Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Missbrauch richtet Schaden an

  1. #6
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Missbrauch richtet Schaden an

    Hi,

    gute Sache mit der Beratungsstelle....mach das auf jeden Fall und zusätzlich auch noch andere Dinge für dich: Sport, kampfsport....bewusste Auseinandersetzung...hast du keine Freundinnen mit denen du deinen Busen mal vergleichen und abchecken lassen kannst?
    Ich mach so was immer....berate mich mit meinen Schwestern, Freundinnen, Freundinnen, Arbeitskollegen....hätte da auch keine Hemmschwelle das in punkto Busen oder Hintern oder was weiss ich....zu tun....allerdings finde ich meinen Busen und auch Rest inklusive derzeitigem zu fetten Bauch und Oberschenkeln o.k...mein Freund auch...und wehe nicht!

    Du sagst ja selber du hast dich da reingesteigert in diese OP-Sache...da kann ja schon was nicht richtig stimmen....wichtig sind halt dahingehend das du genügend Umweltkontakte hast, die dich von eventuellerweise schrägen Ansichten runterbringen können...was sagen denn deine Eltern, Geschwister oder Freunde zu der SAche?
    Du sagst du denkst es ist alles normal mit dir...was denken denn deine Bezugspersonen, dein Freund oder Mann dazu? Hattest du nach dieser MIssbrauchsgeschichte jemals eine längere und nähere Beziehung zu einem Mann?

    Ich halte das ganze wie bereits gesagt für ne Übersprungshandlung...ein Ablenkungsmanöver von einer tieferliegenden und noch nicht aufgearbeiteten Sache, die du dich bislang noch nicht getraut hast offen anzugehen: dieses Missbrauchstrauma....wenn du jedoch zu einem normalen Leben zurückkehren willst wirst du keine andere Wahl haben als ne gute Therapie zu machen...meiner Ansicht nach...keine halben Sachen machen!
    Also los und viel Erfolg in der Beratungsstelle...was dich auch nicht davon abhalten sollte auch zusätzlich noch ne richtige Therapie zu machen und kampfsport etc...das in der Beratungsstelle wird ja entweder nur ein Termin oder einmal wöchentlich sein...zusätzliche Hilfe und Aktionen können oder sollten da hochwillkommen sein...es geht hier ja schliesslich um dein Leben, das dir doch ein wenig Investment an Zeit wert sein sollte, oder?

    Gruß
    Tyra

    P.S wie alt bist du jetzt?

  2. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Missbrauch richtet Schaden an

    Hi Tyra ...

    Wenn ich wieder einmal eine Arbeit habe, nehme ich das gerne mal in meinen Gedanken auf, das ich Kampfsport machen kann .. aber hilft mir das?

    Nach dem Missbrauch bin ich in ein anderes Bundesland gezogen .. allein um meinen Stiefvater nicht mehr sehen zu müssen .. so habe ich nur noch einen besten Freund hier bei mir ... doch dieser unterstützt mich bei meiner Brustop und kann das gut nachvollziehen .. die sind wirklich hässlich ..

    Mit meinen Eltern kann ich ja schlecht drüber reden ... ( siehe anderen Text .. bin leider Einzelkind

    Einen Freund habe ich nicht .. denn ich denke immer, das der Mann sowieso nach einer Zeit geht, wenn er nicht an die Brust darf ...

    Lange Bezehungen habe ich nicht wirlich gehab ... die letzte lange und das waren 13mon sind schon 4 JAhre her ...

    Ich bin mom 25 Jahre alt und werde nächste Woche Freitag 26 .. deswegen habe ich mich ja auch von meinem besten Freund überreden lassen, mal eine Beratungsstelle aufzusuchen ...


    Lumi

  3. #8
    Tyra
    Gast

    Standard AW: Missbrauch richtet Schaden an

    Hallo Lumi,

    wird höchste Zeit dass du mal was unternimmst in Sachen Traumabewältigung...dieser Tipp deines Freundes mit der Beratungsstelle war schon goldrichtig.

    An sich hilft bei Gewalttraumata kampfsport ganz ausgezeichnet. Man lernt dort ziemlich wichtige Dinge fürs Leben, etwas über die Psychologie des aufrechten GAngs, Antimobbing. und Antiaggression-Strategien, wie man lernt sich abzgrenzen, lernt seinen Köper mal in anderer Funktion kennen, wird sich seiner eigenen Energien und Kräfte bewußt und lernt diese gezielt einzusetzen...so was kann dir überall helfen...im Beruf, auf der STrasse, in der Partnerschaft...

    Deinen Beschreibungen nach hast du Probleme damit BEziehungen zu Menschen aufzubauen...daran solltest du schrittchenweise aber ständig arbeiten...Sozialkontakte sind sehr wichtig. Man braucht auch Menschen mit denen man über ALLES reden kann...ohne ZIP und ZAP...die allerintimsten Dinge und Probleme...das baut inneren Druck ab...Seelenmüll muss halt raus, ansonsten macht er krank.

    Wegen deiner Brüste...wie bereits gesagt: mit ner OP wird es nicht getan sein und das wird dich auch nur äußerlich verändern...aber nicht deine Ängste was Beziehungen oder normalen Körperkontakt angeht...Daher mach eine vernünftige Therapie und lass dich auch nicht vorschnell operieren, sondern dich auf jeden Fall vorher durch mehrere (!!) Fachärzte beraten. Kostet dich nix....daher solltest du alle Möglichkeiten die du hast für dich nutzen!

    Bonne Chance
    Tyra

Ähnliche Themen

  1. Wie richtet Gott über Suizid? Eure Meinung!
    Von Final Destination im Forum Sonstiges
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 18:39
  2. China richtet Briten hin
    Von Dr. House im Forum Gesellschaft
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 15:07
  3. muttern richtet sich zugrunde
    Von maximilian im Forum Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2004, 18:39

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •