zur Polizei und versuche bei denen etwas zu erreichen, daß er mit dem Telefonterror etc. aufhört. Außerdem ist es gleich nützlich, wenn du deshalb zur Polizei gehst, wegen deinem Verfahren. Dann hast du einen "Nachweis", daß er dich vorher schon bedroht hat und dich noch immer bedroht. Wenn du das nicht machen würdest und das Verfahren steht an, würde dich der Richter ohnehin fragen, warum du nicht zur Polizei gegangen bist. Das würde dann negativ für dich gewertet werden.

  3. #3
    Stan
    Gast

    Standard AW: Physiche Gewalt

    Stelle einen Strafantrag wegen falscher Beschuldigung! Am besten geh zu einem Anwalt!

  4. #4
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Physiche Gewalt

    Hallo Cossack,

    du bist ein Mobbingopfer, dagegen musst du was Effektives unternehmen. Dieser Typ sollte mit seinen asozialen Schweinereien auf keinen Fall durchkommen.

    Mein Rat: Beweise sammeln, Bandaufnahmen von den Anrufen etc. Sieh zu, dass deine Weste rein ist...also null Drugs etc. und dann offensiver Angriff gegen diesen Typen. Strafanzeige wegen sexueller Belästigung, Schmerzensgeldantrag für psychischen Terror etc. Der Vorbeitrag hat Recht, wenn du zu lang mit eigenen Maßnahmen wartest, könnte das negativ gewertet werden. Also Gegenklage. Nimm dir einen guten Anwalt, der dich da beraten kann....am besten ne Anwältin...Such dir ggf. zusätzlich HIlfe bei einer Gewaltopferberatungsstelle, die können dich auch in rechtlichen Dingen unterstützen....bei rechtlichen Dingen nicht kleckern, sondern klotzen, offen und ehrlich sein, nix verschweigen, direkte Wege gehen. Es läuft ein Verfahren gegen dich, also musst du nun kämpfen..nutze dazu die dir zur Verfügung stehenden Rechtsmittel.

    Viel Glück dabei!
    Gruß
    Tyra

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 19:49
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 13:38
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 16:15
  4. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 15:21
  5. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 15:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •